Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Vorwort

Zusammenfassung
Aus der Nähe betrachtet, ist das Wirtschaftsleben — wie Fußball oder Kinder — vom Chaos geprägt. Doch je weiter man zurücktritt, desto deutlicher bildet sich ein Muster heraus, das Zeiten und Räume umspannt. Solche Muster zu entdecken, das Bedeutende aus dem Zufälligen herauszulösen, entsteht nur aus der Kombination von intensiver Forschung, Erfahrung und Intuition.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Einleitung: Jede Industrie ist im Endgame

Zusammenfassung
Seit Jahren beobachten wir die steigende Zahl von Akquisitionen, Fusionen und Desinvestitionen weltweit — dabei wird absolut klar: Der globale Konsolidierungstrend ist nicht aufzuhalten. Er mag an Geschwindigkeit verlieren, wie 2001, oder zunehmen, wie im Verlauf der 1990er Jahre, aber er schreitet stetig und unvermeidlich voran.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Kapitel 1. Öffnungsphase — Die Chancen nutzen

Zusammenfassung
Die Öffnungsphase ist eine Zeit einzigartiger Aufbruchstimmung. Der Innovationsfreude und den Wachstumschancen scheinen keine Grenzen gesetzt. Infolgedessen fragmentiert sich die Industrie und erreicht am Ende der Phase die maximale Anzahl von Unternehmen, der Marktanteil der drei größten Wettbewerber beträgt am Ende der Phase unter 20 Prozent. Die ökonomischen Risiken für die meisten Marktteilnehmer sind hoch: Von den Unternehmen, die am Ende dieser Phase eine Industrie bevölkern, überlebt nur eine Handvoll bis zur Balancephase.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Kapitel 2. Kumulationsphase — Skaleneffekte erzielen

Zusammenfassung
Auf dem Weg durch die Öffnungsphase haben die Unternehmen das Territorium abgesteckt. Es ist jetzt an der Zeit zu kumulieren. Die führenden Unternehmen müssen Strategien entwickeln, um zu expandieren, Marktanteile zu gewinnen und ihr Revier zu verteidigen — kurz: auf der Endgames-Kurve weiter nach oben zu klettern. Ob sie sich dessen ausdrücklich bewusst sind, dass sie dabei eine Endgames-Strategie verfolgen oder nicht: Wenn sie sich auf dem Markt umschauen, müssen die Unternehmen in der Kumulationsphase ständig ihre nächsten Akquisitionsziele analysieren oder einen neuen Wachstumsplan aushecken.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Kapitel 3. Fokusphase — Profitabel werden

Zusammenfassung
Das Ziel in der Fokusphase ist es, als einer der wenigen globalen Player der Industrie hervorzugehen, aber der Spielraum für Akquisitionen und Übernahmen ist erheblich kleiner geworden. Es gibt schlicht und einfach nicht mehr viele Wettbewerber, die man aufkaufen und mit denen man Skaleneffekte realisieren könnte. Dafür nehmen Größe und Bedeutung der Fusionen zu.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Kapitel 4. Balancephase — Das Geschäft neu erfinden

Zusammenfassung
In den Industrien der Balancephase existieren nur noch sehr wenige, sehr große Unternehmen, die als die Gewinner aus den bisherigen Endgames-Phasen hervorgegangen sind. Sie sind die unbestrittenen Marktführer und können in dieser Position eine Zeit lang überleben — je nachdem, inwieweit sie weiterhin erfolgreich sind. Die letzte Phase des Endgames lässt keine Zeit zum Ausruhen und Untätigsein, sondern verlangt von den Unternehmen die Balance zwischen ständiger Erneuerung und dauerhaftem Verbleib in dieser Phase.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Kapitel 5. Die Gewinner — Unternehmen erfolgreich aufstellen

Zusammenfassung
Was muss ein Spieler können, um im Endgame zu überleben? Ein Unternehmen, das nicht vorzeitig ausscheiden, sondern langfristig im Spiel bleiben will, muss eine ganze Reihe von Voraussetzungen erfüllen. Sie reichen von der sinnvollen Festlegung der Rolle des CEOs und des Aufsichtsrats bis zur Integrationskompetenz, die von Topmanagement und Mitarbeitern gemeinsam entwickelt werden muss. Neben den Eigenschaften, die einen überlegenen Spieler auszeichnen, gilt es, in jeder Phase des Endgames die Erfolgsfaktoren zu beachten, die ein Unternehmen aus der Bewertung seiner eigenen Position und der Beobachtung des Wettbewerbs gelernt hat.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Kapitel 6. Die Endgames-Vision 2010

Zusammenfassung
Was bringt die Zukunft? Welche Trends über die Entwicklung der Aktienkurse und der Industriekonsolidierung sind erkennbar? Welche Industrien und welche Regionen werden die Gewinner und Verlierer sein? Wenn wir den Blick auf die Welt am Ende des Jahrzehnts richten, müssen wir die wissenschaftliche Genauigkeit aufgeben, der wir in den anderen Kapiteln dieses Buches treu geblieben sind, und unserer Intuition und unserer Erfahrung vertrauen, die wir in unserer langjährigen Beratertätigkeit gewonnen haben.
Graeme K. Deans, Fritz Kröger, Stefan Zeisel

Backmatter

Weitere Informationen