Skip to main content
main-content

Mechatronik

Aus der Redaktion

16.03.2017 | Hardware + Steuergeräte | Nachricht | Onlineartikel

Mahle übernimmt spanischen Elektronikspezialisten Nagares

Mahle will durch einen strategischen Zukauf in den Bereich der Fahrzeugelektronik einsteigen. Der Zulieferer erhofft sich davon eine Stärkung der Kompetenz für die E-Mobilität.

01.03.2017 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

Additive Fertigung soll besser erschlossen werden

Mit additiven Verfahren können standortübergreifend individualisierte Produkte in kleinen Stückzahlen wirtschaftlich gefertigt werden. Allerdings sind Verständnis und Beherrschbarkeit der Technologie noch mangelhaft, so das Ergebnis einer Studie.

23.01.2017 | IT-Management | Im Fokus | Onlineartikel

Deutschland braucht einen digitalen Kulturwandel

Warum hängt Deutschland bei der Digitalisierung hinterher? Granit-Gestein ist der Grund, meint ein Amerikaner. Und die Kultur, die dahinter steht. 

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.12.2016 | Ausbildung | Ausgabe 6/2016 - Zusatz

Mobilität der Zukunft erforschen

Das Institut für Automobiltechnik Dresden IAD an der TU Dresden analysiert Wirkketten und Entwicklungsmethoden im System Fahrer-Fahrzeug-Umwelt. Kooperationen mit dem Institut Kfz-Mechatronik der HTW Dresden und mit Industriepartnern stellen …

01.12.2016 | Praxis | Ausgabe 12/2016

Standortqualität heißt heute: Platz zum Arbeiten und Leben

Infrastruktur, Verkehrsanbindung, Aufenthaltsqualität — das erwarten Arbeitnehmer heute von ihrem Arbeitsplatz-Umfeld. Gewerbegebiete stehen vor der Herausforderung, Mitarbeiter zufriedenzustellen. Sie müssen mehr bieten als Bauplätze.

11.11.2016 | ORIGINAL ARTICLE

Integration of the vertical warp stop motion positioning in the model-based self-optimization of the weaving process

The warp tension is a critical variable of the weaving process. If the warp tension is too high or too low, the weaving process will be interrupted. In order to find a suitable setting for the weaving machine, the experience of the operator is …

07.11.2016 | Originalarbeit | Ausgabe 11/2016

Modellbildung und Simulation – eine permanente Herausforderung auf dem Weg zur cyber-physischen Produktion

Durch die zunehmenden technischen Möglichkeiten der Vernetzung sind vielfältige Auswirkungen auf Produktentwicklung und Produktion sowie auf unser Privatleben zu erwarten. Basis für eine vorteilhafte Nutzung bildet die Integration von zunehmend …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Industrielle Anwendungsszenarien

Im Rahmen von ARVIDA wurden durch die Technologiepartner verschiedene Anwendungsszenarien umgesetzt, die die Elemente der ARVIDA-Referenzarchitektur in konkreten Implementierungen einsetzen und evaluieren. Die Anwendungsszenarien befassten sich u.

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Daten und Methodik

Die Daten für die empirische Analyse sind das Ergebnis eines mehrstufigen Datengenerierungsprozesses. Zunächst wurde mit bestimmten Rahmenbedingungen die Grundgesamtheit der zu untersuchenden Erfinder definiert und aus Patentdaten generiert. Diese …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Übergangsverhalten von Netzwerken

Übergangsvorgänge in dynamischen Netzwerken entstehen durch Störung des stationären Zustandes, etwa durch einen Schaltvorgang. Zur Lösung der Netzwerkdifferentialgleichung bieten sich, neben dem direkten Verfahrung im Zeitbereich, mehrere Wege an: …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stromrichter und Maschinen

Halbleiterventile werden zur Steuerung elektrischer Maschinen eingesetzt. Zu jedem Maschinentyp gehört eine Gruppe von passenden Stromrichterschaltungen. Hierbei werden mechanisch bzw. elektronisch kommutierende Gleichstrommaschinen, geschaltete …

weitere Buchkapitel

Bücher

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBM

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

BorgWarners elektrisch angetriebener Verdichter eBooster®

Der elektrisch angetriebene Verdichter eBooster® von BorgWarner als Ergänzung zum herkömmlichen Turbolader erhöht den Ladedruck und verbessert das Anfahrverhalten des Motors bei niedrigen Drehzahlen, um so Downsizing für verbesserte Effizienz oder höhere Leistung mit exzellent schnellem Drehmomentaufbau zu ermöglichen.  Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise