Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses essential befasst sich mit den Beratungstechnologien, die in den ersten beiden Phasen eines Beratungsprozesses zum Einsatz kommen: der Informationsphase (auch: Akquisitionsphase) und der Analysephase. Dirk Lippold beschreibt die Technologien für diesen wichtigen Kernbereich der Beratung am Beispiel eines idealtypischen Beratungsprojekts. Im Mittelpunkt stehen dabei die Hilfsmittel und Werkzeuge (Tools) zur Informationsbeschaffung und -aufbereitung, zur Umwelt-, Wettbewerbs- und Unternehmensanalyse sowie zur Zielformulierung und Problemstrukturierung. Der Leser erhält auf diese Weise einen Überblick über die Methoden, Konzepte und Produkte, die einem Berater zur Verfügung stehen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Begriffliche und sachlich-systematische Grundlegung

Als Dienstleistung gehört die Beratung zu jenen Angeboten, bei denen Informations- und Unsicherheitsprobleme sowohl auf der Kunden- als auch auf der Lieferantenseite groß sind. Beratungsleistungen sind immateriell und integrativ. Daher können sie nicht auf Vorrat gefertigt werden. Für den Kunden hat dies zur Folge, dass er kein fertiges, überprüfbares Produkt bestellt, sondern dass die Beauftragung zunächst nur auf der Grundlage eines Leistungsversprechens erfolgt.
Dirk Lippold

2. Beratungstechnologien zur Informationsbeschaffung und -aufbereitung

Unter dem besonderen Gesichtspunkt der Akquisition geht es bei diesen Beratungstechnologien darum, sich ein erstes umfassendes („generalistisches“) Bild über den (möglichen) Auftraggeber und über seine Problemfelder zu verschaffen. Für die Qualität und Aussagekraft dieses „Bildes“ ist die Verfügbarkeit von Daten und somit die Informationsbeschaffung eine wichtige Grundlage. Relevante Daten müssen aber nicht nur beschafft, sondern auch ausgewertet und für die jeweiligen Zielpersonen entsprechend dargestellt werden.
Dirk Lippold

3. Beratungstechnologien zur Analyse und Zielsetzung

Ein Großteil der in der Akquisitionsphase vorgestellten Tools und Techniken wird regelmäßig auch in der Analysephase eingesetzt. Nahezu ausschließlich in der Analyse und Zielsetzung werden dagegen die Tools zur Umwelt-, Wettbewerbs- und Unternehmensanalyse sowie die Tools zur Zielformulierung verwendet.
Dirk Lippold

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise