Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

11.05.2018 | Original Paper | Ausgabe 9-11/2018

Topics in Catalysis 9-11/2018

Metal–CdSe Double Shell Hollow Nanocubes via Sequential Nanoscale Reactions and Their Photocatalytic Hydrogen Evolution

Zeitschrift:
Topics in Catalysis > Ausgabe 9-11/2018
Autoren:
Woong Choi, Garam Park, Kyung-Lyul Bae, Ji Yong Choi, Won Seok Seo, Ki Min Nam, Hyunjoon Song
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11244-018-0951-0) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

A rational combination of nanoscale reactions can offer complex nanostructures with multiple components. In the present study, a general synthetic protocol was developed to generate metal–CdSe double shell hollow nanocubes. Three well-known nanoscale reactions, Galvanic replacement, chalcogenization, and cationic exchange, were sequentially applied to the original Ag nanocubes, yielding PtAg, Pt–Ag2Se, and Pt–CdSe hollow nanocubes, respectively. The final structure was composed of two distinct layers of Pt and CdSe domains. Thin and continuous Pt inner layers were formed at the stage of selenization due to the nanoscale Kirkendall effect. With the variation of the metals (Pt, Au, and Pd) and metal selenides (Ag2Se, CdSe), six different metal–semiconductor hybrids were produced with an identical morphology of the double shell hollow nanocubes. Thicknesses of metal and CdSe layers were also regulated by controlling amounts of metal contents at the Galvanic replacement step. The resulting Pt–CdSe double shell hollow nanocubes effectively catalyzed photochemical hydrogen evolution reactions with long term stability.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 3862 KB)
11244_2018_951_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9-11/2018

Topics in Catalysis 9-11/2018Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise