Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Maßnahmen und politische Initiativen für eine verstärkte strategische öffentliche Beschaffung

verfasst von : Iryna Sauca

Erschienen in: Strategische öffentliche Beschaffung

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Nachdem der innerstaatliche Rechtsrahmen für die Einbeziehung von strategischen Beschaffungszwecken in Vergabeverfahren analysiert und festgestellt wurde, dass dieser im Grunde kein Hindernis dafür darstellt, soll nun der politische Rahmen hierfür auf mögliche Hindernisse untersucht werden. Es stellt sich die Frage, ob die mangelnde Ausschöpfung des Potentials für eine strategischere öffentliche Auftragsvergabe tatsächlich in einer reinen Anwenderproblematik liegt. Zunächst werden hierfür in Unterkapitel 10.1 Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Oberbegriff der strategischen öffentlichen Beschaffung beleuchtet, danach wird auf Maßnahmen für die einzelnen Dimensionen der strategischen öffentlichen Beschaffung eingegangen. Letzteres wird dabei so aufgeteilt, dass im Unterkapitel 10.2 auf die am stärksten institutionalisierte Art der strategischen Beschaffung – die ökologische Beschaffung (engl. GPP) – eingegangen wird und im folgenden Unterkapitel 10.3 ein Blick auf die restlichen Arten der strategischen Beschaffung – die soziale und ökonomische – geworfen wird.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Aktuelle Leitfäden: Europäische Kommission, Leitfaden für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung vom 06.07.2021, ABl 2021 C 267/1; Europäische Kommission, Mitteilung vom 26.05.2021 zum Thema „Sozialorientierte Beschaffung – ein Leitfaden für die Berücksichtigung sozialer Belange bei der Vergabe öffentlicher Aufträge“ [C (2021) 3573 final]; Europäische Kommission, Handbuch „Umweltorientierte Beschaffung“ (2016).
 
9
ZB Hölzl/Böheim/Klien/Pichler, Das öffentliche Beschaffungswesen im Spannungsfeld zwischen Billigst- und Bestbieterprinzip (2017), abrufbar unter: https://​www.​wifo.​ac.​at/​publikationen/​publikationssuch​e?​detail-view=​yes&​publikation_​id=​59256; Handler, Das öffentliche Auftragswesen im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang (2005), abrufbar unter: https://​www.​wifo.​ac.​at/​publikationen/​publikationssuch​e?​detail-view=​yes&​publikation_​id=​25542.
 
10
European Parliament, Study on Green Public Procurement and the EU Action Plan for the Circular Economy (2017) IP/A/ENVI/2016–16, abrufbar unter: https://​www.​europarl.​europa.​eu/​RegData/​etudes/​STUD/​2017/​602065/​IPOL_​STU(2017)602065_​EN.​pdf.
 
11
Website funding from the European Unions’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 649718.
 
14
Europäische Kommission, Mitteilung über „Integrierte Produktpolitik (IPP) – Auf den ökologischen Lebenszyklus-Ansatz aufbauen“ [KOM (2003) 0302 endg.], 13 f.
 
17
Kriterienkatalog des Österreichischen Ökologie Institut (2001), gefördert vom BMUJF, BMWV, Land Slbg, Stmk, NÖ und der MA 22, in Auftrag gegeben vom Beschaffungsservice Austria und dem EU Programm LIFE, siehe http://​www.​ecology.​at/​oekologische_​beschaffung.​htm. Vgl auch Buchinger (AIT), Strategische öffentliche Beschaffung in Österreich: Eine Bestandsaufnahme (2017), 7.
 
18
Siehe auch BMK, Zweiter Fortschrittsbericht – Executive Summary zur österreichischen Strategie zur Anpassung an den Klimawandel (2021), 26; abrufbar unter: https://​news.​wko.​at/​news/​oesterreich/​Anhang_​1_​-_​Executive_​summary_​Fortschrittsberi​cht_​20210329.​_​f.​pdf.
 
26
Ministerratsvortrag 65/14 vom 22. Juni 2021 mit dem Betreff „Klimaneutrale Verwaltung und Nationaler Aktionsplan zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung“, abrufbar unter: https://​www.​nabe.​gv.​at/​wp-content/​uploads/​2021/​06/​Ministerratsvort​rag-naBe-Aktionsplan-2021.​pdf.
 
28
Europäische Kommission, Mitteilung über „Integrierte Produktpolitik (IPP) – Auf den ökologischen Lebenszyklus-Ansatz aufbauen“ [KOM (2003) 0302 endg.], 13 f.
 
29
Ministerratsvortrag 67/32 vom 14. Juli 2010 mit dem Betreff „Nationaler Aktionsplan zur Förderung einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung“, abrufbar unter: https://​www.​nabe.​gv.​at/​wp-content/​uploads/​2021/​06/​Ministerratsvort​rag_​naBe-Aktionsplan-2010.​pdf.
 
31
§ 4 Abs 2 BB-GmbH-Gesetz.
 
32
Definition für „Energie aus erneuerbaren Quellen“ siehe RL 2009/28/EG: Energie aus erneuerbaren, nichtfossilen Energiequellen, dh Wind, Sonne, aerothermische, geothermische, hydrothermische Energie, Meeresenergie, Wasserkraft, Biomasse, Deponiegas, Klärgas und Biogas.
 
33
BMK, naBe-Aktionsplan 2020, 42. Siehe auch das Ziel im österreichischen Regierungsprogramm 2020–2024 „Aus Verantwortung für Österreich“, 106 und das Ziel im Integrierten nationalen Energie- und Klimaplan für Österreich – Periode 2021–2030 – aus dem Jahr 2019 gemäß VO 2018/1999/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über das Governance-System für die Energieunion und den Klimaschutz.
 
35
Bundesgesetz über die Förderung der Elektrizitätserzeugung aus erneuerbaren Energieträgern (Ökostromgesetz 2012 – ÖSG 2012) StF: BGBl. I Nr. 75/2011.
 
37
Bundesgesetz über die Beschaffung und den Einsatz sauberer Straßenfahrzeuge (Straßenfahrzeug-Beschaffungsgesetz) idF BGBl I 2021/163.
 
41
InterviewpartnerIn 1.
 
46
Da die Produktion von Bio-Lebensmitteln weniger CO2-Emissionen als Produkte aus konventionellem Anbau verursacht.
 
53
S Näheres unter: https://​www.​sofair.​at/​ueber-uns/​. Eine Initiative vom Klimabündnis, Südwind und Fairtrade, unterstützt durch die Austrian Development Agency und die Bundesländer OÖ, Slbg und Tirol. Vgl auch Gilhofer-Seiser, SO:FAIR – Initiative für sozial-faire Beschaffung in Österreich, Zeitschrift für das Recht der nachhaltigen Entwicklung 1/2021, 126.
 
55
Ministerratsvortrag 157/12 vom 17.09.2012 mit dem Betreff „Umsetzung des österreichischen Leitkonzeptes für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB)“, abrufbar unter: https://​www.​ioeb.​at/​fileadmin/​ioeb/​Dokumente/​IOEB_​allgemein/​IOEB_​-_​6_​-_​Zweiter_​Ministerratsvort​rag_​IOEB.​pdf.
 
59
Siehe Supper/Steffl/et al. (BMVIT), IÖB-Tool Gebäude und erneuerbare Energietechnologien (2013), abrufbar unter: https://​www.​oegut.​at/​downloads/​pdf/​ioeb-tool-03-2014_​eb.​pdf.
 
60
KMU Forschung Austria, Studie zur „Evaluierung der Umsetzung des Leitkonzepts für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich“ (2018), 53.
 
61
Austria In-Depth Country Report for the European Commission’s Study on “Strategic use of public procurement in promoting green, social and innovation policies” (2015), 6.
 
63
§ 1 Bundesgesetz über die Errichtung einer Bundesbeschaffung Gesellschaft mit beschränkter Haftung (BB-GmbH-Gesetz), BGBl I 2001/39 idF BGBl I 2006/76.
 
64
§ 2 Abs 1 BB-GmbH-Gesetz.
 
65
Siehe BBG, Jubiläumsbroschüre 2021, 8 u. 20. Digital abrufbar auch unter: https://​www.​unserebroschuere​.​at/​bbg-bundesbeschaffun​g/​WebView.
 
66
Europäische Kommission (GD GROW), Study on “Strategic use of public procurement in promoting green, social and innovation policies” – Final Report (2015), 6, abrufbar unter: https://​ec.​europa.​eu/​docsroom/​documents/​17261/​attachments/​1/​translations/​en/​renditions/​native.
 
67
Ausgenommen jene Fälle, „in denen dies in örtlicher und zeitlicher Hinsicht oder nach Menge und Art der Leistung nicht zweckmäßig“ wäre nach § 2 Abs 1a BB-GmbH-Gesetz.
 
68
Und siehe unter https://​www.​bbg.​gv.​at/​information/​begriffserklaeru​ngen zur Begriffserklärung des naBe-Aktionsplans.
 
69
Ramsden/Grafl, Study on „The Interplay of Climate Change and Public Financial Management: Greening Public Procurement“, PEFA Research Paper Series (2021).
 
70
Das PEFA-Programm wurde von sieben internationalen Entwicklungspartnern (ua der Europäischen Kommission, der Weltbank und verschiedener Staaten) im Jahr 2001 ins Leben gerufen, um eine Harmonisierung der öffentlichen Finanzgebarung zu erreichen.
 
71
Ramsden/Grafl, Study on „The Interplay of Climate Change and Public Financial Management: Greening Public Procurement“, PEFA Research Paper Series (2021), 10 f.
 
72
Ramsden/Grafl, Study on „The Interplay of Climate Change and Public Financial Management: Greening Public Procurement“, PEFA Research Paper Series (2021), 3.
 
73
Bundesfinanzministerium, „Verpflichtungserklärung zur Umsetzung des NAP“ (2010), GZ. BMF-060.000/0041-ZBV/2010; abrufbar unter: https://​www.​bmj.​gv.​at/​themen/​vergaberecht/​vergaberecht-in-oesterrreich/​nationaler-aktionsplan-nap-zur-foerderung-einer-nachhaltigen-oeffentlichen-beschaffung.​html.
 
74
Auf die (Nicht-) Europarechtskonformität dieser Initiative einer „regionalen“ Beschaffung wird in dieser Untersuchung nicht eingegangen, ein Forschungsbedarf in dieser Hinsicht wird allerdings festgestellt.
 
75
Vgl auch InterviewpartnerIn 2.
 
76
Siehe die mehrmalige Nennung Österreichs in: OECD, „Going Green: Best Practices for Sustainable Procurement.“ (2015), abrufbar unter: https://​www.​oecd.​org/​gov/​public-procurement/​green/​.
 
77
Ramsden/Grafl, Study on „The Interplay of Climate Change and Public Financial Management: Greening Public Procurement“, PEFA Research Paper Series (2021), 10 f.
 
79
Vgl Ruhland/Kaufmann/Ploder/Zinke, Studie zur Evaluierung der Umsetzung des Leitkonzepts für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich, KMU Forschung Austria (2018) 10.
 
80
OECD, Public Procurement for Innovation. Good Practices and Strategies (2017).
 
81
InterviewpartnerIn 4.
 
82
European Commission, Report on the Implementation and best practices of national procurement policies in the Internal Market (2021) [COM (2021) 245 final], 7 f.
 
Metadaten
Titel
Maßnahmen und politische Initiativen für eine verstärkte strategische öffentliche Beschaffung
verfasst von
Iryna Sauca
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-42859-4_10