Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Lehrbuch gibt einen kompakten Überblick über die traditionelle Makroökonomik: Neben der klassisch-neoklassischen Theorie werden keynesianische Modelle wie das IS-LM-Modell, das Blinder-Solow-Modell und das Mundell-Fleming-Modell behandelt. Der Neoklassischen Synthese als integrativem Ansatz von angebots- und nachfrageorientierten makroökonomischen Theorien ist ebenso ein Kapitel gewidmet wie der Phillips-Kurven-Diskussion, die den Zusammenhang zwischen Arbeitslosigkeit und Inflation untersucht. Ein Überblick über die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft als "der deutschen Wirtschaftsordnung" rundet die makroökonomische Analyse ab.

Durch Zusammenfassungen, Wiederholungsfragen und Übungsaufgaben mit Lösungen zu jedem Kapitel ist das Buch auch zum Selbststudium geeignet. Zahlreiche Graphiken sorgen für eine hohe Anschaulichkeit, mathematische Darstellungen werden ausführlich verbal kommentiert, so dass sie für den Leser leicht nachzuvollziehen sind.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Klassik-Neoklassik

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein.
Robert Richert

Kapitel 2. Einkommen-Ausgaben-Modell

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein.
Robert Richert

Kapitel 3. IS-LM-Modell

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein
  • die IS-Kurve graphisch herzuleiten,
  • die LM-Kurve graphisch herzuleiten,
  • Gleichgewichts- und Ungleichgewichtskonstellationen auf dem Güter- und auf dem Geldmarkt zu interpretieren,
  • die Effektivität einer Geldpolitik graphisch, algebraisch und verbal zu erläutern und zu bewerten,
  • die Effektivität einer Fiskalpolitik graphisch, algebraisch und verbal zu erläutern und zu bewerten,
  • mögliche Probleme einer Stabilisierungspolitik zu identifizieren.
Robert Richert

Kapitel 4. Blinder-Solow-Modell

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein.
Robert Richert

Kapitel 5. Mundell-Fleming-Modell

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein.
Robert Richert

Kapitel 6. Neoklassische Synthese

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein.
  • die Erweiterungen der Neoklassischen Synthese gegenüber dem IS-LM-Modell und gegenüber dem klassisch-neoklassischen Modell zu erkennen,
  • die gesamtwirtschaftliche Nachfrage aus dem IS-LM-Modell herzuleiten,
  • das gesamtwirtschaftliche Angebot aus dem klassisch-neoklassischen Modell herzuleiten,
  • die Effektivität einer Geldpolitik graphisch, algebraisch und verbal zu erläutern,
  • die Effektivität einer Fiskalpolitik graphisch, algebraisch und verbal zu erläutern,
  • die Effektivität einer Lohnpolitik graphisch, algebraisch und verbal zu erläutern.
Robert Richert

Kapitel 7. Arbeitslosigkeit und Inflation: Phillips-Kurven

Zusammenfassung
Die Studenten sollen in der Lage sein.
Robert Richert

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise