Skip to main content
main-content

10.08.2018 | Maschinenbau + Werkstoffe | Infografik | Onlineartikel

Gutes erstes Halbjahr 2018 im Maschinenbau

Autor:
Dieter Beste

Der Verband der Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) zeigt sich sehr zufrieden mit dem ersten Halbjahr 2018. Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland haben abermals zweistellig zugelegt.

Im Juni wurde nach den Erhebungen des VDMA ein Orderplus von real 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbucht. Die Impulse kamen nahezu synchron aus dem In- und Ausland (Inland: plus 12 Prozent, Ausland: plus 13 Prozent). Dabei war der Bestellzuwachs aus den Nicht-Euro-Ländern (plus 16 Prozent) deutlich höher als aus den Euro-Partnerländern (plus 7 Prozent).

"Die Maschinenbauer können mit dem ersten Halbjahr 2018 sehr zufrieden sein, insgesamt füllten sich die Auftragsbücher um 7 Prozent. Damit wurden die positiven Erwartungen an das laufende Jahr voll erfüllt", kommentiert VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Das Auftragsplus im Inland erreichte in den ersten sechs Monaten real 10 Prozent, aus dem Ausland kamen 6 Prozent mehr Bestellungen. "Die Investitionsneigung im Inland hat spürbar angezogen, das kommt unserer Industrie zugute", analysiert Wiechers. Den Umsatz konnten die deutschen Maschinenbauer im ersten Halbjahr real um 4 Prozent steigern.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.02.2018 | Analysen und Berichte | Ausgabe 2/2018

Der deutsche Konjunkturzyklus: Vermessung und Zusammenhang mit Investitionen

01.07.2018 | Aus der Branche | Ausgabe 7/2018

Hochkonjunktur in der Branche

Das könnte Sie auch interessieren

27.07.2018 | Produktion + Produktionstechnik | Infografik | Onlineartikel

Maschinen- und Anlagenbau in Zahlen

22.06.2018 | Maschinenbau + Werkstoffe | Infografik | Onlineartikel

Maschinen-Export in die USA boomt

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise