Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Management des Geschäftsmodell-Portfolios – Konzept, Fallbeispiele, Erfolgsfaktoren

verfasst von : Dr. Michael Zollenkop

Erschienen in: Kompendium Geschäftsmodell-Innovation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag thematisiert die Konkurrenz alternativer Geschäftsmodelle im Zeitverlauf sowie das erforderliche Portfolio-Management eines Unternehmens beim Übergang zwischen zwei Geschäftsmodellen oder bei einem parallelen Betreiben mehrerer Geschäftsmodelle. Dazu werden zunächst Methoden und Erfolgsfaktoren für eine Innovation des Geschäftsmodells sowie für ein entsprechendes Portfolio-Management von Geschäftsmodellen erörtert. Daraufhin werden der Wettbewerb zwischen Geschäftsmodellen sowie Notwendigkeit und konkrete Ansätze von Innovations- und Portfolio-Management anhand von zwei ausgewählten Branchen betrachtet. Abschließend werden diese Erkenntnisse auf das parallele Betreiben von Geschäftsmodellen in entwickelten Märkten und in sog. Emerging Markets übertragen.
Literatur
Zurück zum Zitat Abernathy WJ, Utterback JM (1978) Patterns of industrial innovation. Technol Rev 80(7):40–47 Abernathy WJ, Utterback JM (1978) Patterns of industrial innovation. Technol Rev 80(7):40–47
Zurück zum Zitat Amit R, Zott Ch (2012) Creating value through business model innovation. Sloan Manage Rev 53(Spring 3):41–49 Amit R, Zott Ch (2012) Creating value through business model innovation. Sloan Manage Rev 53(Spring 3):41–49
Zurück zum Zitat Aulbur W, Brunke B, Downey W, Nilsson PI, Dongen B van, Zollenkop M (2012) Innovation in emerging markets. In: Roland Berger Strategy Consultants (Hrsg) think: act STUDY Aulbur W, Brunke B, Downey W, Nilsson PI, Dongen B van, Zollenkop M (2012) Innovation in emerging markets. In: Roland Berger Strategy Consultants (Hrsg) think: act STUDY
Zurück zum Zitat Bernhart W, Zollenkop M (2011) Geschäftsmodellwandel in der Automobilindustrie - Determinanten, zukünftige Optionen, Implikationen. In: Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 277–298 Bernhart W, Zollenkop M (2011) Geschäftsmodellwandel in der Automobilindustrie - Determinanten, zukünftige Optionen, Implikationen. In: Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 277–298
Zurück zum Zitat Bernhart W, Schlick Th, Salvador Escobar J, Wang WL (2012) Connected Vehicle. Capturing the value of data. In: Roland Berger Strategy Consultants (Hrsg) Bernhart W, Schlick Th, Salvador Escobar J, Wang WL (2012) Connected Vehicle. Capturing the value of data. In: Roland Berger Strategy Consultants (Hrsg)
Zurück zum Zitat Bieger Th, Reinhold S (2011) Das wertbasierte Geschäftsmodell - Ein aktualisierter Strukturierungsansatz. In Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 13–70 Bieger Th, Reinhold S (2011) Das wertbasierte Geschäftsmodell - Ein aktualisierter Strukturierungsansatz. In Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 13–70
Zurück zum Zitat Casadesus-Masanell R, Ricart JE (2011) How to design a winning business model. Harvard Bus Rev 89:101–107 Casadesus-Masanell R, Ricart JE (2011) How to design a winning business model. Harvard Bus Rev 89:101–107
Zurück zum Zitat Casadesus-Masanell R, Tarziján J (2012) When one business model isn’t enough. Harvard Bus Rev 90(1/2):132–137 Casadesus-Masanell R, Tarziján J (2012) When one business model isn’t enough. Harvard Bus Rev 90(1/2):132–137
Zurück zum Zitat Christensen CM (1997) The innovator’s dilemma: when new technologies cause great firms to fail. Harvard Business School Press, Boston Christensen CM (1997) The innovator’s dilemma: when new technologies cause great firms to fail. Harvard Business School Press, Boston
Zurück zum Zitat Christensen CM, Raynor M, Verlinden M (2001) Skate to where the money will be. Harvard Bus Rev 79(10):72–81 Christensen CM, Raynor M, Verlinden M (2001) Skate to where the money will be. Harvard Bus Rev 79(10):72–81
Zurück zum Zitat Christensen CM, Raynor M (2003) The innovator's solution. Creating and sustaining successful growth. Harvard Business School Press, Boston Christensen CM, Raynor M (2003) The innovator's solution. Creating and sustaining successful growth. Harvard Business School Press, Boston
Zurück zum Zitat Christensen CM, Alton R, Rising C, Waldeck A (2011) Neue Regeln für Übernahmen. Harvard Bus Manag 5:70–82 Christensen CM, Alton R, Rising C, Waldeck A (2011) Neue Regeln für Übernahmen. Harvard Bus Manag 5:70–82
Zurück zum Zitat Cliffe S (2011) When your business model is in trouble. Harvard Bus Rev 89:96–98 Cliffe S (2011) When your business model is in trouble. Harvard Bus Rev 89:96–98
Zurück zum Zitat Eyring MJ, Johnson MW, Nair H (2011) New business models in emerging markets. Harvard Bus Rev 89:89–95 Eyring MJ, Johnson MW, Nair H (2011) New business models in emerging markets. Harvard Bus Rev 89:89–95
Zurück zum Zitat Fasse M (2013) BMW baut das Geschäftsmodell um. Handelsblatt vom 13.05.2013. S 20–23 Fasse M (2013) BMW baut das Geschäftsmodell um. Handelsblatt vom 13.05.2013. S 20–23
Zurück zum Zitat Gassmann O, Frankenberger K, Csik M (2013) Geschäftsmodelle entwickeln. Hanser, München CrossRef Gassmann O, Frankenberger K, Csik M (2013) Geschäftsmodelle entwickeln. Hanser, München CrossRef
Zurück zum Zitat Haas K-G, Honsel G (2013) Die Daten liegen auf der Straße. Technol Rev 9:88–90 Haas K-G, Honsel G (2013) Die Daten liegen auf der Straße. Technol Rev 9:88–90
Zurück zum Zitat Honsel G (2013) Fahren mit Autopilot. Technol Rev 9:80–85 Honsel G (2013) Fahren mit Autopilot. Technol Rev 9:80–85
Zurück zum Zitat Jakobs H-J, Murphy M, Schneider MC (2013) Im Stau lasse ich das Auto fahren. Interview mit Dieter Zetsche. Handelsblatt vom 28.10.2013, S 4–7 Jakobs H-J, Murphy M, Schneider MC (2013) Im Stau lasse ich das Auto fahren. Interview mit Dieter Zetsche. Handelsblatt vom 28.10.2013, S 4–7
Zurück zum Zitat John B (2013) BMW fährt mehrgleisig. Automobilwoche vom 08.07.2013. S 16 John B (2013) BMW fährt mehrgleisig. Automobilwoche vom 08.07.2013. S 16
Zurück zum Zitat Johnson MW (2010) Seizing the white space: business model innovation for growth and renewal. Harvard Business Press, Harvard Johnson MW (2010) Seizing the white space: business model innovation for growth and renewal. Harvard Business Press, Harvard
Zurück zum Zitat Knyphausen-Aufseß D zu, Meinhardt, Y (2002) Revisiting Strategy: Ein Ansatz zur Systematisierung von Geschäftsmodellen. In: Bieger Th, Bickhoff N, Caspers R, Knyphausen-Aufseß D zu, Reding K (Hrsg) Zukünftige Geschäftsmodelle: konzept und Anwendung in der Netzökonomie. Springer, Berlin, S 63–89 CrossRef Knyphausen-Aufseß D zu, Meinhardt, Y (2002) Revisiting Strategy: Ein Ansatz zur Systematisierung von Geschäftsmodellen. In: Bieger Th, Bickhoff N, Caspers R, Knyphausen-Aufseß D zu, Reding K (Hrsg) Zukünftige Geschäftsmodelle: konzept und Anwendung in der Netzökonomie. Springer, Berlin, S 63–89 CrossRef
Zurück zum Zitat Knyphausen-Aufseß D zu, Zollenkop M (2007) Geschäftsmodelle. In: Köhler R, Küpper H-U, Pfingsten A (Hrsg) Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, sechste, vollständig neu gestaltete Auflage. Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 583–591 Knyphausen-Aufseß D zu, Zollenkop M (2007) Geschäftsmodelle. In: Köhler R, Küpper H-U, Pfingsten A (Hrsg) Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, sechste, vollständig neu gestaltete Auflage. Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 583–591
Zurück zum Zitat Knyphausen-Aufseß D zu, Zollenkop M (2011) Transformation von Geschäftsmodellen - Treiber, Entwicklungsmuster, Innovationsmanagement. In: Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 111–128 Knyphausen-Aufseß D zu, Zollenkop M (2011) Transformation von Geschäftsmodellen - Treiber, Entwicklungsmuster, Innovationsmanagement. In: Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 111–128
