Skip to main content

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Menschen, Beziehungen und Kultur

verfasst von : Andreas Nachbagauer, Iris Schirl-Böck, Edgar Weiss

Erschienen in: Unerwartete Herausforderungen in Projekten erfolgreich managen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Sozialdimension definiert, wen die Organisation beachtet, und legt Erwartungen fest, wie Personen handeln sollen. Hierarchien und Kommunikationswege bestimmen, wer wem gegenüber rechenschaftspflichtig ist und wer mit wem worüber reden und woran zusammenarbeiten muss. Weiters werden die Beziehungen zwischen den Mitgliedern und externen Gruppen abgesteckt. Die Strukturen werden meist als Rollen, Hierarchien, Organigramme, Berichtslinien und alle Arten von formaler und informeller Über- und Unterordnung dargestellt. Dazu kommen persönliche Charakterisierungen, insbesondere die Art und Weise, wie eine Organisation einzelne Akteure und Akteurinnen beschreibt und welches Verhaltensrepertoire zu erwarten und angemessen ist. Die Organisations- oder Teamkultur definiert, was innerhalb der Organisation als offensichtlich und selbstverständlich betrachtet wird und was jeder, der mit der Organisation vertraut ist, versteht und akzeptiert.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
4.
Zurück zum Zitat Barton MA, Sutcliffe KM (2010) Learning when to stop momentum. MIT Sloan Manag Rev 51(3):69–76 Barton MA, Sutcliffe KM (2010) Learning when to stop momentum. MIT Sloan Manag Rev 51(3):69–76
5.
Zurück zum Zitat Sutcliffe KM, Vogus TJ (2003) Organizing for resilience. In: Cameron KS, Dutton JE, Quinn RE (Hrsg) Positive organizational scholarship. Foundations of a new discipline. Berrett-Koehler, San Francisco, S 94–110 Sutcliffe KM, Vogus TJ (2003) Organizing for resilience. In: Cameron KS, Dutton JE, Quinn RE (Hrsg) Positive organizational scholarship. Foundations of a new discipline. Berrett-Koehler, San Francisco, S 94–110
6.
Zurück zum Zitat Weick KE, Sutcliffe KM (2010) Das Unerwartete managen. Wie Unternehmen aus Extremsituationen lernen, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Weick KE, Sutcliffe KM (2010) Das Unerwartete managen. Wie Unternehmen aus Extremsituationen lernen, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
7.
Zurück zum Zitat Barton MA, Sutcliffe KM (2017) Contextual engagement as resilience-in-action: a study of expedition racing. Paper presented at the 33rd. EGOS Colloquium, Copenhagen Barton MA, Sutcliffe KM (2017) Contextual engagement as resilience-in-action: a study of expedition racing. Paper presented at the 33rd. EGOS Colloquium, Copenhagen
8.
Zurück zum Zitat Wolbers J, Schakel J-K (2017) To the edge and beyond: coordination transitions during police pursuits. Paper presented at the 33rd. EGOS colloquium, Copenhagen Wolbers J, Schakel J-K (2017) To the edge and beyond: coordination transitions during police pursuits. Paper presented at the 33rd. EGOS colloquium, Copenhagen
10.
Zurück zum Zitat Robertson BJ (2015) Holacracy. The new management system for a rapidly changing world. Henry Holt and Company, New York Robertson BJ (2015) Holacracy. The new management system for a rapidly changing world. Henry Holt and Company, New York
13.
Zurück zum Zitat Luhmann N (1964) Funktionen und Folgen formaler Organisation. Duncker & Humblot, Berlin Luhmann N (1964) Funktionen und Folgen formaler Organisation. Duncker & Humblot, Berlin
14.
Zurück zum Zitat Bernstein E, Bunch J, Canner N, Lee MY (2016) Beyond the holacracy hype. Harv Bus Rev 94(7/8):38–49 Bernstein E, Bunch J, Canner N, Lee MY (2016) Beyond the holacracy hype. Harv Bus Rev 94(7/8):38–49
15.
Zurück zum Zitat Baecker D (1999) Organisation als System. Aufsätze. Suhrkamp, Frankfurt am Main Baecker D (1999) Organisation als System. Aufsätze. Suhrkamp, Frankfurt am Main
16.
Zurück zum Zitat Peters TJ, Waterman RH (1984) Auf der Suche nach Spitzenleistungen, 8. Aufl. Moderne Industrie, Landsberg Peters TJ, Waterman RH (1984) Auf der Suche nach Spitzenleistungen, 8. Aufl. Moderne Industrie, Landsberg
18.
Zurück zum Zitat Crozier M, Friedberg E (1979) Macht und Organisation. Die Zwänge kollektiven Handelns. Athenäum, Königstein Crozier M, Friedberg E (1979) Macht und Organisation. Die Zwänge kollektiven Handelns. Athenäum, Königstein
19.
Zurück zum Zitat Kühl S (2007) Formalität, Informalität und Illegalität in der Organisationsberatung. Systemtheoretische Analyse eines Beratungsprozesses Soziale Welt 58(3):271–293 CrossRef Kühl S (2007) Formalität, Informalität und Illegalität in der Organisationsberatung. Systemtheoretische Analyse eines Beratungsprozesses Soziale Welt 58(3):271–293 CrossRef
20.
Zurück zum Zitat Ortmann G (2010) Organisation und Moral. Die dunkle Seite. Velbrück, Weilerswist Ortmann G (2010) Organisation und Moral. Die dunkle Seite. Velbrück, Weilerswist
21.
Zurück zum Zitat Cavallo A, Ireland V (2012) SoS in disasters: why following the manual can be a mistake. Paper presented at the IEEE international conference on system of systems engineering, Genoa Cavallo A, Ireland V (2012) SoS in disasters: why following the manual can be a mistake. Paper presented at the IEEE international conference on system of systems engineering, Genoa
22.
Zurück zum Zitat Hegel GWF (1996) Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatswissenschaft im Grundrisse. Mit Hegels eigenhändigen Notizen und den mündlichen Zusätzen, 5. Aufl. Suhrkamp, Frankfurt am Main Hegel GWF (1996) Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatswissenschaft im Grundrisse. Mit Hegels eigenhändigen Notizen und den mündlichen Zusätzen, 5. Aufl. Suhrkamp, Frankfurt am Main
23.
Zurück zum Zitat Steyrer J (1999) Die ‚geführte Unternehmung‘: Mythos oder Realität? In: Eckardstein D, Kasper H, Mayrhofer W (Hrsg) Management: Theorien, Führung, Veränderung. Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 127–160 Steyrer J (1999) Die ‚geführte Unternehmung‘: Mythos oder Realität? In: Eckardstein D, Kasper H, Mayrhofer W (Hrsg) Management: Theorien, Führung, Veränderung. Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 127–160
24.
Zurück zum Zitat Majer C, Stabauer L (2010) Social competence im Projektmanagement. Projektteams führen, entwickeln, motivieren. Goldegg, Wien Majer C, Stabauer L (2010) Social competence im Projektmanagement. Projektteams führen, entwickeln, motivieren. Goldegg, Wien
25.
Zurück zum Zitat Nachbagauer A, Schirl I (2013) Human Resource Management und Projektorientierte Unternehmen – eine Begegnung. In: Nachbagauer A, Schirl I (Hrsg) Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen. Linde, Wien, S 9–32 Nachbagauer A, Schirl I (2013) Human Resource Management und Projektorientierte Unternehmen – eine Begegnung. In: Nachbagauer A, Schirl I (Hrsg) Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen. Linde, Wien, S 9–32
26.
Zurück zum Zitat House RJ (1971) A path goal theory of leader effectiveness. Adm Sci Q 16(3):321–338 CrossRef House RJ (1971) A path goal theory of leader effectiveness. Adm Sci Q 16(3):321–338 CrossRef
27.
Zurück zum Zitat Burns JM (1978) Leadership. Harper & Row, New York Burns JM (1978) Leadership. Harper & Row, New York
29.
Zurück zum Zitat Luhmann N (1989) Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität. Enke, Stuttgart Luhmann N (1989) Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität. Enke, Stuttgart
30.
Zurück zum Zitat Schumacher J, Leppert K, Gunzelmann T, Strauß B, Brähler E (2005) Die Resilienzskala – Ein Instrument zur Erfassung der psychischen Widerstandsfähigkeit als Personmerkmal. Z Klin Psychol Psychiatr Psychother 53:16–39 Schumacher J, Leppert K, Gunzelmann T, Strauß B, Brähler E (2005) Die Resilienzskala – Ein Instrument zur Erfassung der psychischen Widerstandsfähigkeit als Personmerkmal. Z Klin Psychol Psychiatr Psychother 53:16–39
31.
Zurück zum Zitat Nachbagauer A (2019) On the influence of project and organizational culture on managing turbulences in projects. Paper presented at the PMUni Workshop, November 28, 2019, Budapest Nachbagauer A (2019) On the influence of project and organizational culture on managing turbulences in projects. Paper presented at the PMUni Workshop, November 28, 2019, Budapest
35.
Zurück zum Zitat Clegg SR, Sankaran S, Biesenthal C, Pollack J (2017) Power and sensemaking in megaprojects. In: Flyvbjerg B (Hrsg) The Oxford handbook of megaproject management. Oxford University Press, Oxford, S 317–337 Clegg SR, Sankaran S, Biesenthal C, Pollack J (2017) Power and sensemaking in megaprojects. In: Flyvbjerg B (Hrsg) The Oxford handbook of megaproject management. Oxford University Press, Oxford, S 317–337
37.
Zurück zum Zitat Brunsson N (1989) The organization of hypocrisy. Talk, decisions and actions in organizations. Wiley, Chichester Brunsson N (1989) The organization of hypocrisy. Talk, decisions and actions in organizations. Wiley, Chichester
40.
Zurück zum Zitat Ortner G, Stur B (2019) Das Projektmanagement-Office. Einführung und Nutzen, 3. Aufl. Springer Gabler, Berlin/Heidelberg CrossRef Ortner G, Stur B (2019) Das Projektmanagement-Office. Einführung und Nutzen, 3. Aufl. Springer Gabler, Berlin/Heidelberg CrossRef
42.
Zurück zum Zitat Kamoche KN, Cunha MP, Cunha JV (2002) Organizational improvisation. Routledge, London/New York Kamoche KN, Cunha MP, Cunha JV (2002) Organizational improvisation. Routledge, London/New York
45.
Zurück zum Zitat Cohen MD, March JG, Olsen JP (1972) A garbage can model of organizational choice. Adm Sci Q 17(1):1–25 CrossRef Cohen MD, March JG, Olsen JP (1972) A garbage can model of organizational choice. Adm Sci Q 17(1):1–25 CrossRef
46.
Zurück zum Zitat Gil N, Pinto JK (2018) Polycentric organizing and performance: a contingency model and evidence from megaproject planning in the UK. Res Policy 47(4):717 CrossRef Gil N, Pinto JK (2018) Polycentric organizing and performance: a contingency model and evidence from megaproject planning in the UK. Res Policy 47(4):717 CrossRef
47.
Zurück zum Zitat Snowden DJ (2000) The social ecology of knowledge management. In: Depres C, Chauvel D (Hrsg) Knowledge horizons. Butterworth-Heinemann, Oxford, S 237–265 CrossRef Snowden DJ (2000) The social ecology of knowledge management. In: Depres C, Chauvel D (Hrsg) Knowledge horizons. Butterworth-Heinemann, Oxford, S 237–265 CrossRef
49.
Zurück zum Zitat Badke-Schaub P, Hofinger G, Lauche K (Hrsg) (2012) Human Factors. Psychologie sicheren Handelns in Risikobranchen, 2. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg Badke-Schaub P, Hofinger G, Lauche K (Hrsg) (2012) Human Factors. Psychologie sicheren Handelns in Risikobranchen, 2. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg
50.
Zurück zum Zitat Endsley MR (2003) Designing for situation awareness. An approach to user-centred design. Taylor & Francis, London/New York CrossRef Endsley MR (2003) Designing for situation awareness. An approach to user-centred design. Taylor & Francis, London/New York CrossRef
51.
Zurück zum Zitat Weiss EM (2015) Situation Awareness im internationalen Projektmanagement. In: Nachbagauer A, Ortner G (Hrsg) Globale Projekte managen: neue Wege für die weltweite Projektarbeit. Symposion, Düsseldorf, S 365–384 Weiss EM (2015) Situation Awareness im internationalen Projektmanagement. In: Nachbagauer A, Ortner G (Hrsg) Globale Projekte managen: neue Wege für die weltweite Projektarbeit. Symposion, Düsseldorf, S 365–384
52.
Zurück zum Zitat Nachbagauer A (2018) When risk management is not enough: project managers experiences when confronted with the unexpected. In: Brătianu C, Pînzaru F, Viţelar A (Hrsg) Challenging the status quo in management and economics. Proceedings. Tritonic, Bucharest, S 1131–1142 Nachbagauer A (2018) When risk management is not enough: project managers experiences when confronted with the unexpected. In: Brătianu C, Pînzaru F, Viţelar A (Hrsg) Challenging the status quo in management and economics. Proceedings. Tritonic, Bucharest, S 1131–1142
53.
Zurück zum Zitat Kasper H (1987) Organisationskultur. Über den Stand der Forschung. Service Fachverlag, Wien Kasper H (1987) Organisationskultur. Über den Stand der Forschung. Service Fachverlag, Wien
54.
Zurück zum Zitat Schein EH, Schein P (2018) Organisationskultur und Leadership, 5. Aufl. Vahlen, München CrossRef Schein EH, Schein P (2018) Organisationskultur und Leadership, 5. Aufl. Vahlen, München CrossRef
55.
Zurück zum Zitat Weick KE (1985) Der Prozess des Organisierens. Suhrkamp, Frankfurt am Main Weick KE (1985) Der Prozess des Organisierens. Suhrkamp, Frankfurt am Main
58.
Zurück zum Zitat Vendelø MT (2016) Organizing for sensegiving against the power of crowds – from untamed to controlled crowds. Paper presented at the 32nd. EGOS colloquium, Naples Vendelø MT (2016) Organizing for sensegiving against the power of crowds – from untamed to controlled crowds. Paper presented at the 32nd. EGOS colloquium, Naples
59.
Zurück zum Zitat Luhmann N (1988) Organisation. In: Küpper W, Ortmann G (Hrsg) Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Westdeutscher, Opladen, S 165–185 Luhmann N (1988) Organisation. In: Küpper W, Ortmann G (Hrsg) Mikropolitik. Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Westdeutscher, Opladen, S 165–185
60.
Zurück zum Zitat BEA (2016) Accident to the Airbus A320-211, registered D-AIPX and operated by Germanwings, flight GWI18G, on 03/24/15 at Prads-Haute-Bléone. www.​bea.​aero. Zugegriffen am 02.03.2016 BEA (2016) Accident to the Airbus A320-211, registered D-AIPX and operated by Germanwings, flight GWI18G, on 03/24/15 at Prads-Haute-Bléone. www.​bea.​aero. Zugegriffen am 02.03.2016
62.
Zurück zum Zitat Reason JT (2008) The human contribution. Unsafe acts, accidents and heroic recoveries. Ashgate, Farnham Reason JT (2008) The human contribution. Unsafe acts, accidents and heroic recoveries. Ashgate, Farnham
63.
Zurück zum Zitat deMeyer ACL, Loch CH, Pich MT (2002) Managing project uncertainty: from variation to chaos. MIT Sloan Manag Rev 43(2):60–67 deMeyer ACL, Loch CH, Pich MT (2002) Managing project uncertainty: from variation to chaos. MIT Sloan Manag Rev 43(2):60–67
64.
Zurück zum Zitat Borgert S (2013) Resilienz im Projektmanagement. Bitte anschnallen, Turbulenzen! Erfolgskonzepte adaptiver Projekte. Springer, Wiesbaden Borgert S (2013) Resilienz im Projektmanagement. Bitte anschnallen, Turbulenzen! Erfolgskonzepte adaptiver Projekte. Springer, Wiesbaden
65.
Zurück zum Zitat Saunders FC (2015) Toward high reliability project organizing in safety-critical projects. Proj Manag J 46(3):25–35 CrossRef Saunders FC (2015) Toward high reliability project organizing in safety-critical projects. Proj Manag J 46(3):25–35 CrossRef
66.
Zurück zum Zitat Strohschneider S (2008) Human-factors-training. In: Badke-Schaub P, Hofinger G, Lauche K (Hrsg) Human Factors. Psychologie sicheren Handelns in Risikobranchen. Springer Medizin, Berlin/Heidelberg, S 289–306 Strohschneider S (2008) Human-factors-training. In: Badke-Schaub P, Hofinger G, Lauche K (Hrsg) Human Factors. Psychologie sicheren Handelns in Risikobranchen. Springer Medizin, Berlin/Heidelberg, S 289–306
67.
Zurück zum Zitat Mandl C (2017) Vom Fehler zum Erfolg. Effektives Failure Management für Innovation und Corporate Entrepreneurship. Springer Gabler, Wiesbaden CrossRef Mandl C (2017) Vom Fehler zum Erfolg. Effektives Failure Management für Innovation und Corporate Entrepreneurship. Springer Gabler, Wiesbaden CrossRef
68.
Zurück zum Zitat Schüttelkopf EM (2013) Lernen aus Fehlern. Wie man aus Schaden klug wird. Haufe, Freiburg Schüttelkopf EM (2013) Lernen aus Fehlern. Wie man aus Schaden klug wird. Haufe, Freiburg
69.
Zurück zum Zitat Schüttelkopf EM (2008) Erfolgsstrategie Fehlerkultur. In: Ebner G, Heimerl P, Schüttelkopf EM (Hrsg) Fehler, Lernen, Unternehmen. Wie Sie die Fehlerkultur und Lernreife Ihrer Organisation wahrnehmen und gestalten. Lang, Frankfurt am Main, S 151–314 Schüttelkopf EM (2008) Erfolgsstrategie Fehlerkultur. In: Ebner G, Heimerl P, Schüttelkopf EM (Hrsg) Fehler, Lernen, Unternehmen. Wie Sie die Fehlerkultur und Lernreife Ihrer Organisation wahrnehmen und gestalten. Lang, Frankfurt am Main, S 151–314
70.
Zurück zum Zitat Mallow B, Kopetsch G (2015) Keine Angst vor dem Scheitern. Was zeichnet eine positive Fehlerkultur aus? Teil 1. Projekt Magazin 2015(21):1–11 Mallow B, Kopetsch G (2015) Keine Angst vor dem Scheitern. Was zeichnet eine positive Fehlerkultur aus? Teil 1. Projekt Magazin 2015(21):1–11
71.
Zurück zum Zitat Mallow B, Kopetsch G (2015) Keine Angst vor dem Scheitern. Was zeichnet eine positive Fehlerkultur aus? Teil 2. Projekt Magazin 2015(22):1–12 Mallow B, Kopetsch G (2015) Keine Angst vor dem Scheitern. Was zeichnet eine positive Fehlerkultur aus? Teil 2. Projekt Magazin 2015(22):1–12
74.
Zurück zum Zitat Neckel S, Dröge K (2008) Die Verdienste und ihr Preis. Leistung in der Marktgesellschaft. In: Neckel S (Hrsg) Flucht nach vorn. Die Erfolgskultur der Marktgesellschaft. Campus, Frankfurt am Main, S 80–99 Neckel S, Dröge K (2008) Die Verdienste und ihr Preis. Leistung in der Marktgesellschaft. In: Neckel S (Hrsg) Flucht nach vorn. Die Erfolgskultur der Marktgesellschaft. Campus, Frankfurt am Main, S 80–99
75.
Zurück zum Zitat Ortner G (2013) Anreizsysteme für Projektorientierte Unternehmen. In: Nachbagauer A, Schirl I (Hrsg) Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen. Linde, Wien, S 163–180 Ortner G (2013) Anreizsysteme für Projektorientierte Unternehmen. In: Nachbagauer A, Schirl I (Hrsg) Human Resource Management in projektorientierten Unternehmen. Linde, Wien, S 163–180
Metadaten
Titel
Menschen, Beziehungen und Kultur
verfasst von
Andreas Nachbagauer
Iris Schirl-Böck
Edgar Weiss
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-60944-6_8