Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 6/2016

01.06.2016 | Wasserbau

Materialauslaugung in Bruchstein-Staumauern

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Volker Bettzieche, Dr. Tobias Gamisch

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 6/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die vor mehr als 100 Jahren gebauten Staumauern des Ruhrverbands wurden nach den Plänen von Prof. Intze mit groben Bruchsteinen und einem Trassmörtel hergestellt. Ende des letzten Jahrhunderts sanierte der Ruhrverband diese Staumauern, indem ein Kontrollstollen und ein Drainagesystem in die Mauern vorgetrieben wurden. Hierdurch wird ein Teil des Mauerkörpers zwischen der Wasserseite und der Ebene der Drainagen planmäßig durchströmt. Nach mehreren Jahrzehnten Betrieb untersuchte der Ruhrverband zusammen mit der ETH Zürich, wie die ständige Durchströmung auf den Trassmörtel wirkt. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Bettzieche, V.; Heitefuss, C.: Monitoring als Grundlage einer kostengünstigen Talsperrensanierung. In: Internationales Symposium Moderne Methoden und Konzepte im Wasserbau, ETH Zürich, 2002. Bettzieche, V.; Heitefuss, C.: Monitoring als Grundlage einer kostengünstigen Talsperrensanierung. In: Internationales Symposium Moderne Methoden und Konzepte im Wasserbau, ETH Zürich, 2002.
[2]
Zurück zum Zitat Bettzieche, V.: Experience with subsequently installed Drainage Systems inside of Masonry Dams. In: Llanos, J. A. et al. (Hrsg.): Dam Maintenance and Rehabilitation. Lisse: Balkema 2003. Bettzieche, V.: Experience with subsequently installed Drainage Systems inside of Masonry Dams. In: Llanos, J. A. et al. (Hrsg.): Dam Maintenance and Rehabilitation. Lisse: Balkema 2003.
[3]
Zurück zum Zitat Intze, O.: Entwickelung des Thalsperrenbaues in Rheinland & Westfalen von 1889 bis 1903. Aachen: La Ruelle’sche Accidenzdruckerei, 1903}. Intze, O.: Entwickelung des Thalsperrenbaues in Rheinland & Westfalen von 1889 bis 1903. Aachen: La Ruelle’sche Accidenzdruckerei, 1903}.
[4]
Zurück zum Zitat Girmscheid, G.; Gamisch, T.: Gutachten über die Elution von Gewichtsstaumauern aus Bruchsteinmauerwerk und Massnahmen zur Instandhaltung der Mauerdrainagen — Teil I/II: Ennepetalsperre. Zürich: ETH Zürich, 2008 (unveröffentlicht). Girmscheid, G.; Gamisch, T.: Gutachten über die Elution von Gewichtsstaumauern aus Bruchsteinmauerwerk und Massnahmen zur Instandhaltung der Mauerdrainagen — Teil I/II: Ennepetalsperre. Zürich: ETH Zürich, 2008 (unveröffentlicht).
[5]
Zurück zum Zitat Girmscheid, G.; Gamisch, T.: Gutachten über die Elution von Gewichtsstaumauern aus Bruchsteinmauerwerk und Massnahmen zur Instandhaltung der Mauerdrainagen — Teil II/II: Möhnetalsperre. Zürich: ETH Zürich, 2008 (unveröffentlicht). Girmscheid, G.; Gamisch, T.: Gutachten über die Elution von Gewichtsstaumauern aus Bruchsteinmauerwerk und Massnahmen zur Instandhaltung der Mauerdrainagen — Teil II/II: Möhnetalsperre. Zürich: ETH Zürich, 2008 (unveröffentlicht).
[6]
Zurück zum Zitat Stark, J; Wicht, B.: Dauerhaftigkeit von Beton. Berlin: Springer Vieweg, 2013. CrossRef Stark, J; Wicht, B.: Dauerhaftigkeit von Beton. Berlin: Springer Vieweg, 2013. CrossRef
[7]
Zurück zum Zitat Gamisch, T.; Girmscheid, G.: Versinterungsprobleme in Bauwerksentwässerungen. Berlin: Bauwerk, 2007. Gamisch, T.; Girmscheid, G.: Versinterungsprobleme in Bauwerksentwässerungen. Berlin: Bauwerk, 2007.
[8]
Zurück zum Zitat Jungermann, B.: Untersuchungsbericht A 050612 — Mikroskopisch-morphologische Untersuchung von Baustoffproben. Staumauer Fürwigge Talsperre, 1. Ausfertigung. Kirchhundern, 20.06.2005. Jungermann, B.: Untersuchungsbericht A 050612 — Mikroskopisch-morphologische Untersuchung von Baustoffproben. Staumauer Fürwigge Talsperre, 1. Ausfertigung. Kirchhundern, 20.06.2005.
Metadaten
Titel
Materialauslaugung in Bruchstein-Staumauern
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Volker Bettzieche
Dr. Tobias Gamisch
Publikationsdatum
01.06.2016
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 6/2016
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-016-0093-x

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

WASSERWIRTSCHAFT 6/2016 Zur Ausgabe