Skip to main content
main-content

Marktforschungsmethoden

Aus der Redaktion

24.01.2019 | Marktforschung | Im Fokus | Onlineartikel

Warum Marktforschung 2.0 menschliche Expertise braucht

Die Marktforschung ist in der Krise: Preisdruck, Automatisierung und Glaubwürdigkeitsverlust bestimmen die Entwicklung. Um die Ergebnisqualität zu sichern, ist menschliche Expertise nötiger denn je.

15.01.2019 | Organisationsentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Mitarbeiter erfolgreich befragen

Wie tickt das Team, wie geht es der Mannschaft? Mitarbeiterbefragungen sollen über die Stimmung im Betrieb aufklären. Gefragt wird viel, aber das Feedback führt nicht immer zu Veränderungen. Der Grundsatz, "Don't ask what you can't change", wird oft vergessen.

26.11.2018 | Marktforschungsmethoden | Infografik | Onlineartikel

Cookies sind bei Internetnutzern umstritten

Jeder zweite europäische Internet-Nutzer entscheidet sich aktiv für oder gegen Cookies. 

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.04.2015 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2015

Kundenwünsche — entwickeln, antizipieren, entsprechen

Noch vor ein paar Jahren diktierten die Präferenzen des Kunden dessen Kaufverhalten. Um von A nach B zu kommen, nahm man entweder das Auto oder die Bahn. Bekleidung kaufte man entweder im Katalogversand oder man ließ sich im Einzelhande

01.12.2012 | ZUKUNFT DES MARKETEERS | Ausgabe 6/2012

Das Ende der „Marketing-Philosophen“ – Zur Zukunft von Marketing und Marketeers

Vor diesem Hintergrund beschreibt Kotler den Weg des Marketing von der gleichrangigen über die vorrangige Funktion hin zu einer Funktion, in der der Kunde im Mittelpunkt steht und Marketing als integrative Kraft auf der Führungsebene wi

01.10.2012 | Strategie | Ausgabe 4/2012

Service-Dominant Logic – Konzept und Implikationen für das Marketingmanagement

Mittlerweile gilt die Service-Dominant Logic (SDL) als wichtiger Beitrag zur Marketingtheorie [ 7 ]. In der Vergangenheit hat sich die Marketingwissenschaft jedoch hauptsächlich mit den theoretischen Implikationen der SDL für die …

01.08.2012 | UMDENKEN | Ausgabe 4/2012

Flippern statt Bowling – Marketing im Zeitalter von Social Media

In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, welchen Einfluss Social Media – also solche Medien, die einen zumindest teilweise öffentlichen orts- und zeitunabhängigen Austausch zwischen Internetusern mittels einer digitalen Plattform erm

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Phase 2: Die Analyse von Kunden, Wettbewerbern und Best Cases

In dieser Phase eines Content-Marketing-Projekts analysiert der Content Marketer mit Hilfe von digitalen Analysen das Wettbewerbsumfeld des Auftraggebers. So objektiviert er dessen Einschätzung aus Phase 1. Dazu wertet er quantifizierte Daten aus …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kommunikationsqualitative Kriterien des Inputs

Aus den drei notwendigen Kriterien der Kommunikation – Selektivität, Reflexivität und Kontextualität – resultieren die kommunikationsqualitativen Kriterien der Input-Phase Moderner Marketing-Kommunikation: Achtsamkeit …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Analysen und Strategien

In diesem zweiten Hauptkapitel und seinen Unterkapiteln werden die wichtigsten miteinander vernetzten Analysen und Strategien vorgestellt, die bei der Konzeption des Inputs der Marketing-Kommunikation zum Einsatz kommen: (1) die Festlegung der …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Corporate Brand in Richtung Mitarbeiter gestalten und verankern

Mitarbeiter werden als Anspruchsgruppe eines Corporate Brand Managements selten berücksichtigt. Sie verkörpern jedoch die Marke ganz wesentlich nach innen und außen und sollten daher zentrale Markenversprechen kennen, verstehen und auch teilen.

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 09.07.2019 | 80 Jahre MTZ | In eigener Sache | Onlineartikel

    MTZ-Jubiläumsausgabe erschienen

    Die MTZ feiert 2019 ihr 80-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums enthält die aktuelle MTZ-Ausgabe eine Sonderstrecke zum Thema "Innovative Antriebe". 

Bücher

    Bildnachweise