Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.06.2016 | Ausgabe 2/2016

Environmental Management 2/2016

Managing Carbon on Federal Public Lands: Opportunities and Challenges in Southwestern Colorado

Zeitschrift:
Environmental Management > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Lisa Dilling, Katharine C. Kelsey, Daniel P. Fernandez, Yin D. Huang, Jana B. Milford, Jason C. Neff

Abstract

Federal lands in the United States have been identified as important areas where forests could be managed to enhance carbon storage and help mitigate climate change. However, there has been little work examining the context for decision making for carbon in a multiple-use public land environment, and how science can support decision making. This case study of the San Juan National Forest and the Bureau of Land Management Tres Rios Field Office in southwestern Colorado examines whether land managers in these offices have adequate tools, information, and management flexibility to practice effective carbon stewardship. To understand how carbon was distributed on the management landscape we added a newly developed carbon map for the SJNF–TRFO area based on Landsat TM texture information (Kelsey and Neff in Remote Sens 6:6407–6422. doi:10.​3390/​rs6076407, 2014). We estimate that only about 22 % of the aboveground carbon in the SJNF–TRFO is in areas designated for active management, whereas about 38 % is in areas with limited management opportunities, and 29 % is in areas where natural processes should dominate. To project the effects of forest management actions on carbon storage, staff of the SJNF are expected to use the Forest Vegetation Simulator (FVS) and extensions. While identifying FVS as the best tool generally available for this purpose, the users and developers we interviewed highlighted the limitations of applying an empirically based model over long time horizons. Future research to improve information on carbon storage should focus on locations and types of vegetation where carbon management is feasible and aligns with other management priorities.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Environmental Management 2/2016Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise