Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Marktentwicklung

verfasst von: Günther Schuh, Christian Dölle

Erschienen in: Sustainable Innovation

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Aus der strategischen Positionierung des Gesamtunternehmens resultieren die zu adressierenden Zielmärkte. Innerhalb der Zielmärkte gilt es, homogene Nutzergruppen zu identifizieren, deren Rahmenbedingungen und Anwendungsfälle der Produktnutzung untereinander differenzierbar sind. Hierbei kommen Methoden wie die User Story sowie die Beschreibung von Personae zum Einsatz, um eine lösungsneutrale Anforderungsaufnahme zu ermöglichen. Entsprechend der ermittelten Personae kann eine kundenorientierte Segmentierung des Produktportfolios erfolgen. Ebenso können Potenziale in Bezug auf die Marktgröße abgeleitet werden. Die zeitliche Planung der entsprechenden Produkte und Technologien stellt für alle am Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmensfunktionen die zentrale Planungsgrundlage dar und muss somit in einer verbindlichen Roadmap konsolidiert werden. Abschließend gilt es, die Innovationen auch tatsächlich beim Kunden zu platzieren, sodass in diesem Zusammenhang auch der Vertrieb Berücksichtigung findet.
Literatur
Zurück zum Zitat Aumayr KJ (2016) Erfolgreiches Produktmanagement. Tool-Box für das professionelle Produktmanagement und Produktmarketing, 4. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden Aumayr KJ (2016) Erfolgreiches Produktmanagement. Tool-Box für das professionelle Produktmanagement und Produktmarketing, 4. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Belz C, Büsser M, Bircher B (1991) Erfolgreiche Leistungssysteme. Anleitungen und Beispiele. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Belz C, Büsser M, Bircher B (1991) Erfolgreiche Leistungssysteme. Anleitungen und Beispiele. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Belz C, Kuster K (1996) Verkaufskompetenz. Verlag Thexis, St. Gallen Belz C, Kuster K (1996) Verkaufskompetenz. Verlag Thexis, St. Gallen
Zurück zum Zitat Brendle S, Stamm S, Sibold J, Vogel U (2016) Lean Service im Maschinen- und Anlagenbau. Herausforderungen und Handlungsbedarfe, Staufen AG Brendle S, Stamm S, Sibold J, Vogel U (2016) Lean Service im Maschinen- und Anlagenbau. Herausforderungen und Handlungsbedarfe, Staufen AG
Zurück zum Zitat Brown (2016) Change by Design: Wie Design Thinking Organisationen verändert und zu mehr Innovationen führt, Vahlen, München Brown (2016) Change by Design: Wie Design Thinking Organisationen verändert und zu mehr Innovationen führt, Vahlen, München
Zurück zum Zitat Bruhn M (2010) Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis, 10. Aufl. Gabler & Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden, Wiesbaden Bruhn M (2010) Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis, 10. Aufl. Gabler & Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Chi MTH, Glaser R, Farr MJ (1988) The nature of expertise. L. Erlbaum Associates, Hillsdale MATH Chi MTH, Glaser R, Farr MJ (1988) The nature of expertise. L. Erlbaum Associates, Hillsdale MATH
Zurück zum Zitat Cialdini RB, Wengenroth M (2010) Die Psychologie des Überzeugens. Ein Lehrbuch für alle, die ihren Mitmenschen und sich selbst auf die Schliche kommen wollen. Unter Mitarbeit von Technische Universität Dortmund, 6. Aufl. Huber, Bern Cialdini RB, Wengenroth M (2010) Die Psychologie des Überzeugens. Ein Lehrbuch für alle, die ihren Mitmenschen und sich selbst auf die Schliche kommen wollen. Unter Mitarbeit von Technische Universität Dortmund, 6. Aufl. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Diels F (2018) Indikatoren für die Ermittlung agil zu entwickelnder Produktumfänge. Dissertation. RWTH Aachen; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT Diels F (2018) Indikatoren für die Ermittlung agil zu entwickelnder Produktumfänge. Dissertation. RWTH Aachen; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Zurück zum Zitat EIRMA (1997) Technology roadmapping: Delivering business vision. In: European Industrial Research Management Association (Hrsg.) Working group report, Bd. 52, Paris EIRMA (1997) Technology roadmapping: Delivering business vision. In: European Industrial Research Management Association (Hrsg.) Working group report, Bd. 52, Paris
Zurück zum Zitat Freter H, Naskrent J (2008) Markt- und Kundensegmentierung. Kundenorientierte Markterfassung und -bearbeitung, 2. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart Freter H, Naskrent J (2008) Markt- und Kundensegmentierung. Kundenorientierte Markterfassung und -bearbeitung, 2. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Gausemeier J, Dumitrescu R, Echterfeld J, Pfänder T, Steffen D, Thielemann F (2018) Innovationen für die Märkte von morgen. Strategische Planung von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen. Hanser, München CrossRef Gausemeier J, Dumitrescu R, Echterfeld J, Pfänder T, Steffen D, Thielemann F (2018) Innovationen für die Märkte von morgen. Strategische Planung von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen. Hanser, München CrossRef
Zurück zum Zitat Guest D (1991) The hunt is on for the Renaissance Man of computing. In: The Independet (London) Guest D (1991) The hunt is on for the Renaissance Man of computing. In: The Independet (London)
Zurück zum Zitat Homburg C, Schäfer H, Schneider J (2016) Sales Excellence. Vertriebsmanagement mit System, 8. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden Homburg C, Schäfer H, Schneider J (2016) Sales Excellence. Vertriebsmanagement mit System, 8. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Hunke F, Seebacher S, Schymanietz M, Jonas J, Genennig S, Kühne B et al (2019) Geschäftsmodelle 4.0. In: V. Stich, J. H. Schumann, D. Beverungen (Hrsg) Digitale Dienstleistungsinnovationen. Smart Services agil und kundenorientiert entwickeln. Springer, Berlin Hunke F, Seebacher S, Schymanietz M, Jonas J, Genennig S, Kühne B et al (2019) Geschäftsmodelle 4.0. In: V. Stich, J. H. Schumann, D. Beverungen (Hrsg) Digitale Dienstleistungsinnovationen. Smart Services agil und kundenorientiert entwickeln. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Jacob F (1998) Auftragsmanagement. In: M. Kleinaltenkamp, W. Plinke (Hrsg) Auftrags- und Projektmanagement. Projektbearbeitung für den Technischen Vertrieb, Bd. 54. Springer, Berlin, S. 1–67 Jacob F (1998) Auftragsmanagement. In: M. Kleinaltenkamp, W. Plinke (Hrsg) Auftrags- und Projektmanagement. Projektbearbeitung für den Technischen Vertrieb, Bd. 54. Springer, Berlin, S. 1–67
Zurück zum Zitat Kano N, Seraku N, Takahashi F, Tsuji S-i (1984) Attractive quality and must-be quality. J Jpn Soc Qual Control 14(2):147–156 Kano N, Seraku N, Takahashi F, Tsuji S-i (1984) Attractive quality and must-be quality. J Jpn Soc Qual Control 14(2):147–156
Zurück zum Zitat Kelzenberg C (2019) Der Vertrieb von datenbasierten Geschäftsmodellen, Promotionsvortrag, 15.11.2019, Aachen Kelzenberg C (2019) Der Vertrieb von datenbasierten Geschäftsmodellen, Promotionsvortrag, 15.11.2019, Aachen
Zurück zum Zitat Kleinaltenkamp M, Saab S (2009) Technischer Vertrieb. Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing. Springer, Berlin Kleinaltenkamp M, Saab S (2009) Technischer Vertrieb. Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Lewrick M, Link P, Leifer L (2018) The design thinking playbook: Mindful digital transformation of teams, products, services, businesses and ecosystems, John Wiley & Sons, New Jersey Lewrick M, Link P, Leifer L (2018) The design thinking playbook: Mindful digital transformation of teams, products, services, businesses and ecosystems, John Wiley & Sons, New Jersey
Zurück zum Zitat Lindemann U (2005) Methodische Entwicklung technischer Produkte. Methoden flexibel und situationsgerecht anwenden. Springer, Berlin Lindemann U (2005) Methodische Entwicklung technischer Produkte. Methoden flexibel und situationsgerecht anwenden. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat McCarthy EJ (1960) Basic marketing. R.D, Irwin, Homewood, Ill McCarthy EJ (1960) Basic marketing. R.D, Irwin, Homewood, Ill
Zurück zum Zitat Meffert H, Burmann C, Kirchgeorg M (2015) Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung; Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 12. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden Meffert H, Burmann C, Kirchgeorg M (2015) Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung; Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 12. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat news aktuell GmbH (02.03.2017) Storytelling: Warum wir Menschen Geschichten lieben. Interview mit Michael Müller news aktuell GmbH (02.03.2017) Storytelling: Warum wir Menschen Geschichten lieben. Interview mit Michael Müller
Zurück zum Zitat Pichler R (2008) Scrum: Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen, dpunkt.verlag, Heidelberg Pichler R (2008) Scrum: Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen, dpunkt.verlag, Heidelberg
Zurück zum Zitat Ponn J, Lindemann U (2011) Konzeptentwicklung und Gestaltung technischer Produkte. Systematisch von Anforderungen zu Konzepten und Gestaltlösungen, 2. Aufl. Springer, Berlin Ponn J, Lindemann U (2011) Konzeptentwicklung und Gestaltung technischer Produkte. Systematisch von Anforderungen zu Konzepten und Gestaltlösungen, 2. Aufl. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Sauerwein E (2000) Das Kano-Modell der Kundenzufriedenheit. Reliabilität und Validität einer Methode zur Klassifizierung von Produkteigenschaften DUV Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden CrossRef Sauerwein E (2000) Das Kano-Modell der Kundenzufriedenheit. Reliabilität und Validität einer Methode zur Klassifizierung von Produkteigenschaften DUV Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Schmitt BH (2003) Customer experience management. A revolutionary approach to connecting with your customers. Wiley, Hoboken Schmitt BH (2003) Customer experience management. A revolutionary approach to connecting with your customers. Wiley, Hoboken
Zurück zum Zitat Schmitt R, Prefi T, Falk B, Hammers C, Jansen M, Junge C et al. (2017) Agiles Qualitätsmanagement. In: C. Brecher, F. Klocke, R. Schmitt, G. Schuh (Hrsg) Internet of Production für agile Unternehmen. AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017, 1. Aufl. Apprimus-Verlag, Aachen, S 75–10. Schmitt R, Prefi T, Falk B, Hammers C, Jansen M, Junge C et al. (2017) Agiles Qualitätsmanagement. In: C. Brecher, F. Klocke, R. Schmitt, G. Schuh (Hrsg) Internet of Production für agile Unternehmen. AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017, 1. Aufl. Apprimus-Verlag, Aachen, S 75–10.
Zurück zum Zitat Schuh G (Hrsg) (2012) Innovationsmanagement. Springer, Berlin Schuh G (Hrsg) (2012) Innovationsmanagement. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Schuh G, Arnoscht J, Nußbaum C (2007) Produktarchitekturen richtig gestalten. Ein Weg zum variantenoptimierten Produktprogramm. Industrie Management 23(6):29–32 Schuh G, Arnoscht J, Nußbaum C (2007) Produktarchitekturen richtig gestalten. Ein Weg zum variantenoptimierten Produktprogramm. Industrie Management 23(6):29–32
Zurück zum Zitat Schuh G, Diels F, Ortlieb C, Riesener M, Schröder S (2017) Agile Produktentwicklung. In: C. Brecher, F. Klocke, R. Schmitt und G. Schuh (Hrsg.) Internet of Production für agile Unternehmen. AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017, 1. Aufl. Apprimus-Verlag, Aachen, S 29–51 Schuh G, Diels F, Ortlieb C, Riesener M, Schröder S (2017) Agile Produktentwicklung. In: C. Brecher, F. Klocke, R. Schmitt und G. Schuh (Hrsg.) Internet of Production für agile Unternehmen. AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017, 1. Aufl. Apprimus-Verlag, Aachen, S 29–51
Zurück zum Zitat Schuh G, Klappert S, Orilski S (2011a) Technologieplanung. In: G. Schuh, S. Klappert (Hrsg) Technologiemanagement, Bd. 98. Springer, Berlin, S 171–222 Schuh G, Klappert S, Orilski S (2011a) Technologieplanung. In: G. Schuh, S. Klappert (Hrsg) Technologiemanagement, Bd. 98. Springer, Berlin, S 171–222
Zurück zum Zitat Schuh G, Klappert S, Schubert J, Nollau S (2011b) Grundlagen zum Technologiemanagement. In: G. Schuh, S. Klappert (Hrsg) Technologiemanagement, Bd. 93. Springer, Berlin, S 33–54 Schuh G, Klappert S, Schubert J, Nollau S (2011b) Grundlagen zum Technologiemanagement. In: G. Schuh, S. Klappert (Hrsg) Technologiemanagement, Bd. 93. Springer, Berlin, S 33–54
Zurück zum Zitat Schuh G, Lenders M, Nußbaum C, Rudolf S (2012) Produktarchitekturgestaltung. In: G. Schuh (Hrsg) Innovationsmanagement, Bd. 24. Springer, Berlin, S 115–160 Schuh G, Lenders M, Nußbaum C, Rudolf S (2012) Produktarchitekturgestaltung. In: G. Schuh (Hrsg) Innovationsmanagement, Bd. 24. Springer, Berlin, S 115–160
Zurück zum Zitat Schuh G, Riesener M (2018) Produktkomplexität managen. Strategien – Methoden – Tools, 3. Aufl. Hanser, München Schuh G, Riesener M (2018) Produktkomplexität managen. Strategien – Methoden – Tools, 3. Aufl. Hanser, München
Zurück zum Zitat Tiffert A (2019) Customer Experience Management in der Praxis. Springer Fachmedien, Wiesbaden CrossRef Tiffert A (2019) Customer Experience Management in der Praxis. Springer Fachmedien, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Verein Deutscher Ingenieure VDI 2221:1993 (1993) Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte. VDI Verlag, Düsseldorf Verein Deutscher Ingenieure VDI 2221:1993 (1993) Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte. VDI Verlag, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Verein Deutscher Ingenieure VDI 2206 (2004)Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen Entwicklungsmethodik für mechatronische Systeme. Beuth, Berlin Verein Deutscher Ingenieure VDI 2206 (2004)Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen Entwicklungsmethodik für mechatronische Systeme. Beuth, Berlin
Zurück zum Zitat Wellensiek M, Schuh G, Hacker PA, Saxler J (2011) Technologiefrüherkennung. In: G. Schuh, S. Klappert (Hrsg) Technologiemanagement, Bd. 10. Springer, Berlin, S 89–169 Wellensiek M, Schuh G, Hacker PA, Saxler J (2011) Technologiefrüherkennung. In: G. Schuh, S. Klappert (Hrsg) Technologiemanagement, Bd. 10. Springer, Berlin, S 89–169
Zurück zum Zitat WZL (2019) Konsortial-Benchmarking Studie „Agile Product Development“. Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Aachen WZL (2019) Konsortial-Benchmarking Studie „Agile Product Development“. Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Aachen
Zurück zum Zitat WZL, CMA (2017) Konsortial-Benchmarking Studie „Produkt- und Portfoliomanagement“. Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen; Complexity Management Academy. Aachen. WZL, CMA (2017) Konsortial-Benchmarking Studie „Produkt- und Portfoliomanagement“. Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen; Complexity Management Academy. Aachen.
Zurück zum Zitat Zejgarnik B V (1927) Das Behalten erledigter und unerledigter Handlungen. In: K. Lewin (Hrsg) Untersuchungen zur Handlungs- und Affektpsychologie (Psychologische Forschung, Bd. 9), S 1–85 Zejgarnik B V (1927) Das Behalten erledigter und unerledigter Handlungen. In: K. Lewin (Hrsg) Untersuchungen zur Handlungs- und Affektpsychologie (Psychologische Forschung, Bd. 9), S 1–85
Metadaten
Titel
Marktentwicklung
verfasst von
Günther Schuh
Christian Dölle
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61910-0_3

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.