Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

12.08.2016 | Ausgabe 2/2017 Open Access

Quality of Life Research 2/2017

Long-term health status as measured by EQ-5D among patients with metastatic breast cancer: comparison of first-line oral S-1 and taxane therapies in the randomized phase III SELECT BC trial

Zeitschrift:
Quality of Life Research > Ausgabe 2/2017
Autoren:
T. Shiroiwa, T. Fukuda, K. Shimozuma, M. Mouri, Y. Hagiwara, H. Doihara, H. Akabane, M. Kashiwaba, T. Watanabe, Y. Ohashi, H. Mukai

Abstract

Purpose

The goal of chemotherapy for metastatic breast cancer (MBC) is to prolong survival and maintain health-related quality of life. This study aimed to evaluate long-term health status of patients with MBC who participated in the phase III randomized SELECT BC trial.

Methods

In the SELECT BC trial, patients were randomly allocated to the S-1 or taxane (paclitaxel or docetaxel) arm. Health status was assessed by EQ-5D at pre-treatment, 3 and 6 months after randomization, and every 6 months thereafter to the extent possible. Least square mean scores were assessed to compare EQ-5D index values between groups. Time to deterioration analysis was also performed by defining the minimally important difference of EQ-5D as 0.05 or 0.1.

Results

The number of patients for EQ-5D analysis was 175 and 208 in the taxane and S-1 arms, respectively. Least square mean EQ-5D index values up to 60 months were 0.741 (95 % CI [0.713–0.769]) in the taxane arm and 0.748 [0.722–0.775] in the S-1 arm. The EQ-5D index value during PFS up to 12 months in the S-1 was superior to the corresponding index value in the taxane (0.812 [0.789–0.834] vs. 0.772 [0.751–0.792], P = 0.009). Time to deterioration analysis also revealed that S-1 significantly delayed the deterioration of EQ-5D index value during the period before progression (P = 0.002 and 0.003).

Conclusions

Our findings suggest that the EQ-5D index value was higher in patients treated with S-1 during first-line chemotherapy. Considering non-inferiority of S-1 in terms of OS, obtained quality-adjusted life years may be greater in the S-1 arm.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Quality of Life Research 2/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und der Faktor Arbeit - Implikationen für Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf den Faktor Arbeit ist zum Modethema in der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung avanciert. Studien, die alarmistisch die baldige Verdrängung eines Großteils konventioneller Jobprofile beschwören, leiden jedoch unter fragwürdiger Datenqualität und Methodik. Die Unternehmensperspektive zeigt, dass der Wandel der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz weitaus langsamer und weniger disruptiv ablaufen wird. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise