Skip to main content
main-content

Maschinenelemente

Aus der Redaktion

22.12.2020 | Konstruktion + Entwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Meistgeklickt 2020: Die Top-Themen aus dem Maschinenbau

Wie lässt sich Stahl umweltfreundlich herstellen, welche Trends prägen die Robotik, was hilft in der Corona-Krise? Dies waren die Top-Themen 2020 im Fachgebiet Maschinenbau + Werkstoffe.

03.07.2020 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Materialverschleiß im Supercomputer simuliert

Forscher haben Reibung und Verschleiß realer Werkstoffe jetzt auf atomarer Skala simulieren können. Die Befunde stimmen mit Elektronenmikroskop-Analysen überein – und liefern wertvolle Zusatzinformation.

04.12.2019 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Supereffiziente Flügel für leichtere Flugzeuge

Mithilfe neuartiger Flügel könnte das Fliegen bald umweltfreundlicher und günstiger werden. Auf dem Flugplatz Oberpfaffenhofen wurden soeben so genannte aeroelastischen Flügel erfolgreiche getestet.

05.11.2019 | Fertigungsanlagen und -maschinen | Nachricht | Onlineartikel

Neue galvanische Beschichtung für robustere Wälzlagerringe

Mit neuartigen galvanischen Schichten lassen sich Wälzlager so robust machen, dass Gehäuse und Schmiermittel überflüssig werden. Die Energieeffizienz von Windkraftanlagen könnte dadurch um bis zu 30 Prozent gesteigert werden.

26.09.2019 | Verfahrenstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Günstigere Drucktanks für Brennstoffzellenfahrzeuge

Mittels Fiber-Patch-Placement reduziert Cevotec den Faseranteil und die Herstellungsdauer von Drucktanks aus Faserverbundwerkstoff um 20 %. Damit sollen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge erschwinglicher werden.

29.07.2019 | Maschinenelemente | Nachricht | Onlineartikel

Eine Schraube wird digital

Eine neue Kunststoff-Direktverschraubung bietet sehr gute Verbindungseigenschaften sowie flexible Montageoptionen. Die Vorausberechenbarkeit der Verbindung erlaubt eine vorzeitige Verifizierung des Systems bereits in der frühen Entwicklungsphase.

24.04.2019 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Nachricht | Onlineartikel

Automatische Dosierung beim Füllen von Hohlräumen

Huntsman und Viscotec wollen die Verarbeitung von Leichtbaumaterialien in der Luftfahrt verbessern. Für einen Void Filler haben sie die Kompatibilität ihrer Systeme bereits nachgewiesen.

13.02.2019 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

LASIMM für additive und subtraktive Großprozesse

Eine gewaltige hybride Fertigungsmaschine mit 3D-Druckfunktion und Subtraktionsmöglichkeit verspricht bis zu 20 % Zeit- und Kostenersparnis bei additiven Prozessen. Die Testphase der Large Additive Subtractive Integrated Modular Machine (LASIMM) beginnt.

12.11.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Dichtungen für nachhaltige Energieerzeugung

Der Ausbau von Windkraftanlagen schreitet weltweit mit hoher Geschwindigkeit voran. Energieversorger erschließen sich mit der Windenergie neue Aktionsfelder – Kosteneffizienz  und Zuverlässigkeit sind stärker gefragt als je zuvor. Hierfür sind leistungsfähige Komponenten und Betriebsstoffe notwendig.

10.10.2018 | Konstruktionslehre | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Getriebeart im Rampenlicht der Aufmerksamkeit

Die Entwickler einer vollkommen neuen Gattung von Zahngetrieben, die sich radikal von den herkömmlichen Varianten unterscheidet, wurden für den Deutschen Zukunftspreis 2018 nominiert.

05.09.2018 | Funktionswerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Prüfstand für Kunststoffzahnräder

Mit einem neuen Prüfstand kann Evonik Kunststoffzahnräder für Automobilbau und Luftfahrt im Temperaturbereich von 20 bis 260 °C trocken und geschmiert prüfen.

31.07.2018 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Sichere Schraubenverbindungen

Der Zustand sicherheitskritischer Schraubenverbindungen muss verlässlich überwacht werden können. Wissenschaftler erarbeiten deshalb jetzt eine genormte, branchenübergreifende Methode zur Überprüfung eingebauter Schrauben.

22.05.2018 | Verbundwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Leichte Strukturbauteile schneller nasspressen

Eine spezielle Breitschlitzdüse verbesserte das Wet Compression Moulding. Künftig ist damit die Volumenproduktion faserverstärkter Strukturbauteile effizienter möglich.

22.05.2018 | Mechanik | Im Fokus | Onlineartikel

Motorisierung von Fasern gelungen

Materialwissenschaftlern gelang es, einen Motor zu bauen, der lediglich aus einer Komponente besteht. Dafür nutzten sie eine elastische Polymerfaser, die sie zu einem Ring formten und mithilfe einer äußeren Energiezufuhr zum Rotieren brachten.

08.03.2018 | Konstruktion + Entwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Mit passiver Verdrehung zu höherer Windernte

Rotorblätter sind der Schlüssel für die Leistungsfähigkeit von Windenergieanlagen. Forscher wollen nun zeigen, wie durch eine neuartige Biege-Torsions-Kopplung der Blätter auch große Windstärken effizient genutzt werden können.

20.12.2017 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Was interessierte 2017 die Leser im Maschinenbau?

Die mit der Industrie 4.0 einhergehenden Wandlungsprozesse verfolgen unsere Leser im Fachgebiet Maschinenbau + Werkstoffe besonders intensiv. Zudem stießen in diesem Jahr die Möglichkeiten der Additiven Fertigung auf großes Interesse.

22.11.2017 | Tribologie | Nachricht | Onlineartikel

Reibung minimieren und Effizienz steigern

Welche Möglichkeiten und Herausforderungen gibt es für noch effizientere Motoren? Das diskutieren Experten aus Forschung und Praxis auf der 6. Tagung zur Reibungsminimierung im Antriebsstrang.

08.08.2017 | Produktionsqualität | Im Fokus | Onlineartikel

Holographie für bewegte Teile

Forscher wollen ein dynamisch-holographisches Messverfahren zur Zahnradvermessung entwickeln, das als Inline-Messsystem die Vorteile der Interferometrie auch auf bewegten Oberflächen ausspielen kann.

26.07.2017 | Tribologie | Nachricht | Onlineartikel

Ingenieure erforschen feste Schmiersysteme

Da flüssige Schmierstoffe nicht für alle Anwendungen nutzbar sind, stellen Festschmierstoffe eine mögliche Alternative dar. In einem neuen Schwerpunktprogramm der DFG untersuchen Wissenschaftler die Eigenschaften dieser Stoffe.

08.06.2017 | Getriebe | Nachricht | Onlineartikel

AVL und TU Graz forschen gemeinsam an Getrieben

Im Rahmen einer Forschungskooperation haben AVL List und die TU Graz ein Getriebekompetenzzentrum eröffnet. Dort finden künftig Grundlagenuntersuchungen zur Elektrifizierung von Getriebesystemen statt.

31.03.2017 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Windkraftanlagen fordern Maschinenbau heraus

Vernetzte Systeme und vorausschauende Instandhaltung – Themen der Industrie 4.0 treiben auch die Hersteller von Windkraftanlagen um. Zu den Entwicklungsschwerpunkten zählen intelligente Wälzlagerlösungen.

28.03.2017 | Mess- und Prüftechnik | Nachricht | Onlineartikel

Kaiserslauterer Wissenschaftler erforschen Verschleiß von Kugellagern

Ingenieure der Technischen Universität Kaiserslautern haben einen Prüfstand entwickelt, um den Einfluss elektrischer Spannung auf Kugellager zu untersuchen. Die Erkenntnisse sollen Methoden ermöglichen, die den Materialverschleiß verringern.

09.03.2017 | Maschinenelemente | Nachricht | Onlineartikel

Automatisches Beschicken der Reifenbaumaschinen

Systraplan hat ein automatisches System zum Entladen der Buchwagen an den Reifenbaumaschinen entwickelt. Dadurch soll eine Qualitätssteigerung erreicht werden.

22.12.2016 | Maschinenbau + Werkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Favoriten des Jahres 2016

Graphen gilt als eines der vielversprechenden neuen Materialien. In der Rückschau auf das Spektrum der Themen im Jahr 2016 verwundert es deshalb nicht wirklich, dass Graphen auch auf dem Portal Springer Professional höchste Aufmerksamkeit fand.

18.12.2016 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Wälzlager sollen länger leben

Ein neues Fertigungsverfahren zur Herstellung von Lagerringen trägt zu einer beträchtlichen Erhöhung der Wälzlager-Lebensdauer bei. Ressourcen und Umwelt werden geschont.

08.03.2016 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Graphen lässt Reibung vergessen

Der modifizierte Kohlenstoff Graphen könnte künftig als Beschichtungsmaterial den Energieverlust von Maschinen drastisch reduzieren, da dieses Material – hauchdünn auf Maschinenelemente aufgetragen – beinahe keine Reibung hervorruft.

22.10.2015 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Großwälzlager für die Windenergienutzung

Windkraftanlagen werden zunehmend größer und leistungsstärker. Damit verändern sich auch die Anforderungen an die Komponenten. In Lippstadt ging jetzt ein neues Prüf- und Entwicklungszentrum für Großwälzlager in Betrieb.

23.04.2015 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Next Generation-Maschinenbau

Mit einer völlig neu gedachten Getriebe-Kinematik trat ein Antriebssystem des Herstellers Wittenstein auf die Bühne der Hannover-Messe – und wurde mit dem begehrten Hermes Award ausgezeichnet.

12.02.2015 | Konstruktion + Entwicklung | Interview | Onlineartikel

„Praxisnähe und Verständlichkeit sind von enormer Bedeutung“

Den ungefilterten Ergebnissen der Online-Suchmaschinen will das „Handbuch Maschinenbau“ ein strukturiertes, verlässliches und anwendungsorientiertes Fachwissen entgegensetzen. Wie es gelingt, die wichtigsten Themen des Maschinenbaus über ein halbes Jahrhundert hinweg konzentriert und prägnant für einen großen Leserkreis darzustellen, erläutert Springer-Autor Wolfgang Böge im Interview.

29.01.2015 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Berührungslose Drehmomentmessung

Ob im Generator einer Windkraftanlage oder im Fahrzeuggetriebe: Überall kommen Wellen zur Kraftübertragung zum Einsatz. Nun entwickeln Forscher ein neues Verfahren zur berührungslosen Messung des Drehmoments.

10.07.2014 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Flimmernde Nano-Transportmaschine

Seit Milliarden von Jahren bewegen sich Bakterien durch ihre Flimmerhärchen fort. Warum also nicht dieses ausgereifte Prinzip technisch in Nanomaschinen nutzen?

08.07.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Gisbert-Lechner-Preis verliehen: Preisträger 2014

Vier aufstrebende Forscher wurden in diesem Jahr mit dem Gisbert-Lechner-Preis ausgezeichnet. Vergeben wurde der Preis bereits zum zehnten Mal. Die Preisträger kamen aus zwei Instituten der Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik der Universität Stuttgart.

27.06.2014 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Werkstoffkombination für Trockengleitlager

Ein neues Trockengleitlagermaterial erzielt niedrigere Reibwerte und empfiehlt sich für selbstschmierende Anwendungen in unterschiedlichsten Industriebereichen. Seine Besonderheit: Es ist bleifrei.

16.06.2014 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Feinfühliger Roboter prüft Gewinde

Die Prüfung von Gewinden auf Funktionstüchtigkeit, auch als Gewindelehrung bezeichnet, bedarf bislang der feinfühligen Hand des Menschen. Aber Roboter lernen schnell.

16.06.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Leitende Schmierstoffe schützen künftige Elektromotoren

Neue, elektrisch leitende Schmierstoffe bewahren künftige Elektromotoren und Generatoren vor möglichem Verschleiß. Zu diesem Zweck schaffen deutsche Grundlagen- und Industrieforscher neue Fette.

05.06.2014 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Flüssigkristalle als Schmierstoff

Flüssigkristalle sind eher durch ihren Einsatz in LCD-Bildschirmen von Fernsehern, Handys oder Touchscreens bekannt. Ein Forscherteam hatte die ungewöhnliche Idee, sie als Schmierstoff zu verwenden.

09.05.2014 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Schrauben aus Keramik

Schrauben sind meist aus Stahl. Hohe Temperaturen oder korrosive Angriffe setzen dem Metall jedoch stark zu. Keramik verhält sich in solchen Umgebungen äußerst robust – aber eignet sich der spröde Werkstoff auch für Schraubverbindungen?

16.12.2013 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Reibung im Nanokosmos

In der Nähe von Ladungsdichtewellen konnten Forscher einen durch Reibungseffekte verursachten starken Energieverlust beobachten. Diese Entdeckung könnte praktische Bedeutung für die Kontrolle von Reibung im Nanometerbereich haben.

04.12.2013 | Robotik | Im Fokus | Onlineartikel

Roboter entdecken den Seiltanz

Wenn Ingenieure klassische Maschinenelemente wie Seilwinden mit moderner Steuerungstechnik kreativ kombinieren, entsteht – ein Seilroboter. Das innovative Prinzip setzt neue Maßstäbe im Automatisierungsbereich Pick-and-Place.

31.10.2013 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Festkörpermechanismen konkurrieren mit klassischen Gelenkkonstruktionen

Anstatt die für einen Mechanismus erforderliche Bewegung durch klassische Lager und Gelenke zu ermöglichen, setzt ein Schweizer Start-up auf nachgiebige Materialien. Bei diesen sogenannten Festkörpermechanismen wird bewusst auf diese Elemente verzichtet. Stattdessen wird das Material kontrolliert und reversibel verformt.

25.10.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Simmerring mit elektrisch leitfähigem Vliesstoff für Elektrofahrzeuge

Freudenberg Sealing Technologies hat einen Simmerring mit elektrisch leitfähigem Vliesstoff speziell für Fahrzeuge mit Elektroantrieb entwickelt. Das Bauteil ist in der Lage, mögliche statische Aufladungen sicher abzuleiten.

09.10.2013 | Maschinenelemente | Interview | Onlineartikel

Zahn um Zahn zum Erfolg

Zahnriemen sind im Maschinenbau eine robuste und kostengünstige Antriebsart. Springer-Autor Raimund Perneder kennt aus jahrzehntelanger Erfahrung die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Im Interview erläutert er Vorteile dieses Maschinenelements und skizziert Entwicklungsfortschritte.

02.09.2013 | Automobil + Motoren | Im Fokus | Onlineartikel

Geräuschverhalten von Getrieben optimieren

Ein wichtiges Leistungsmerkmal von Fahrzeuggetrieben ist deren Geräuschverhalten. Dieses wird vor allem durch die emittierten Heul- und Pfeif- sowie Klapper- und Rasselgeräusche bestimmt. Wie lässt sich das Geräuschverhalten optimieren?

22.07.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Leichte Antriebswellen: Wissenschaftler erforschen Auslegung

Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Dresden erforschen, wie die Leichtbauwellen ausgelegt werden müssen, damit sie ebenso belastbar und stabil sind wie herkömmliche Maschinenelemente aus Stahl. Durch den Einsatz moderner Kohlenstofffaser-Werkstoffe könnten die Wellen um bis zu 50 Prozent leichter werden.

12.07.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Gisbert-Lechner-Preis 2013 für Maschinenbauer des Instituts für Maschinenelemente der Universität Stuttgart

Zum neunten Mal wurde in diesem Jahr der Gisbert-Lechner-Preis verliehen. Vergeben wurde der Preis im Rahmen der Hauptversammlung des Vereins zur Förderung der Lehre und Forschung des Instituts für Maschinenelemente (IMA) der Universität Stuttgart am 5. Juli 2013. Die Preisträger kamen aus drei Instituten der Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik der Universität Stuttgart. Die Arbeiten entstanden dabei zum Teil in der Zusammenarbeit mit der Industrie.

09.04.2013 | Produktion + Produktionstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Finden statt suchen

In der industriellen Produktion gelingt es nur selten, die Beschaffungs-, Produktions- und Distributionsvorgänge zeitlich genau aufeinander abzustimmen. Daher ist Lagerung unvermeidlich. In großen Lagern kann man jedoch leicht den Überblick verlieren. Am Magdeburger Standort des Windenergieanlagen-Herstellers Enercon sorgt nun ein RFID-Ortungssystem für mehr Transparenz und deutlich schnellere Prozesse.

14.03.2013 | Maschinenelemente | Im Fokus | Onlineartikel

Innovative Schmierung für lange Bauteil-Lebensdauer

Reibung bedeutet in der Regel Verlust an Material und Energie. Walzlager sind deshalb heute komplexe tribologische Systeme. Neben der klassischen Öl- oder Fettschmierung sind längst die Schmierung mit Feststoffen und reibmindernde Beschichtungen der Oberflächen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte.

11.02.2013 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Reduzierte Reibung durch Plasmabeschichtung

Durch Reibung und Verschleiß gehen in jedem Lager Energie und Material verloren. Bessere Reibeigenschaften zeigen Lager, deren Oberfläche mittels Plasmatechnik modifiziert wurden. Die Reibung der beschichteten Lager ist bis zu 50 Prozent reduziert.

12.07.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Gisbert-Lechner-Preisträger 2012

Zum Thema "Dynamische Simulation von Zahnradkontakten mit elastischen Modellen" verfasste Dr.-Ing. Pascal Ziegler seine Dissertation. Für diese Doktorarbeit, die er am Institut für Technische und Numerische Mechanik (ITM) der Universität Stuttgart geschrieben hat, erhielt er nun den mit 1500 Euro dotierten Giesbert-Lechner-Preis.

04.12.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Traktor für Studien-, Lehr- und Forschungszwecke an der Ostfalia Hochschule

Die Fakultät Maschinenbau der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften hat kürzlich einen Traktor erhalten. Das Fahrzeug ist ein Fendt 207 Vario F und soll Studien-, Lehr- und Forschungszwecken dienen.

24.10.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Die Ruhr-Universität Bochum trauert um Friedrich Jarchow

Die Ruhr-Universität Bochum trauert um Prof. em. Dr.-Ing. Friedrich Jarchow, der am Samstag, 22.10. im Alter von 85 Jahren gestorben ist. Prof. Jarchow war bis zu seiner Emeritierung 1991 Inhaber des heutigen Lehrstuhls für Maschinenelemente, Getriebe und Kraftfahrzeuge in der Fakultät für Maschinenbau der RUB. Auch nach seiner Emeritierung und bis kurz vor seinem Tod hat er weiter an der RUB gearbeitet und geforscht. Die RUB wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

21.07.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Gisbert-Lechner-Preis: Preisträger 2011

Für die Dissertation mit dem Titel "Radialdichtungen unter hoher Druckbelastung in Drehübertragern von Werkzeugmaschinen" erhielt Dr.-Ing. Markus Henzler den Gisbert-Lechner-Preis. Dotiert mit 1500 Euro. Die Verleihung des Gisbert-Lechner-Preises fand in diesem Jahr zum siebten Mal Platz. Vergeben wurden die drei Preise im Rahmen der Hauptversammlung des Vereins zur Förderung der Lehre und Forschung des Instituts für Maschinenelemente (IMA) der Universität Stuttgart.

14.07.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Achtgang-Automatikgetriebe für Fahrzeuge mit Frontquerantrieb

Die Chemnitzer Professur Maschinenelemente der Technischen Universität (TU) Chemnitz arbeitet derzeit an einem Achtgang-Automatikgetriebe für Fahrzeuge mit Frontquerantrieb. Entwickelt wird es im Auftrag und zusammen mit der chinesischen Firma Shengrui seit dem Jahr 2007. In Serie gehen soll es im Jahr 2013.

13.06.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Mit optimierten Pkw-Klimaanlagen Kraftstoff sparen

Einerseits soll trotz Klimaanlage der Kraftstoffverbrauch sinken. Andererseits soll der Fahrkomfort nicht beeinträchtigt werden: An der Professur Maschinenelemente der Technischen Universität Chemnitz beschäftigten sich derzeit Wissenschaftler mit der Verbesserung von Klimaanlagen. Hierfür sei ein mathematisches Modell entwickelt worden, erklärt Dr. Rico Baumgart (rechts im Bild), Teamleiter für Modellbildung und Entwicklung von energieeffizienten Fahrzeugkomponenten an der Professur.

07.06.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

TU Chemnitz: Neues Hybridgetriebe für den chinesischen Markt

Ein Hybridgetriebe für den chinesischen Markt: Die Professur Maschinenelemente der Technischen Universität (TU) Chemnitz entwickelt in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit einem Tochterunternehmen des chinesischen Automobilherstellers Geely ein Hybridgetriebe. Erste Prototypen wurden bereits erfolgreich getestet, teilt die TU mit. Die Produktion soll im Jahr 2014 anlaufen.

30.05.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Jens Hadler wird Honorarprofessor an der Universität Magdeburg

Dr.-Ing. Jens Hadler, Leiter der Aggregateentwicklung bei Volkswagen und Alumnus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU), ist zum Honorarprofessor an der Fakultät für Maschinenbau der Universität bestellt worden. Er wird im Institut für Mobile Systeme Vorlesungen auf dem Gebiet innovativer Antriebstechnologien halten. Das teilt die Universität nun mit.

23.02.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Höhere Energieausbeute durch Torque-Vectoring-Getriebe

Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) haben nun ein aktives Getriebe entwickelt - analog eines geregelten Differenzials für Kraftfahrzeuge - das doppelte Umwandlung überflüssig macht. In Fahrzeugen heißen solche Überlagerungsgetriebe Torque-Vectoring-Systeme. Entwickelt wurde das Getriebe jedoch erst einmal für Windkraftanlagen. Für das Elektrofahrzeug Mute der TUM wird das patentierte System weiter erforscht.

09.11.2010 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Elektrofahrzeuge steigern Anforderungen an die Schraubtechnik

Auf das Fügen mit Schrauben, einem der ältesten Maschinenelemente für die Montage, kommt mit der Elektrifizierung des Antriebsstrangs eine Reihe neuer Anforderungen zu. Davor warnten Referenten anlässlich der 4. VDI-Fachtagung Automatisierte Schraubmontage in Hannover.

01.07.2010 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

VDI: Koch erhält Gustav-Niemann-Preis für Wälzlager-Dissertation

Mit dem Gustav-Niemann-Förderpreis der H.-und-H.-Hiersig-Stiftung wurde Dr.-Ing. Oliver Koch ausgezeichnet. Koch ist der neunte Preisträger dieser Auszeichnung für wissenschaftliche Leistungen des technisch-wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der mechanischen Antriebstechnik. Prof. em. Dr.-Ing. Friedrich Jarchow, ehemaliger Leiter des Lehrstuhls für Maschinenelemente an der Ruhr-Universität Bochum, und Dipl.-Ing. Roman A. Hiersig, Sohn des Stifters, überreichten den Scheck.

08.09.2009 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer und DLR gründen zwei Leichtbau-Forschungsgruppen

Faserverbundwerkstoffe sollen nicht nur Flugzeuge und Fahrzeuge, sondern auch Maschinenelemente leichter und damit energiesparender machen. Vor diesem Hintergrund erfolgte in Augsburg am 7. September 2009 der erste Spatenstich für die Fraunhofer-Projektgruppe "Funktionsintegrierter Leichtbau" und das "Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie" des DLR.

16.08.2009 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Neue Struktur im VDI-Technikbereich: EKV + GSP + KfIT = GPP

Im Rahmen der Umstrukturierung des VDI-Bereichs "Technik und Wissenschaft" ist die neue Fachgesellschaft "Produkt- und Prozessgestaltung" (GPP) entstanden. Zum Vorsitzenden der GPP wurde Dr. Reiner Vonderschmidt gewählt, der zuvor die Gesellschaft "Entwicklung Konstruktion Vertrieb" (EKV) leitete. Geschäftsführerin der GPP ist Dr. Daniela Senftleben.

12.07.2009 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Maschinenbauer mit Gisbert-Lechner-Preis 2009 ausgezeichnet

Am 3. Juli 2009 wurde zum fünften Mal der Gisbert-Lechner-Preis verliehen. Die Preisträger kamen aus vier Instituten der Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik der Universität Stuttgart. Die Überreichung erfolgte im Rahmen der Hauptversammlung des Vereins zur Förderung der Lehre und Forschung des Instituts für Maschinenelemente (IMA) der Universität Stuttgart e. V. Die Institutsarbeiten entstanden dabei zum Teil in Zusammenarbeit mit der Industrie.

23.06.2009 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

IME der RWTH Aachen: Spatenstich für Lkw-Versuchshalle und 1-MW-Prüfstand

Mit dem Ersten Spatenstich gestern, 23. Juni 2009, haben im Hochschulerweiterungsgebiet Melaten in Aachen die Arbeiten zum Neubau einer Versuchshalle für das Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung (IME) der RWTH Aachen begonnen.

05.03.2009 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

MAN strafft Vorstandsressorts - Schaller verlässt das Unternehmen

Am heutigen Freitag, 6. März 2009, teilte die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe die Neuordnung der Ressortverteilung im Vorstand sowie die Verkleinerung des Gremiums mit. Laut Meldung wird zur weiteren Prozessoptimierung die gesamte technische Entwicklung von Bernd Maierhofer, Vorstand für Engineering & Portfolio Management, zusätzlich verantwortet.

06.11.2008 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Gisbert-Lechner-Preis 2008 für Forschung an PTFE-Manschettendichtungen

Aus drei Instituten der Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik der Universität Stuttgart und aus der Industrie kamen die vier diesjährigen Preisträger des Gisbert-Lechner-Preises. Das unterstreicht sowohl die fachliche Vielfalt der Fakultät als auch ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Unternehmen.

17.02.2008 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Klöpfer neuer Sprecher der Geschäftsführung bei Fischer Automotive Systems

Wie heute (18. Februar 2008) gemeldet, ist Dr. Martin Klöpfer seit Jahresbeginn 2008 Sprecher der Geschäftsführung der Fischer Automotive Systems GmbH in Horb am Neckar, die zur Unternehmensgruppe Fischer gehör [...]

31.07.2005 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Freudenbergs Entwicklungszentrum unter neuer Leitung

Das Entwicklungszentrum von Freudenberg Dichtungs- und Schwingungstechnik, Weinheim, hat seit dem 1. Juli 2005 einen neuen Leiter. Künftig soll der 44-jährige Dr. Ulrich Frenzel (Foto) für den Technologiespezia [...]

31.07.1943 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Maschinenelement: Lager

Der Fachausschuss für Maschinenelemente beim VDI (Arbeitsgruppe Schmiertechnik) beabsichtigt eine Vereinheitlichung der Prüfverfahren von Lagern, Lagerwerkstoffen und Schmierstoffen vorzunehmen, um einheitliche und vergleichsfähige Grundlagen für technische (nicht chemische) Prüfungen zu schaffen. Dazu ist zunächst eine Katalogisierung der bestehenden Einrichtungen und Geräte erforderlich.

Bildnachweise