Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Maschinengenerierte Daten in der Industrie 4.0

verfasst von: Angelina Zier

Erschienen in: Investitionsschutz für Maschinendaten

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Im zweiten Kapitel wird die praktische Bedeutung der maschinengenerierten Daten in der Industrie 4.0 untersucht. Da nicht sämtliche technische Entwicklungen, die zur Industrie 4.0 gehören, in dieser Arbeit erörtert werden können, fokussieren sich die folgenden Ausführungen auf die wesentlichen Grundzüge der intelligenten Produktion in der Industrie 4.0 sowie insbesondere auf solche Entwicklungen, die die maschinengenerierten Daten betreffen und möglicherweise Auswirkungen auf die Anwendung des Datenbankherstellerrechts haben können. Im Fokus steht vor allem die Frage, was sich hinter der Bezeichnung „Industrie 4.0“ verbirgt und wie sich die tatsächlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich der Erzeugung, Speicherung und Verarbeitung maschinengenerierter Daten durch die Entwicklung zur Industrie 4.0 verändern.
Fußnoten
1
Kagermann/Lukas/Wahlster, Industrie 4.0. Mit dem Internet der Dinge auf dem Weg zur 4. industriellen Revolution in: VDI Nachrichten 13/11, S. 2; Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 20.
 
2
Bräutigam in: Bräutigam/Rücker, E-Commerce, B. Vernetzung, Rn. 3; Lasi et al., WI 2014, 261.
 
3
Arbeitskreis Industrie 4.0, Umsetzungsempfehlung für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, S. 17 f., https://​www.​bmbf.​de/​files/​Umsetzungsempfeh​lungen_​Industrie4_​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Mühlich, ZD 2014, 381.
 
4
Arbeitskreis Industrie 4.0, Umsetzungsempfehlung für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, S. 17 f., https://​www.​bmbf.​de/​files/​Umsetzungsempfeh​lungen_​Industrie4_​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Bräutigam in: Bräutigam/Rücker, E-Commerce, B. Vernetzung, Rn. 3.
 
5
Arbeitskreis Industrie 4.0, Umsetzungsempfehlung für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, S. 17 f., https://​www.​bmbf.​de/​files/​Umsetzungsempfeh​lungen_​Industrie4_​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Draht in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 18 f.
 
6
Vgl. Mosch in: Schulz, Industrie 4.0, S. 51; Wagner in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 4.
 
7
Arbeitskreis Industrie 4.0, Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, S. 17 f., https://​www.​bmbf.​de/​files/​Umsetzungsempfeh​lungen_​Industrie4_​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.10.2021; Lasi et al., WI 2014, 261.
 
8
Vgl. Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Digitalisierung, Industrie 4.0, Big Data, IW-Report 24/2016, S. 3, https://​www.​iwkoeln.​de/​fileadmin/​publikationen/​2016/​293203/​IW-Report_​2016_​24_​Digitalisierung_​Industrie_​4_​0_​Big_​Data.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Draht in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 21.
 
9
Vgl. Arbeitskreis Industrie 4.0, Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, S. 18, https://​www.​bmbf.​de/​files/​Umsetzungsempfeh​lungen_​Industrie4_​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
10
Bitkom/VDMA/ZVEI, Umsetzungsstrategie Industrie 4.0, S. 8, https://​www.​its-owl.​de/​fileadmin/​PDF/​Industrie_​4.​0/​2015–04-10_​Umsetzungsstrate​gie_​Industrie_​4.​0_​Plattform_​Industrie_​4.​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Müllmann in: Taeger, Smart World – Smart Law?, 697, 700.
 
11
Marschollek/Wirwas in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 612 Rn. 4.
 
12
Müllmann in: Taeger, Smart World – Smart Law?, 697, 699.
 
13
Vgl. Bauernhansl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 12; BMBF, Industrie 4.0 – Innovationen für die Produktion von Morgen, S. 66, https://​www.​bmbf.​de/​pub/​Industrie_​4.​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
14
Axmann, ZWF 111 (2016), 143; Chirco in: Taeger, Internet der Dinge, 519, 520; Colangelo et al., ZWF 111 (2016), 851.
 
15
Kagermann/Winter in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 22.
 
16
Vgl. Horner/Kaulartz in: Taeger, Internet der Dinge, 501; Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 27; Thalhofer, GRUR-Prax 2017, 225.
 
17
Arbeitskreis Industrie 4.0, Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0, S. 5, https://​www.​bmbf.​de/​files/​Umsetzungsempfeh​lungen_​Industrie4_​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
19
Kubach in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Logistik, S. 182; Lüth in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 26.
 
20
Kubach in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Logistik, S. 182 f.
 
21
Chirco in: Taeger, Internet der Dinge, 519, 520; siehe dazu auch Hacker, S. 37 ff., der das Internet of Things ausführlich erläutert.
 
22
Schlick et al. in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 4.
 
23
BMBF, Industrie 4.0 – Innovationen für die Produktion von Morgen, S. 47, https://​www.​bmbf.​de/​pub/​Industrie_​4.​0.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Lüth in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 26.
 
24
Schlick et al. in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 4; Bauernhansl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 12.
 
26
v. Baum/Appt/Schenk, DB 2017, 1824, 1825.
 
27
Vgl. v. Baum/Appt/Schenk, DB 2017, 1824, 1825; Ensthaler, NJW 2016, 3473; Runkler, S. 1.
 
28
Vgl. Mertens/Barbian in: Obermaier, Handbuch Industrie 4.0 und digitale Transformation, S. 55.
 
30
Bauernhansl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 12.
 
31
Bauernhansl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 12.
 
32
Hofmann, ZD 2016, 12, 13.
 
33
Banthien/Senff in: Schulz, Industrie 4.0, S. 25.
 
35
Lechler/Schlechtendahl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 62.
 
36
Hoppe in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 122.
 
37
Büttner/Brück in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 46; Horvat/Som in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 191.
 
38
Klebe, NZA-Beilage 2017, 77.
 
40
Dies wird auch als digitaler Schatten bezeichnet, vgl. Gölzer, S. 120 f., 221; Schuh et al., ZWF 111 (2016) 745 ff.
 
41
Kleinemeier in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 220.
 
42
Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 29.
 
43
Vgl. Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 195.
 
44
Vgl. Günther/Böglmüller, NZA 2015, 1025, 1026.
 
45
Vgl. Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 38.
 
46
Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 42.
 
47
Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 23, 43.
 
48
Vgl. Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 42 f.
 
49
Vgl. Günthner/Klenk/Tenerowicz-Wirth in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 101.
 
50
Vgl. Bauernhansl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 12.
 
51
Vgl. Schottenloher in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 161, 166, 167.
 
52
Fries/Scheufen, MMR 2019, 721, 722.
 
53
Fries/Scheufen, MMR 2019, 721, 722.
 
54
Vgl. Fries/Scheufen, MMR 2019, 721, 722.
 
55
Vgl. Kleinemeier in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 220; Rückert in: Sendler, Industrie 4.0, grenzenlos, S. 220.
 
56
Vgl. Kleinemeier in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 220.
 
57
Schöning/Dorchain in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 463. Teilweise wird der Begriff auch zur Bezeichnung von Verfahren, mittels derer die Datenmengen verarbeitet und analysiert werden können, verwendet, siehe z. B. Chirco in: Taeger, Internet der Dinge, 519, 520; Hoeren in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 1; Mayer-Schönberger/Cukier, S. 9; Schapiro/Żdanowiecki, MMR 2015, 497, 498. Solche Verarbeitungsverfahren werden in dieser Arbeit zur Abgrenzung als Big Data-Anwendungen bezeichnet.
 
58
Vgl. Gölzer, S. 48; Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 189.
 
59
Vgl. Ensthaler, NJW 2016, 3473; Schlick et al. in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 8; Schöning/Dorchain in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 463.
 
60
Marschollek/Wirwas in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 618 Rn. 28.
 
61
Unstrukturierte Daten haben im Gegensatz zu strukturierten Daten noch keine klar definierten Attribute, das heißt sie sind noch nicht kategorisiert oder kontextbezogen; vgl. De Wachter, CRi 2014, 1, 2; Sarre/Pruß in: Auer-Reinsdorff/Conrad, Handbuch IT- und Datenschutzrecht, § 2 Rn. 14 f.; Stiemerling in: Conrad/Grützmacher, Daten und Datenbanken, § 6 Rn. 2.
 
63
Vgl. Markl in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 3; Mühlich, ZD 2014, 381, 382.
 
64
Vgl. Europäische Kommission, Für eine florierende datengesteuerte Wirtschaft, COM (2014) 442 final, S. 2.
 
65
Vgl. Europäische Kommission, Für eine florierende datengesteuerte Wirtschaft, COM (2014) 442 final, S. 2.
 
66
Vgl. Lehmann/Giedke, CR 2013, 608.
 
67
Richtlinie 2016/1148/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 06. Juli 2016 über Maßnahmen zur Gewährleistung eines hohen gemeinsamen Sicherheitsniveaus von Netz- und Informationssystemen in der Union, Amtsblatt der Europäischen Union, L 194 vom 19.07.2016, S. 1 ff.
 
68
Haas in: Specht-Riemenschneider/Werry/Werry, Datenrechte in der Digitalisierung, 589, 594; vgl. Erwgr. 17 NIS-RL.
 
69
Appelrath/Kagermann/Krcmar, S. 18; Rahm/Saake/Sattler, S. 8.
 
70
Vgl. Rahm/Saake/Sattler, S. 37.
 
71
Vgl. Appelrath/Kagermann/Krcmar, S. 19; Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 198.
 
72
Koch, CR 2006, 42, 42 f.
 
73
Vgl. Lehmann/Giedke, CR 2013, 608, 609; Söbbing, MMR 2008, XII, XIIf.
 
74
Lehmann/Giedke, CR 2013, 608, 610; Söbbing, MMR 2008, XII, XIIf.
 
75
Vgl. Boehm, ZEuP 2016, 358, 359.
 
78
Fallenbeck/Eckert in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 139.
 
79
Fallenbeck/Eckert in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 139.
 
81
Chirco in: Taeger, Internet der Dinge, 519, 520.
 
82
Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803; Söbbing, MMR 2008, XII.
 
83
Appelrath/Kagermann/Krcmar, S. 19; Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803.
 
84
Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803, 804; Weiss in: Niemann/Paul, Rechtsfragen des Cloud Computing, S. 25.
 
85
Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803, 804; Weiss in: Niemann/Paul, Rechtsfragen des Cloud Computing, S. 27.
 
86
Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803, 804.
 
87
Vgl. Söbbing, MMR 2008, XII, XIV.
 
88
Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803, 804; Weiss in: Niemann/Paul, Rechtsfragen des Cloud Computing, S. 27.
 
89
Colangelo et al., ZWF 111 (2016), 851, 853.
 
90
Heidrich/Wegener, MMR 2010, 803, 804; Heymann, CR 2015, 807, 808.
 
91
Weiss in: Niemann/Paul, Rechtsfragen des Cloud Computing, S. 27 f.
 
92
Colangelo et al., ZWF 111 (2016), 851, 852.
 
93
Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 56.
 
94
Vgl. Boehm, ZEuP 2016, 358, 359.
 
95
Vgl. Roy, S. 35.
 
96
Vgl. Bildstein/Seidelmann in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 236; Lechler/Schlechtendahl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 67 f.
 
98
Vgl. Fallenbeck/Eckert in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 139.
 
99
Vgl. Papp in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 34; Siepmann in: Roth, Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0, S. 56.
 
100
Vgl. Huber in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 310; Schatz/Bauernhansl in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Produktion, S. 252.
 
101
Vgl. Bitkom, Big Data im Praxiseinsatz, S. 7, 21, https://​www.​bitkom.​org/​Bitkom/​Publikationen/​Leitfaden-Big-Data-im-Praxiseinsatz-Szenarien-Beispiele-Effekte.​html, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Chirco in: Taeger, Internet der Dinge, 519, 520; Götz in: Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 19 = ZD 2014, 563; Hoeren in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 1; Schapiro/Żdanowiecki, MMR 2015, 497, 498.
 
102
Vgl. Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 192.
 
103
Caldarola/Schrey, S. 2 Rn. 7.
 
104
Hänisch in: Andelfinger/Hänisch, Industrie 4.0, S. 11.
 
105
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 217; Runkler, S. 2.
 
106
Vgl. Markl in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 9 f.; Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 217; Runkler, S. 2 f.; siehe dazu auch Leistner/Antoine/Sagstetter, S. 14 ff., die bei Big Data-Sachverhalten, insbesondere im Rahmen der Datenverarbeitung, noch zwischen Einzeldaten, Datensets und Metadaten differenzieren.
 
107
Vgl. Peschel/Rockstroh, MMR 2014, 571.
 
108
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 218.
 
109
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 218 f.
 
110
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 218 ff.
 
111
Rohdaten sind Daten, die unmittelbar aus der erzeugenden Quelle stammen, s. Sarre/Pruß in: Auer-Reinsdorff/Conrad, Handbuch IT- und Datenschutzrecht, § 2 Rn. 40.
 
112
Huber in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 311.
 
113
Vgl. Huber in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 311; Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 219 f.
 
114
Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 219 f.
 
115
Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 219.
 
116
Data Warehouse bezeichnet ein Datenlager, in dem große Datenbestände zusammengeführt werden können, vgl. Büllesbach, CR 2000, 11, 12; Haberstumpf, GRUR 2003, 14, 17.
 
117
Vgl. Ester/Sander, S. 192; Oettinger, S. 15 f.
 
118
Hierauf wird nachfolgend noch detaillierter eingegangen.
 
119
Vgl. Peschel/Rockstroh, MMR 2014, 571; Kagermann in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 237 f.; Wiebe, GRUR 2017, 338, 342; ders. in: G. Hornung, Rechtsfragen der Industrie 4.0, S. 108;
 
120
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 224.
 
121
Sarre/Pruß in: Auer-Reinsdorff/Conrad, Handbuch IT- und Datenschutzrecht, § 2 Rn. 191.
 
122
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 217.
 
123
Vgl. Büllesbach, CR 2000, 11, 12; vgl. auch Wikipedia, Data-Mining, https://​de.​wikipedia.​org/​wiki/​Data-Mining#cite_​note-han-kamber-dm-3, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
124
Vgl. Fayyad et al. in: Fayyad et al., Knowledge Discovery and Data Mining, S. 9; Gölzer, S. 58.
 
125
Kagermann/Winter in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 24.
 
126
Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 221.
 
127
Langs/Wazir in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 177.
 
128
Vgl. Runkler, S. 59.
 
129
Runkler, S. 67.
 
130
Vgl. Büllesbach, CR 2000, 11, 12; Ester/Sander, S. 4; Runkler, S. 89; Wazir/Langs in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 145.
 
131
Runkler, S. 90.
 
132
Runkler, S. 90.
 
133
Vgl. Ester/Sander, S. 107; Runkler, S. 90.
 
134
Büllesbach, CR 2000, 11, 12.
 
135
Vgl. Runkler, S. 109; Stiemerling, CR 2015, 762, 764; Wazir/Langs in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 146.
 
136
Ester/Sander, S. 4, 45; Oettinger, S. 134.
 
137
Runkler, S. 109 f.
 
138
Ester/Sander, S. 4.
 
139
Gölzer, S. 44.
 
140
Schöning/Dorchain in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 464.
 
141
Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 190.
 
142
Runkler, S. 59.
 
143
Runkler, S. 67.
 
144
Faber/Griga/Groß, DS 2018, 299, 300; Jahn in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 36; Papp et al. in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 244.
 
145
Faber/Griga/Groß, DS 2018, 299, 300; Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 222; Jahn in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 37.
 
146
Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 196; Simon, InTer 2015, Heft 03, Beilage, 4, 5.
 
147
Vgl. Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 222; Jahn in: Manzei/Schleupner/Heinze, Industrie 4.0 im internationalen Kontext, S. 36.
 
148
Vgl. Holtmann in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 337; Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 222.
 
149
Holtmann in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 339.
 
150
Hänisch in: Andelfinger/Hänisch, Industrie 4.0, S. 11.
 
151
Dorner, CR 2014, 617.
 
152
Mayer-Schönberger/Cukier, S. 29.
 
153
Dorner, CR 2014, 617, 626.
 
154
Kagermann in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Allgemeine Grundlagen, S. 238; Peschel/Rockstroh, MMR 2014, 571; Schöning/Dorchain in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 464.
 
155
Hoeren in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 1.
 
156
C. Becker, S. 32.
 
157
Wiebe, CR 2014, 1.
 
158
Vgl. Hoeren in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 1; Michels in: Sendler, Industrie 4.0, S. 262; Peschel/Rockstroh, MMR 2014, 571; Wiebe, CR 2014, 1.
 
159
Vgl. Burkhardt, S. 205.
 
160
Körber, NZKart 2016, 303, 306.
 
161
Michels in: Sendler, Industrie 4.0, S. 262.
 
162
Vgl. Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 288; Rahm/Saake/Sattler, S. 3.
 
163
SQL steht für Structured Query Language.
 
164
Vgl. Rahm/Saake/Sattler, S 3.
 
165
Vgl. Gillenson, S. 135; Haberstumpf, GRUR 2003, 14, 16; Krähn, S. 55; Schmidt in: Auer-Reinsdorff/Conrad, Handbuch IT- und Datenschutzrecht, § 2 Rn. 197.
 
166
Vgl. Haberstumpf, GRUR 2003, 14, 16; Unterstein/Matthiessen, S. 41.
 
167
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 288.
 
168
Mayer-Schönberger/Cukier, S. 60.
 
169
Vgl. Hecht, S. 151 f., 241; Gölzer, S. 52; Mayer-Schönberger/Cukier, S. 60; Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 30.
 
170
Dorschel/Dorschel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 3; Hoeren in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 1; Peschel/Rockstroh, MMR 2014, 571.
 
171
Vgl. Gölzer, S. 52; Rahm/Saake/Sattler, S. 4, 34.
 
172
Vgl. Hecht, S. 5 f; Meier/Kaufmann, S. 222.
 
173
Vgl. Gölzer, S. 3, 53, Hecht, S. 5 f; Meier/Kaufmann, S. 18.
 
174
Meier/Kaufmann, S. 18 f.; Rahm/Saake/Sattler, S. 35; Schildgen, S. 7.
 
175
Schildgen, S. 8.
 
176
Schildgen, S. 9.
 
177
Hecht, S. 9.
 
178
Schildgen, S. 10.
 
179
Schildgen, S. 10.
 
180
Schildgen, S. 10.
 
181
Hecht, S. 121.
 
182
Schildgen, S. 11.
 
183
Schildgen, S. 11.
 
184
Schildgen, S. 11.
 
185
Vgl. Schildgen, S. 11.
 
186
Hecht, S. 93.
 
187
Hecht, S. 91.
 
188
Hecht, S. 91.
 
189
Schildgen, S. 12.
 
190
Schildgen, S. 12.
 
191
Schildgen, S. 12.
 
192
Schildgen, S. 12.
 
193
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 289.
 
194
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 289.
 
195
Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 197.
 
196
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 279.
 
197
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 279.
 
198
Stiemerling in: Conrad/Grützmacher, Daten und Datenbanken, § 6 Rn. 23.
 
199
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 279.
 
200
Vgl. Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 198.
 
201
Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 203.
 
202
Vgl. Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 289; Hecht, S. 152.
 
203
Vgl. Rahm/Saake/Sattler, S. 9; Schildgen, S. 13.
 
204
Schildgen, S. 14.
 
205
Schildgen, S. 14.
 
206
Schildgen, S. 14.
 
207
Vgl. Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 279; Rahm/Saake/Sattler, S. 9, 205.
 
208
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 279; Papp in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 23; Rahm/Saake/Sattler, S. 203, 207.
 
209
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 279.
 
210
HDFS steht für Hadoop Distributed Filesystem.
 
212
Klein in Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 5, 9.
 
213
Baun, S. 79; Klein in Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 5, 9 f.
 
214
Klein in Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 5, 10.
 
215
Baun, S. 80.
 
216
Baun, S. 78; Klein in Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 5, 10; Schulmeyer in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 313.
 
217
Baun, S. 78; Klein in Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 5, 10; Schulmeyer in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 313.
 
218
Vgl. Papp in: Papp et al., Handbuch Data Science, S. 22 f.; Rahm/Saake/Sattler, S. 66; The Apache Software Foundation, Apache Hadoop, https://​hadoop.​apache.​org/​, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
219
Bachmann/Kemper/Gerzer, S. 156.
 
220
Klein in Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 5, 11.
 
221
Bachmann/Kemper/Gerzer, S. 156; Baun, S. 81.
 
222
Bachmann/Kemper/Gerzer, S. 156; Baun, S. 80 f.
 
223
Vgl. Kubach in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Logistik, S. 194.
 
224
Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 204.
 
225
RAM steht für Random Access Memory.
 
226
Vgl. Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 295; Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 204; Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 31.
 
227
Fels/Schinkel in: Dorschel; Praxishandbuch Big Data, S. 294; Stiemerling in: Conrad/Grützmacher, Daten und Datenbanken, § 3 Rn. 25.
 
228
Vgl. Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 295.
 
229
Stremler/März in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 159.
 
230
Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 39.
 
231
Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 39.
 
232
Kramer in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 104.
 
233
Vgl. Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 204; Kramer in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 104; Stiemerling in: Conrad/Grützmacher, Daten und Datenbanken, § 6 Rn. 28; Stremler/März in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 159.
 
234
Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 34.
 
235
Fels/Schinkel in: Dorschel; Praxishandbuch Big Data, S. 294; Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 33.
 
236
Fels/Schinkel in: Dorschel; Praxishandbuch Big Data, S. 294; Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 33.
 
237
Kramer in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 106.
 
238
Kramer in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 106.
 
239
Kramer in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 106.
 
240
Leimeister, S. 93; Mertens et al., S. 47.
 
241
Vgl. Kubach in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Logistik, S. 194; Schmitz in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 41 f.
 
242
Fels/Schinkel in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 296.
 
243
Vgl. Fels/Schinkel in: Dorschel; Praxishandbuch Big Data, S. 294; Lill/Esch/Gleich in: Gleich/Kramer/Esch, In-Memory-Datenbanken, S. 136.
 
244
Vgl. Kempter, S. 44.
 
245
Vgl. Leimeister, S. 93.
 
246
Kempter, S. 44.
 
247
Niggemann et al. in: Vogel-Heuser/Bauernhansl/ten Hompel, Handbuch Industrie 4.0, Automatisierung, S. 481.
 
248
Mertens et al., S. 47.
 
249
Leimeister, S. 93; Rahm/Saake/Sattler, S. 7.
 
250
Leimeister, S. 93; Rahm/Saake/Sattler, S. 6.
 
251
Drexl et al., GRUR Int. 2016, 914.
 
252
Vgl. Drexl et al., GRUR Int. 2016, 914; G. Hornung/Hofmann in: G. Hornung, Rechtsfragen der Industrie 4.0, S. 11.
 
254
Vgl. Marschollek/Wirwas in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 615 Rn. 16; Merkel, Daten sind die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts, Statement vor der Cebit-Messe 2016, https://​www.​faz.​net/​aktuell/​wirtschaft/​cebit/​vor-der-cebit-merkel-daten-sind-die-rohstoffe-des-21-jahrhunderts-14120493.​html, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Schwartmann/Hentsch, RDV 2015, 221; Zech, CR 2015, 137, 139. So auch schon Röttinger, ZUM 1992, 594, 598.
 
255
Dorner, CR 2014, 617, 618; Kuneva, ehemalige EU-Kommissarin für Verbraucherpolitik, in einer Rede vom 31.03.2009 in Brüssel, Europäische Kommission – SPEECH/09/156, https://​ec.​europa.​eu/​commission/​presscorner/​detail/​en/​SPEECH_​09_​156, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Mayer-Schönberger/Cukier, S. 24; Riehm, VersR 2019, 714.
 
256
Vgl. Drexl, NZKart 2017, 415, 416; Spitz, S. 36.
 
257
Vgl. Schweichhart in: Schulz, Industrie 4.0, S. 152.
 
258
Sahl, RDV 2015, 236.
 
259
Huber/Oppermann in: Schulz, Industrie 4.0, S. 217.
 
260
Vgl. Mayer-Schönberger/Cukier, S. 229; Riehm, VersR 2019, 714.
 
261
Vgl. Spitz, S. 50.
 
262
Zech, GRUR 2015, 1151, 1152.
 
263
Statt Vieler vgl. Zech, CR 2015, 137, 139 f.
 
264
Hoeren, MMR 2019, 5, 6; Hoppen, CR 2015, 802, 803; Kornmeier/Baranowski, BB 2019, 1219.
 
265
Heymann, CR 2016, 650, 653; Hoeren, MMR 2019, 5, 6; Kornmeier/Baranowski, BB 2019, 1219.
 
266
Schwartmann/Hentsch, RDV 2015, 221, 225; Zech, CR 2015, 137, 139 f.
 
267
Vgl. § 18a II GWB; Dewenter/Lüth, Datenhandel und Plattformen, S. 40, http://​www.​abida.​de/​sites/​default/​files/​ABIDA_​Gutachten_​Datenplatformen_​und_​Datenhandel.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Stender-Vorwachs/Steege, NJOZ 2018, 1361; a.A. v. Braun/Abresch in: Morik/Krämer, Daten, S. 146; Spitz, S. 37 sehen den freien Handel mit Daten auf Datenmärkten noch nicht als etabliert an.
 
268
Jöns, S. 34 ff.; Schmidt/Zech, CR 2017, 417.
 
269
Vgl. Dewenter/Lüth, Datenhandel und Plattformen, S. 20 ff., http://​www.​abida.​de/​sites/​default/​files/​ABIDA_​Gutachten_​Datenplatformen_​und_​Datenhandel.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
270
Boehm, ZEuP 2016, 358, 381; Drexl, NZKart 2017, 415, 417; Ehmann, K&R 2014, 394, 395; Heymann, CR 2015, 807; Kraus in: Taeger, Internet der Dinge, 537, 547; Krätzschmar in: Taeger, Internet der Dinge, 753; Schefzig in: Taeger, Internet der Dinge, 551; Schmidt/Zech, CR 2017, 417.
 
271
Thalhofer, Die Frage nach dem Recht an Daten, https://​www.​i40-magazin.​de/​allgemein/​die-frage-nach-dem-recht-an-daten/​, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
272
Vgl. Klinkenberg et al. in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 139, 144; Stremler/März in: Dorschel, Praxishandbuch Big Data, S. 155.
 
273
Horvat/Som in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 188.
 
274
Horvat/Som in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 194; Kempter, S. 13.
 
275
Klinkenberg et al. in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 139.
 
276
Vgl. Klinkenberg et al. in: Wagner, Industrie 4.0 für die Praxis, S. 144.
 
278
Vgl. Spitz, S. 31 ff.
 
279
Kühling/Sackmann, ZD 2020, 24, 28; Spitz, S. 33.
 
280
Vgl. Kerber, GRUR Int. 2016, 989; Sendler in: Sendler, Industrie 4.0, S. 13.
 
281
Vgl. Mayer-Schönberger/Cukier, S. 24; Rückert in: Sendler, Industrie 4.0, S. 219; Schefzig in: Taeger, Internet der Dinge, 551.
 
282
Vgl. Mosch in: Schulz, Industrie 4.0, S. 52.
 
283
Vgl. Europäische Kommission, Aufbau einer Europäischen Datenwirtschaft, COM (2017) 9 final, S. 2; Spitz, S. 29.
 
284
Drexl, NZKart 2017, 339.
 
285
Banthien/Senff in: Schulz, Industrie 4.0, S. 31.
 
286
Spitz, S. 26.
 
287
Vgl. Spitz, S. 29.
 
288
Hübschle in: Schulz, Industrie 4.0, S. 194.
 
289
Vgl. Banthien/Senff in: Schulz, Industrie 4.0, S. 31 f; Schweitzer, GRUR 2019, 569; Spitz, S. 29.
 
290
Vgl. Conrad/Grützmacher in: Conrad/Grützmacher, Daten und Datenbanken, § 1 Rn. 7; Hoeren in: Hoeren, Big Data und Recht, S. 1; Spindler, ZGE/IPJ 2017, 399; Vocke/Kunkel/Hilbert, WPg 2018, 1039.
 
291
Berberich/Golla, PinG 2016, 165.
 
292
Siehe Kapitel 2, 1.2.3.
 
293
Schefzig in: Taeger, Internet der Dinge, 551, 554 f.
 
295
BVerfG, Beschl. v. 15.07.1981 – 1 BvL 77/78 = NJW 1982, 745, 748; BVerfG, Beschl. v. 11.10.1988 – BvR 743/86 u. a. = NJW 1992, 1307, 1308; Papier/Shirvani in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 14 GG, Rn. 148.
 
296
EuGH, Urt. v. 22.01.2013 – C-283/11 = EuZW 2013, 347, 348 f. – Sky Österreich; vgl. Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 36 Rn. 34 ff.
 
297
Vgl. Michl, NJW 2019, 2729.
 
298
Eichberger, VersR 2019, 709, 712 f., Wiebe/Schur, ZUM 2017, 5, 6 ff.
 
299
Vgl. EuGH, Urt. v. 16.12.1992 – C-132/91 u. a. = NZA 1993, 169, 170 – Katsikas u. a.; EuGH, Urt. v. 13.12.1979 – Rs 44/79 = NJW, 1980, 505, 507 – Hauer; BVerfG, Urt. v. 11.06.1958 – 1 BvR 596/56 = NJW 1958, 1035, 1036 f.; Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 34 Rn. 35; Scholz in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 12 GG, Rn. 25.
 
300
BVerfG, Urt. v. 11.06.1958 – 1 BvR 596/56 = NJW 1958, 1035, 1035 f.; BVerfG, Urt. v. 01.03.1979 – 1 BvR 532, 533/77, 419/78, 1 BvL 21/78 = NJW 1979, 699, 707; BVerfG, Beschl. v. 26.06.2002 – 1 BvR 558/91 u. a. = NJW 2002, 2621, 2622; vgl. Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 34 Rn. 35.
 
301
Vgl. Art. 19 Abs. 3 GG; EuGH, Urt. v. 05.10.1994 – C-280/93 = NJW 1995, 945, 948 – Bananenmarkt; Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 34 Rn. 43; Scholz in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 12 GG, Rn. 106 f.
 
302
Wischmeyer/Herzog, NJW 2020, 288, 291.
 
303
Wischmeyer/Herzog, NJW 2020, 288, 292.
 
304
So auch Michl, NJW 2019, 2729, 2733.
 
305
Vgl. M. Becker, ZGE/IPJ 2017, 253, 255; Spindler, ZGE/IPJ 2017, 399; Luters-Thümmel in: Morik/Krämer, Daten, S. 81.
 
306
Vgl. Peitz/Schweitzer, NJW 2018, 275, 278.
 
307
Vgl. Europäische Kommission, Aufbau einer europäischen Datenwirtschaft, COM (2017) 9 final, S. 3; M. Becker in: FS Fezer, 815, 823 f.; Dewenter/Lüth, Datenhandel und Plattformen, S. 60, http://​www.​abida.​de/​sites/​default/​files/​ABIDA_​Gutachten_​Datenplatformen_​und_​Datenhandel.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Käseberg, NZKart 2018, 441; Louven, K&R 2018, 230, 231; Peitz/Schweitzer, NJW 2018, 275; He. Weber, WRP 2020, 559, 560.
 
308
Vgl. Europäische Kommission, Eine europäische Datenstrategie, COM (2020) 66 final, S. 9.
 
310
BVerfG, Urt. v. 06.05.1964 – 1 BvR 320/57 u. 70/63 = BeckRS 1964, 103884, BeckRS 1964, 103885; BVerfG, Beschl. v. 08.02.1972 – 1 BvR 170/71 = GRUR 1972, 358, 360 = NJW 1972, 573, 573 f.; BVerfG, Beschl. v. 12. 10. 1977 – 1 BvR 216, 217/75 = NJW 1978, 313; Di Fabio in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 2 GG, Rn. 116.
 
311
Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 35 Rn. 35.
 
312
Vgl. Art. 19 Abs. 3 GG; Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 35 Rn. 39.
 
313
Di Fabio in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 2 GG, Rn. 116; Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 35 Rn. 35.
 
314
Grabenwarter in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 5 GG, Rn. 996; Heselhaus in Heselhaus/Nowak, Handbuch der Europäischen Grundrechte, § 27 Rn. 20.
 
315
BVerfG, Beschl. v. 03.10.1969 – 1 BvR 46/65 = NJW 1970, 235, 237; BVerfG, Beschl. v. 25.04.1972 – 1 BvL 13/67 = NJW 1972, 1934, 1936; BVerfG, Beschl. v. 09.02.1994 – 1 BvR 1687/92 = NJW 1995, 1147; BVerfG, Urt. v. 24.01.2001 – 1 BvR 2623/95 = NJW 2001, 1633, 1634.
 
316
Vgl. Langer, S. 134; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 467.
 
317
Grabenwarter in: Maunz/Dürig, Grundgesetz, Art. 5 GG, Rn. 1022 ff.; Bethge in: Sachs, Grundgesetz, Art. 5 Rn. 58; vgl. Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 467 f.
 
318
Bethge in: Sachs, Grundgesetz, Art. 5 Rn. 58; vgl. Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 467.
 
319
Stettner in: FS Knöpfle, 351, 357; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 468.
 
320
Vgl. Stettner in: FS Knöpfle, 351, 357 f.; Langer, S. 134; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 468.
 
321
Vgl. Derclaye, S. 14 zu Art. 10 EMRK; Leistner, GRUR Int. 1999, 819, 830; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 468. Kritisch zum Bestehen eines allgemeinen Grundsatzes der Gemeinfreiheit von Informationen Czychowski in: Fromm/Nordemann, UrhG, Vor §§ 87a ff., Rn. 36; Heinz, GRUR 1996, 455, 457.
 
322
Wiebe in: Fiedler/Ullrich, Information als Wirtschaftsgut, S. 93, 108.
 
323
Derclaye, S. 17; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 468.
 
324
Vgl. BVerfG, Urt. v. 15.12.1983 – 1 BvR 209/83 u. a. = NJW 1984, 419, 422 – Volkszählungsurteil; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 465.
 
325
Vgl. Determann, ZD 2018, 503, 504 f.; Ehmann, GRUR 2008, 474, 478; Härting, CR 2016, 646, 649; Heymann, CR 2015, 807, 810; Ullmann, GRUR 1993, 334; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 470.
 
326
Vgl. Milbradt, CR 2002, 710.
 
327
Vgl. Stettner in: FS Knöpfle, 351, 365 f.; v. Westphalen, ZIP 2020, 737, 740.
 
328
Denga, NJW 2018, 1371, 1372; Determann, ZD 2018, 503, 505; Dorner, CR 2014, 617, 622; Grützmacher, CR 2016, 485, 495; Kraus in: Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 377, 388 f.; ders. in: Taeger, Internet der Dinge, 537, 547; Michl, NJW 2019, 2729; Schlinkert, ZRP 2017, 222, 224; Specht, CR 2016, 288, 289; Thalhofer, GRUR-Prax 2017, 225, 226 f.
 
329
Arkenau/Wübbelmann in: Taeger, Internet der Dinge, 95, 96 f.; Börding et al., CR 2017, 134; Stresemann in: MüKoBGB, § 90 Rn. 25 m.w.N.
 
330
Vgl. Kerber, GRUR Int. 2016, 989, 990; Sattler in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 41 ff. Rn. 15 ff.; Spindler, ZGE/IPJ 2017, 399, 400.
 
331
Vgl. Arkenau/Wübbelmann in: Taeger, Internet der Dinge, 95, 97; Dorner, CR 2014, 617, 618; Hoeren, MMR 2013, 486, 488 ff.; Kraus in: Taeger, IT und Internet mit Recht gestalten, 377, 388 f.; Michl, NJW 2019, 2729, 2730; Stender-Vorwachs/Steege, NJOZ 2018, 1361, 1364 f.; Zech, GRUR 2015, 1151, 1159.
 
332
Nitsche in: Taeger, Innovationen aus den rechtswissenschaftlichen Laboren, 703, 714.
 
333
Vgl. Ohly, GRUR 2019, 441, 443.
 
334
Vgl. M. Becker in: FS Fezer, 815, 819.
 
335
Börding et al., CR 2017, 134, 135; Faustmann, VuR 2006, 260, 261 ff.; Hieke, InTer 2017, 10, 13 ff.; Redeker, CR 2011, 634, 638 f.
 
336
Siehe dazu Arkenau/Wübbelmann in: Taeger, Internet der Dinge, 95 ff.; Determann, ZD 2018, 503 ff.; Ensthaler, NJW 2016, 3473 ff.; Grützmacher, CR 2016, 485 ff.; Heymann, CR 2016, 650 ff.; Kerber, GRUR Int. 2016, 989 ff.; Specht, CR 2016, 288 ff.; Stender-Vorwachs/Steege, NJOZ 2018, 1361 ff.; Thalhofer, GRUR-Prax 2017, 225 ff.; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461 ff.; Zech, CR 2015, 137 ff.
 
337
Dorner, CR 2014, 616, 626; Drexl et al., GRUR Int. 2016, 914; Heun/Assion, CR 2015, 812, 814; G. Hornung/Hofmann in: G. Hornung, Rechtsfragen der Industrie 4.0, S. 24 ff.; Kerber, GRUR Int. 2016, 989, 990; Kornmeier/Baranowski, BB 2019, 1219, 1224; Kühling/Sackmann, NVwZ 2018, 681, 685; dies., ZD 2020, 24, 28; Spindler, ZGE/IPJ 2017, 399, 401.
 
338
Vgl. Spindler, ZGE/IPJ 2017, 399, 402; Stender-Vorwachs/Steege, NJOZ 2018, 1365; Wiebe, GRUR Int. 2016, 877, 883.
 
339
Vgl. Faust in: Stiftung Datenschutz, Dateneigentum und Datenhandel, S. 98; Heymann, CR 2015, 807, 810; Sahl, RDV 2015, 236, 242; Sattler in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 67 Rn. 103; Wiebe, ZGE/IPJ 2017, 394, 295.
 
340
Vgl. Berberich/Golla, PinG 2016, 165, 166; Drexl, JIPITEC 8 (2017), 257, 260, 277; Wiebe, GRUR Int. 2016, 877, 882.
 
341
Vgl. M. Becker in: FS Fezer, 815, 827; Berberich/Golla, PinG 2016, 165, 166.
 
342
Drexl et al., GRUR Int. 2016, 914, 915.
 
343
Dorner, CR 2014, 617, 626; Drexl et al., GRUR Int. 2016, 914, 915; Heymann, CR 2016, 650, 653; Kerber, GRUR Int. 2016, 989, 992 f.; Wiebe, GRUR Int. 2016, 877, 881. Dies räumt auch Zech ein, Zech, CR 2015, 137, 144 f.
 
344
Dorner, CR 2014, 617, 625 f.; Kerber, GRUR Int. 2016, 989, 996 f.; Kühling/Sackmann, NVwZ 2018, 681, 685; Wiebe, GRUR Int. 2016, 877, 882; ders., CR 2017, 87, 91.
 
345
Drexl, NZKart 2017, 339, 343; Drexl et al., GRUR Int. 2016, 914, 915; Kerber, GRUR Int. 2016, 989, 994 f.; Schlinkert, ZRP 2017, 222, 224.
 
346
Kerber, GRUR Int. 2016, 989, 992; Wiebe/Schur, ZUM 2017, 461, 469 f.
 
347
Heymann, CR 2015, 807, 810.
 
348
Pombriant, CRi 2013, 97; Riehm, VersR 2019, 714, 716; Specht, CR 2016, 288, 290; Wiebe, CR 2017, 87, 91; ders. in: FS Walter, S. 13, 23 f.; Zech, S. 46 ff.
 
349
Wiebe in: FS Walter, S. 13, 24.
 
350
Heymann, CR 2016, 650, 655.
 
351
Im Gegensatz zu einer Schutzbegründung auf der syntaktischen Informationsebene bringt eine Ansiedelung des Schutzgegenstands auf der semantischen und/oder der pragmatischen Ebene der Information nicht die gleiche Monopolisierungswirkung mit sich, selbst wenn dabei die syntaktische Ebene in den Schutzumfang einbezogen wird, weil sich der Schutzumfang nur auf den konkreten Schutzgegenstand beziehen kann und dieser durch die Qualifikation auf der semantischen und/oder pragmatischen Ebene begrenzt ist, Wiebe in: FS Walter, S. 13, 23.
 
352
M. Becker in: FS Fezer, 815, 824; Kühling/Sackmann, NVwZ 2018, 681, 685; v. Westphalen, ZIP 2020, 737, 741; vgl. Europäische Kommission, Eine europäische Datenstrategie, COM (2020) 66 final, S. 7.
 
353
Siehe Kapitel 2, 2.2.
 
354
BMWi, Ein neuer Wettbewerbsrahmen für die Digitalwirtschaft, S. 14, https://​www.​bmwi.​de/​Redaktion/​DE/​Publikationen/​Wirtschaft/​bericht-der-kommission-wettbewerbsrecht​-4–0.​pdf?​_​_​blob=​publicationFile&​v=​12, zuletzt abgerufen am 11.01.2021; Kerber in: Specht-Riemenschneider/Werry/Werry, Datenrechte in der Digitalisierung, 361, 365; Stender-Vorwachs/Steege, NJOZ 2018, 1361, 1363.
 
355
Der Begriff „faktische Ausschließbarkeit“ ist rechtlich nicht exakt definiert. Er kann als gewisse Abschottung eines Gutes, die dessen unbegrenzte Verfügbarkeit ausschließt, verstanden werden. Siehe dazu Schur, S. 147.
 
356
Vgl. Heymann, CR 2016, 650, 652; Kerber in: Specht-Riemenschneider/Werry/Werry, Datenrechte in der Digitalisierung, 361, 365; Schur, S. 138 f.; Stender-Vorwachs/Steege, NJOZ 2018, 1361, 1363; Wiebe in: Fiedler/Ullrich, Information als Wirtschaftsgut, 93, 103; Zech, S. 348.
 
357
Vgl. M. Becker, ZGE/IPJ 2017, 253, 255; Grützmacher, CR 2016, 485, 493; Heymann, CR 2016, 650, 654.
 
358
Schweitzer, GRUR 2019, 569, 575; vgl. BMWi, Ein neuer Wettbewerbsrahmen für die Digitalwirtschaft, S. 14, https://​www.​bmwi.​de/​Redaktion/​DE/​Publikationen/​Wirtschaft/​bericht-der-kommission-wettbewerbsrecht​-4-0.​pdf?​_​_​blob=​publicationFile&​v=​12, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
359
Wischmeyer/Herzog, NJW 2020, 288.
 
360
Europäische Kommission, Commission staff working document on the free flow of data and emerging issues of the European data economy, SWD (2017) 2 final, S. 16 f.; Determann, ZD 2018, 503, 504; Kraul, GRUR-Prax 2019, 478, 479; Riehm, VersR 2019, 714, 716.
 
361
Vgl. Assion/Mackert, PinG 2016, 161, 162 f.; Berberich/Golla, PinG 2016, 165, 174.
 
362
Huber in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 310.
 
363
Huber in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 310.
 
364
Assion/Mackert, PinG 2016, 161, 163; Żdanowiecki in: Bräutigam/Klindt, Digitalisierte Wirtschaft/Industrie 4.0, S. 26, https://​bdi.​eu/​media/​presse/​publikationen/​information-und-telekommunikatio​n/​201511_​Industrie-40_​Rechtliche-Herausforderunge​n-der-Digitalisierung.​pdf, zuletzt abgerufen am 11.01.2021.
 
365
Sacher in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 397; Sattler in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 71 Rn. 115; vgl. Schur, GRUR 2020, 1142, 1146.
 
366
Sacher in: Lucks, Praxishandbuch Industrie 4.0, S. 397.
 
367
Vgl. Ensthaler, NJW 2016, 3473, 3474; Krätzschmar in: Taeger, Internet der Dinge, 753, 759.
 
368
Vgl. Schur, S. 222.
 
369
Davison, S. 40; Determann, ZD 2018, 503, 504; Kornmeier/Baranowski, BB 2019, 1219, 1221; Schefzig in: Taeger, Internet der Dinge, 551, 556.
 
370
Vgl. Sahl, RDV 2015, 236, 242; Schefzig in: Taeger, Internet der Dinge, 551, 556.
 
371
Schur, S. 133; vgl. M. Becker, GRUR Newsletter 1/2016, 7, 9; Davison, S. 40; Kornmeier/Baranowski, BB 2019, 1219, 1221; Schefzig in: Taeger, Internet der Dinge, 551, 556, 562.
 
372
Vgl. M. Becker in: FS Fezer, 815, 824; Rieger, S. 159.
 
373
Vgl. Drexl, JIPITEC 8 (2017), 257, 275.
 
374
Bercovitz, GRUR Int. 1996, 1010, 1011; Leistner in: Lohsse/Schulze/Staudenmayer, Trading data in the digital economy, S. 27, 33; Sattler in: Sassenberg/Faber, Rechtshandbuch Industrie 4.0, S. 41 Rn. 13; Wiebe, GRUR 2017, 338; vgl. auch Mayer-Schönberger, S. 7 f.
 
375
Leistner in: Lohsse/Schulze/Staudenmayer, Trading data in the digital economy, S. 27, 33.
 
376
Vgl. Erwgr. 20, 39–42 Datenbank-RL; EuGH, Urt. v. 09.11.2004 – C-444/02 = GRUR 2005, 254, 255 – Fixtures-Fußballspielpläne II; Gaster, CR 1997, 669, 671; Hermes in: Wandtke/Bullinger, UrhG, Vor §§ 87a ff. Rn. 27, 31; Vogel in: Schricker/Loewenheim, UrhG, Vor §§ 87a ff. Rn. 37; Wiebe, ZGE/IPJ 2017, 394.
 
377
Siehe Kapitel 2, 1.2.4.
 
Metadaten
Titel
Maschinengenerierte Daten in der Industrie 4.0
verfasst von
Angelina Zier
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37975-9_2