Zurück zum Zitat Krust M (2013) „Connected Drive ist der Brückenschlag“. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 14.-24.06.2013. S 11 Krust M (2013) „Connected Drive ist der Brückenschlag“. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 14.-24.06.2013. S 11
Zurück zum Zitat Krix P (2013a) Bayerische Verknüpfung. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 16.–22.07.2013, S 11 Krix P (2013a) Bayerische Verknüpfung. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 16.–22.07.2013, S 11
Zurück zum Zitat Krix P (2013b) „Guter Mix aus jungen Wilden und Erfahrenen“. Interview mit Ulrich Kranz. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 13.05.2013. S 14–15 Krix P (2013b) „Guter Mix aus jungen Wilden und Erfahrenen“. Interview mit Ulrich Kranz. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 13.05.2013. S 14–15
Zurück zum Zitat Markides C (2008) Game-changing strategies: how to create new market space in established industries by breaking the rules. Jossey-Bass, San Francisco Markides C (2008) Game-changing strategies: how to create new market space in established industries by breaking the rules. Jossey-Bass, San Francisco
Zurück zum Zitat Meinhardt Y (2002) Veränderung von Geschäftsmodellen in dynamischen Industrien. Fallstudien aus der Biotech-/Pharmaindustrie und bei Business-to-Consumer-Portalen. Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden CrossRef Meinhardt Y (2002) Veränderung von Geschäftsmodellen in dynamischen Industrien. Fallstudien aus der Biotech-/Pharmaindustrie und bei Business-to-Consumer-Portalen. Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Mullins J, Komisar R (2009) Getting to plan B: breaking through to a better business model. Harvard Business Review Press, Boston Mullins J, Komisar R (2009) Getting to plan B: breaking through to a better business model. Harvard Business Review Press, Boston
Zurück zum Zitat Nunes P, Breene T (2011) Reinvent your business before it’s too late. Harvard Bus Rev Jan-Feb:80–87 Nunes P, Breene T (2011) Reinvent your business before it’s too late. Harvard Bus Rev Jan-Feb:80–87
Zurück zum Zitat Osterwalder A, Pigneur Y (2010) Business model generation. Wiley, Hoboken Osterwalder A, Pigneur Y (2010) Business model generation. Wiley, Hoboken
Zurück zum Zitat o.V. (2013a – Märkte) Im Bann der Märkte. Focus-Money vom 06.11.2013 o.V. (2013a – Märkte) Im Bann der Märkte. Focus-Money vom 06.11.2013
Zurück zum Zitat o.V. (2013b – Roboterauto) 240 Millionen Kilometer mit dem Roboterauto. FAZ vom 04.11.2013, S 23 o.V. (2013b – Roboterauto) 240 Millionen Kilometer mit dem Roboterauto. FAZ vom 04.11.2013, S 23
Zurück zum Zitat o.V. (2014 - Milliarden) Milliarden für ein Plauderprogramm. FAZ vom 21.02.2014, S 11 o.V. (2014 - Milliarden) Milliarden für ein Plauderprogramm. FAZ vom 21.02.2014, S 11
Zurück zum Zitat Reed J (2013) Electric car group Better Place files for bankruptcy. Financial Times vom 26.05.2013 Reed J (2013) Electric car group Better Place files for bankruptcy. Financial Times vom 26.05.2013
Zurück zum Zitat Roland Berger Strategy Consultants (2013) COO Insights – Das Magazin für den Chief Operating Officer: Frugal Innovation – Einfach, einfacher, am besten. Ausgabe 03/2013 Roland Berger Strategy Consultants (2013) COO Insights – Das Magazin für den Chief Operating Officer: Frugal Innovation – Einfach, einfacher, am besten. Ausgabe 03/2013
Zurück zum Zitat Schallmo D (2013) Geschäftsmodell-Innovation. Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle. Springer specialized media Wiesbaden, Wiesbaden Schallmo D (2013) Geschäftsmodell-Innovation. Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle. Springer specialized media Wiesbaden, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Schallmo D, Moser M, Brecht L (2012) Geschäftsmodelle in Emerging Markets – Herausforderungen, Kompatibilität, Best Practices. Market Rev St Gallen 29(3):52–60 CrossRef Schallmo D, Moser M, Brecht L (2012) Geschäftsmodelle in Emerging Markets – Herausforderungen, Kompatibilität, Best Practices. Market Rev St Gallen 29(3):52–60 CrossRef
Zurück zum Zitat Schmidt H (2013) Der heißeste Markt im Netz. Focus vom 09.12.2013. S 90–92 Schmidt H (2013) Der heißeste Markt im Netz. Focus vom 09.12.2013. S 90–92
Zurück zum Zitat Scholz G (2013) DriveNow stärkt Service-Schiene. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 10.06.2013. S 12–13 Scholz G (2013) DriveNow stärkt Service-Schiene. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 10.06.2013. S 12–13
Zurück zum Zitat Specht M (2013) Bayerische Revolution auf Rädern. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 27.05.2013. S 12–13 Specht M (2013) Bayerische Revolution auf Rädern. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 27.05.2013. S 12–13
Zurück zum Zitat Tauber A (2013) Gesundheit als Heilsbringer, Die Welt, 12.03.2013. S 14 Tauber A (2013) Gesundheit als Heilsbringer, Die Welt, 12.03.2013. S 14
Zurück zum Zitat Tushman ML, Anderson Ph (1986) Technological discontinuities and organizational environments. Admin Sci Q 31:439–465 CrossRef Tushman ML, Anderson Ph (1986) Technological discontinuities and organizational environments. Admin Sci Q 31:439–465 CrossRef
Zurück zum Zitat Wallentowitz H, Freialdenhoven A, Olschewski I (2010) Strategien zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Technologien, Märkte und Implikationen. Vieweg + Teubner Verlag, Wiesbaden CrossRef Wallentowitz H, Freialdenhoven A, Olschewski I (2010) Strategien zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Technologien, Märkte und Implikationen. Vieweg + Teubner Verlag, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Wesselhöft P (2013) Das Rundum-sorglos-Paket. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 09.11.2013. S 32 Wesselhöft P (2013) Das Rundum-sorglos-Paket. Serie: „Project i“. Automobilwoche vom 09.11.2013. S 32
Zurück zum Zitat Wright J, Henske R, Sarathy V, Chelawat H, Jalan P (2013) The shale gas phenomenon. Think: Act Content, Hrsg. von Roland Berger Strategy Consultants Wright J, Henske R, Sarathy V, Chelawat H, Jalan P (2013) The shale gas phenomenon. Think: Act Content, Hrsg. von Roland Berger Strategy Consultants
Zurück zum Zitat Zollenkop M (2006) Geschäftsmodellinnovation. Initiierung eines systematischen Innovationsmanagements für Geschäftsmodelle auf Basis lebenszyklusorientierter Frühaufklärung. Springer, Wiesbaden Zollenkop M (2006) Geschäftsmodellinnovation. Initiierung eines systematischen Innovationsmanagements für Geschäftsmodelle auf Basis lebenszyklusorientierter Frühaufklärung. Springer, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Zollenkop M (2011) Geschäftsmodellinnovation im Spannungsfeld zwischen Unternehmensgründung und Konzernumbau. In: Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer Verlag, Berlin, S 201–211 Zollenkop M (2011) Geschäftsmodellinnovation im Spannungsfeld zwischen Unternehmensgründung und Konzernumbau. In: Bieger Th, Knyphausen-Aufseß D zu, Krys Ch, Roland Berger Strategy Consultants Academic Network (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder, unternehmerische Praxis. Springer Verlag, Berlin, S 201–211
Zurück zum Zitat Zollenkop M (2013a) Die Chancen einfacher Güter. Stuttgarter Zeitung vom 11.05.2013, Sonderbeilage „Vorsprung durch Innovation“, S VIII Zollenkop M (2013a) Die Chancen einfacher Güter. Stuttgarter Zeitung vom 11.05.2013, Sonderbeilage „Vorsprung durch Innovation“, S VIII
Zurück zum Zitat Zollenkop M (2013b) „Frugal Products“ — Erfolgreiches Innovationsmanagement für die Wachstumsmärkte in Schwellenländern. Vortrag anlässlich des 2. Außenhandelstags Nordrhein-Westfalen, 23.05.2013, Düsseldorf Zollenkop M (2013b) „Frugal Products“ — Erfolgreiches Innovationsmanagement für die Wachstumsmärkte in Schwellenländern. Vortrag anlässlich des 2. Außenhandelstags Nordrhein-Westfalen, 23.05.2013, Düsseldorf
Metadaten
Titel
Management des Geschäftsmodell-Portfolios – Konzept, Fallbeispiele, Erfolgsfaktoren
verfasst von
Dr. Michael Zollenkop
Copyright-Jahr
2014
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-04459-6_6

Premium Partner