Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

31.10.2018 | Ausgabe 1/2019 Open Access

Quality of Life Research 1/2019

Mapping the Positive and Negative Syndrome Scale scores to EQ-5D-5L and SF-6D utility scores in patients with schizophrenia

Zeitschrift:
Quality of Life Research > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Edimansyah Abdin, Siow Ann Chong, Esmond Seow, Swapna Verma, Kelvin Bryan Tan, Mythily Subramaniam
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11136-018-2037-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Objective

The current study aims to map the Positive and Negative Syndrome Scale (PANSS) onto the five-level EuroQol five-dimensional (EQ-5D-5L) and Short Form six-dimensional (SF-6D) utility scores for patients with schizophrenia.

Methods

A total of 239 participants with schizophrenia spectrum disorder were recruited from a tertiary psychiatric hospital in Singapore. Ordinary least squares (OLS), censored least absolute deviations and Tobit regression methods were employed to estimate utility scores from the EQ-5D-5L and SF-6D. Model selection of the 18 regression models (three regression methods × six model specifications) was primarily determined by the smallest mean absolute error and mean square error, and the largest R2 and adjusted R2.

Results

The mean age of the sample was 39.7 years (SD = 10.3). The mean EQ-5D-5L and SF-6D utility scores were 0.81 and 0.68, respectively. The EQ-5D-5L utility scores were best predicted by the OLS regression model consisting of three PANSS subscales, i.e. positive, negative and general psychopathology symptoms, and covariates including age and gender. The SF-6D was best predicted by OLS regression model consisting of five PANSS subscales, i.e. positive, negative, excitement, depression and cognitive subscales.

Conclusion

The current study provides important evidence to clinicians and researchers on mapping algorithms for converting PANSS scores into utility scores that can be easily applicable for cost–utility analysis when EQ-5D-5L and SF-6D data are not available for patients with schizophrenia spectrum disorder in Singapore.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 37 KB)
11136_2018_2037_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Quality of Life Research 1/2019 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise