Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das interne Berichtswesen ("Management Reporting") ist nichts weniger als ein zentrales Element des Informationsmanagements und damit ein wesentlicher Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Zu Unrecht gilt das Erstellen und das Lesen von Berichten als Pflichtübung, die wenig produktiv und selten spannend ist. Das Buch schließt eine Lücke, indem es das interne Berichtswesen von seinem Ruf als "theoriefreies Praktikerthema" befreit und für alle behandelten Themen fundierte, aber auch für Leser ohne Vorkenntnisse verständliche Theoriebezüge herstellt (Informationstheorie, Behavioural Accounting, Internationales ReWe etc.). Verschiedene Kategorien ermöglichen einen individuellen "Lesepfad" durch das Buch. Geeignet sowohl zum Einstieg in das Thema als auch zur Vertiefung.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Information und Unternehmen

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Management Reporting als Teil des Informationsmanagements

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. „Wozu“ – Zwecke und Aufgaben von Berichten

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. “Was” – Inhalte von Berichten

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. „Wie“ – Umsetzung des Management Reporting

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. „Wann“ – die zeitliche Dimension von Berichten

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. „Wer“ – Beteiligte an Berichten

Andreas Taschner

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Fazit und Ausblick

Andreas Taschner

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise