Skip to main content
main-content

Marketingstrategie

Aus der Redaktion

20.11.2018 | Marketingstrategie | Im Fokus | Onlineartikel

Nachholbedarf beim Customer Experience Management

Deutsche Unternehmen haben beim Thema Total Customer Experience erheblichen Nachholbedarf. Dabei ist den Marketing- und Vertriebsverantwortlichen die Bedeutung nahtloser Interaktionsmöglichkeiten über verschiedene Kanäle hinweg durchaus bewusst, wie eine aktuelle Studie ermittelte.

19.11.2018 | Mobile Payment | Infografik | Onlineartikel

Unternehmen zögern bei modernen Bezahlverfahren

Wer sich heute neue Zielgruppen erschließen will, muss mit der digitalen Entwicklung Schritt halten. Das gilt scheinbar nicht für moderne Bezahlformen. Diese werden erst von rund einem Drittel der europäischen Firmen angeboten, fand eine aktuelle Studie heraus.

13.11.2018 | CRM | Im Fokus | Onlineartikel

Kundendatenmanagement ernst nehmen

Systematisches Kundendatenmanagement wird in deutschen Unternehmen offenbar immer noch stiefmütterlich behandelt. Dabei hängen gute Vertriebs- und Marketingmaßnahmen unmittelbar davon ab.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.11.2018 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 11/2018

Digitale Käufermärkte erfordern neue Verkäuferrollen

Kunden bewerten den Beitrag des Verkäufers zu ihrer Kaufentscheidung zunehmend kritisch. Deshalb bedarf es grundlegender Veränderungen der Organisation, der Führung und auch der Rolle des Verkäufers, um den Anforderungen digitalisierter Märkte …

01.06.2018 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 6/2018

So machen Sie Ihre Potenziale im Vertrieb sichtbar

Ein effizienter Vertrieb stellt für jedes Unternehmen einen zentralen Wettbewerbsvorteil dar. Doch wertvolle Vertriebsressourcen bleiben in deutschen Mittelstandsunternehmen ungenutzt. Mit Audits können versteckte Ressourcen und …

01.06.2018 | Wirtschafts- und Sozialkunde | Ausgabe 6/2018

Wie Unternehmen ihre Produkte gekonnt platzieren

Auf die Analyse folgt die Marketingplanung, bei der der Markt in strategische Geschäftsfelder aufgeteilt wird. Mithilfe dieser Segmentierung, die etwa anhand soziodemografischer Daten wie dem Alter der Kunden vorgenommen wird, können Teilmärkte …

01.12.2017 | Vertriebspraxis | Ausgabe 12/2017

Beste Vermittler ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr suchten Institut Ritter, Versicherungsmagazin und der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute die besten Makler- und Agenturbetriebe Deutschlands. Über Gold freuen konnten sich bei der Preisverleihung im Goldsaal der …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kritische Erfolgsfaktoren für die Einführung von Smart Services: Eine Anbietersicht

Smart Services ermöglichen es Anbietern, neue Kunden zu gewinnen und die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu stärken. Etablierte Unternehmen erkennen, dass neben ihrem derzeitigen Portfolio auch intelligente Dienstleistungen angeboten werden …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Systematische Unternehmensentwicklung und Geschäftsmodellinnovation durch die Integration kollektiver Intelligenz

Crowdsourcing ermöglicht Unternehmen, die Intelligenz, Problemlösungsfähigkeit und Kreativität großer, weltweit verteilter Menschengruppen zu nutzen. Viele Organisationen nutzen diese Möglichkeiten seit längerem. Insbesondere aufgrund der …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zur Langlebigkeit von Stereotypen im Tourismusdiskurs. Hotelwerbung am Gardasee in der Belle Époque und im Zeitalter des digitalen Marketing

The paper presents the results of a pragma-linguistic study comparing the advertising practices of Grand Hotels on the shores of Lake Garda (during the Belle Èpoque and in the present day) addressing a German-speaking target audience. The analysis …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfolgswirksamkeit von Marketinginstrumenten Schweizer Bildungsorganisationen mit einer Dachmarke

Begründend auf der Tatsache, dass der Schweizer Bildungsmarkt stark zersplittert ist und viele Anbieter um Kunden konkurrieren, bedarf es der zielgruppenorientierten Umsetzung von geplanten und strategiekonformen Marketingmaßnahmen. Dieser Beitrag …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise