Skip to main content
main-content

Metalle

Aus der Redaktion

28.07.2021 | Rohstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Wie sich Zukunftstechnologien auf den Rohstoffmarkt auswirken

Grüner Wasserstoff, Elektroautos und digitale Technologien führen zu neuen Rohstoffbedarfen. 2040 dürfte die Nachfrage nach einigen Metallen die heutige Produktionskapazität um ein vielfaches übersteigen.

14.07.2021 | Korrosion | Im Fokus | Onlineartikel

Sackgassen im Stahlgefüge verhindern Wasserstoffversprödung

Das kleine Atom Wasserstoff dringt spielend leicht in das Gefüge von Metallen ein und verschlechtert in der Folge deren mechanische Eigenschaften. Forscher fanden jetzt einen Weg, wasserstoffinduzierte Risse in hochfesten Stählen zu stoppen.

06.07.2021 | Hybride Werkstoffe | Essay | Onlineartikel

Grenzen überwinden und Zukunft realisieren

Der Einsatz amorpher Metalle öffnet neue Möglichkeiten für die Mobilität der Zukunft, meint Jürgen Wachter, Head of Heraeus Amloy Technologies. Erfahren Sie mehr in seinem Beitrag für "Macher der Mobilität".

01.07.2021 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

BASF errichtet eine Prototypanlage für Batterierecycling

An seinem Standort in Schwarzheide plant BASF die Errichtung einer Prototypanlage für das Batterierecycling. Dort sollen Lithium, Nickel, Kobalt und Mangan aus ausgedienten Lithium-Ionen-Batterien gewonnen werden.

24.06.2021 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

EU schützt die Stahlindustrie auch weiterhin

Die EU reagiert auf die anhaltend hohen Überkapazitäten in der Stahlerzeugung und auf die weiter erhobenen US-Importzölle. Laut EU würde die Stahlindustrie ohne die Schutzmaßnahmen ernsthaft beschädigt.

21.06.2021 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

Fortum baut neue Recycling-Anlage für Lithium-Ionen-Batterien

Das Energieunternehmen Fortum errichtet in Finnland eine neue Anlage zum Recycling von gebrauchten Traktionsbatterien. Die neue Fabrik soll 2023 in Betrieb genommen werden.

16.06.2021 | Automobilwirtschaft | Interview | Onlineartikel

"Mittendrin in der Transformation zum klimaneutralen Stahl"

Allein Thyssen-Krupp Steel Europe benötigt im Jahr 2050 etwa 700.000 Tonnen grünen Wasserstoff pro Jahr, sagt Vorstandsmitglied Arnd Köfler im Interview. Wichtig sei daher, die Wasserstoffwirtschaft jetzt schnell anzutreiben und zu skalieren.

09.06.2021 | Bankstrategie | Interview | Onlineartikel

"2020 haben wir für unsere Kunden 41 Tonnen Gold bewegt"

Was bedeutet das New Normal für eine spezialisierte Bank wie die Reisebank, die zur genossenschaftlichen Gruppe gehört? Vorständin Karen Weber berichtet im Gespräch unter anderem über Veränderungen durch die Pandemie und die Kooperation mit Partnern.

08.06.2021 | Beschaffungscontrolling | Im Fokus | Onlineartikel

Kosten in der Supply Chain besser kontrollieren

In vielen Branchen sind die Auftragsbücher trotz der Krise voll. Das gilt vor allem für Handwerker, Bauunternehmen sowie das verarbeitende Gewerbe. Doch rasant steigenden Rohstoffkosten machen den Betrieben zu schaffen. Hier kann das Beschaffungscontrolling helfen.

01.06.2021 | Korrosion | Im Fokus | Onlineartikel

Destination nachhaltiger Korrosionsschutz

Korrosionsschutztechnologien sollen künftig nachhaltiger und umweltfreundlicher sein. Und eine bislang häufig fragmentierte Korrosionsforschung soll mit EU-Hilfe gebündelt werden – speziell zu Fragen der Korrosion durch Mikroorganismen.

19.05.2021 | Metalle | Nachricht | Onlineartikel

Salzgitter baut Direktreduktionsanlage für CO2-armen Stahl

Im Rahmen des Projekts Salcos beginnt Salzgitter mit dem Bau einer Direktreduktionsanlage für Eisenerz, die flexibel mit Erdgas und Wasserstoff betrieben werden kann.

18.05.2021 | Werkzeugmaschine | Nachricht | Onlineartikel

Maschinenbau erholt sich von der Corona-Krise

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau ist im ersten Quartal 2021 deutlich gestiegen. Insbesondere Werkzeugmaschinen werden stärker nachgefragt. Sorgen bereiten allerdings Lieferengpässe.

12.05.2021 | Elektromobilität | Nachricht | Onlineartikel

Finnland startet mit nationaler Batteriestrategie durch

Finnland will ab 2035 kohlenstoffneutral sein. Dazu hat es eine nationale Batteriestrategie zur Förderung der Elektromobilität ins Leben gerufen, die internationale Firmen wie BASF und Sandvik einbindet.

11.05.2021 | Metalle | Interview | Onlineartikel

"Aluminium ist nicht einfach durch andere Materialien ersetzbar"

Aluminium hat sich als Werkstoff für leichte Karosserien etabliert. Im Interview geht Seiichi Hirano auf die Leichtbauforschung bei UACJ ein und erläutert, welche Rolle neue Fügetechniken dabei spielen.

04.05.2021 | Rohstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Stahlnachfrage bleibt in der Pandemie stabil – dank China

In der Corona-Krise ist die Stahlnachfrage weltweit eingebrochen – nur nicht in China. Die zügige wirtschaftliche Erholung und staatliche Programme haben die globale Stahlindustrie vor einem Absturz bewahrt.

27.04.2021 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Das verborgene chemische Leben der Gitterdefekte

Fortschritte in der Materialcharakterisierung auf atomarer Skala ermöglichen es, Versetzungen im Kristallgitter von Metallen und deren Wechselwirkungen nanoskopisch zu untersuchen – mit dem Ergebnis, dass konventionelle Vorstellungen erweitert werden müssen.

19.04.2021 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Wie sich das spröde Wolfram verarbeiten lässt

Wolfram hat mit 3422 Grad Celsius den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle. Ein idealer Werkstoff also für Orte, an denen es richtig heiß wird – wenn sich das spröde Material nur besser verarbeiten ließe. Forscher fanden dafür jetzt einen innovativen Weg.

08.04.2021 | Hybride Werkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Hybridbauteile: Mit intrinsischem Fügen zu hohen Taktraten

Metall-Faserverbund-Bauteile sind besonders wirtschaftlich, wenn sie schon während des Ur- oder Umformens gefügt werden. Die Prozesse und Produktionsanlagen sollten jedoch automatisierbar und modular sein.

25.03.2021 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

Mit Metallfilamenten günstig zum filigranen Sinterteil

Für große Stückzahlen komplexgeformter Teile hat sich das Metallpulverspritzgießen etabliert. Für kleinere Losgrößen wird jedoch zunehmend das additive Verfahren Fused Filament Modeling mit Metall interessant.

23.03.2021 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

Renault arbeitet mit Veolia und Solvay am Batterierecycling

Renault arbeitet beim Batterierecycling mit Veolia und Solvay zusammen. Gemeinsam wollen sie eine Kreislaufwirtschaft für Metalle aus ausgedienten Batterien von Elektrofahrzeugen entwickeln.

15.03.2021 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

Neue Theorie zu Dendritenbildung in Li-Ionen-Batterien

Chemiker der Universität Ulm leisten einen wichtigen Beitrag zur Batterieforschung. Ihre Berechnungen erklären, wie und warum bestimmte Metalle bei der Abscheidung Dendriten bilden.

11.03.2021 | Metalle | Nachricht | Onlineartikel

Stahlbatteriegehäuse: Fügetechnik und Korrosionsschutz im Fokus

In einem Forschungsprojekt soll ein gewichtsoptimiertes Batteriegehäuse aus höchstfestem Stahl entwickelt werden. Die Umweltwirkungen werden einem Referenzgehäuse aus Aluminium gegenübergestellt.

03.03.2021 | Kapitalmarkt | Im Fokus | Onlineartikel

Gold bleibt auch 2021 Krisenwährung

In Gold investieren Privatanleger wie Institutionelle – vor allem in Krisenzeiten. Von seinem Einbruch zu Beginn der Pandemie im März 2020 hat sich der Kurs des Edelmetalls längst erholt. Anlageprofis rechnen mittelfristig mit einem weiteren Anstieg des Goldpreises.

22.02.2021 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

BMU stellt 2 Mrd. Euro für die Dekarbonisierung zur Verfügung

Mit dem zum 1. Januar 2021 in Kraft getretenen Förderprogramm ‘Dekarbonisierung in der Industrie‘ unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) die energieintensive Industrie in Deutschland beim Transformationsprozess hin zur Treibhausgasneutralität. 

11.02.2021 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Batteriegehäuse aus Aluminium und SMC ist 10 Prozent leichter

Bei dem Gehäuse kommt ein speziell entwickeltes glasfaserverstärktes Epoxid-SMC zum Einsatz. Damit sollen sich auch Bauteile mit komplizierter Geometrie und hoher Steifigkeit einfach fertigen lassen.

26.01.2021 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Nanotechnologie der nächsten Generation

Von der Materialanalyse zur Materialbearbeitung und -veränderung: Ein EU-Forschungsnetzwerk will die Technologie zur Erzeugung von Nanostrukturen mit fein fokussierten Ionenstrahlen voranbringen.

19.01.2021 | Werkstofftechnik | Nachricht | Onlineartikel

Projekt ISA3 treibt Leichtbau mit Aluminium voran

Constellium und Renault arbeiten im Projekt ISA3 an einem Leichtbau-Konzept für Autotüren aus Aluminium. Die neue Lösung soll ökologische und wirtschaftliche Vorteile aufweisen.

30.12.2020 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Wie sich Metallatome auf einem Isolator fest verankern lassen

Elektronische Bauteile sollen noch winziger werden – sollen im Nanokosmos auf atomarer Ebene funktionieren. Forschern ist es jetzt gelungen, einzelne Metallatome auf einem Isolator-Grundmaterial fest zu verankern.

22.12.2020 | Konstruktion + Entwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Meistgeklickt 2020: Die Top-Themen aus dem Maschinenbau

Wie lässt sich Stahl umweltfreundlich herstellen, welche Trends prägen die Robotik, was hilft in der Corona-Krise? Dies waren die Top-Themen 2020 im Fachgebiet Maschinenbau + Werkstoffe.

26.11.2020 | Rohstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

EU will kritische Rohstoffe für die Industrie sichern

Rohstoffe für grüne Technologien wie erneuerbare Energien oder die E-Mobilität werden knapp. Die EU will sich rüsten: mit heimischem Bergbau, Kreislaufwirtschaft und strategischen Allianzen.

20.11.2020 | Ressourceneffizienz | Im Fokus | Onlineartikel

Neuartiges organisches Additiv bekämpft Heizungskorrosion

Ein Additiv, das bisher aus dem Automobilbereich bekannt war, gibt es auch für den Korrosionsschutz in Heizungsanlagen und Wärmenetzen. Es ist organisch und bildet eine Schutzschicht.

19.11.2020 | Biowerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

3D-Druck-Material auf Ligninbasis entwickelt

An der Universität Freiburg wurde ein Biomaterial für die additive Fertigung entwickelt. Es besteht fast zur Hälfte aus Lignin und soll sich mitunter für strukturelle Anwendungen eignen.

19.11.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Leichter Behälter für E-Müllautos steigert Nutzlast

Ein leichterer Sammelbehälter für elektrische Müllautos soll das Mehrgewicht des E-Antriebs kompensieren. In der Fertigung kommt ein neues Verfahren zum Fügen von Aluminium und GFK zum Einsatz.

15.10.2020 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer ILT schweißt Martensit-Chromstahl für Batteriekästen

Das Fraunhofer ILT schweißt martensitischen Chrom- mit hochfestem Dualphasenstahl und wärmebehandelt die Schweißnaht per Laser. Das eröffnet neue Möglichkeiten für crashsichere Batteriekästen in E-Autos.

14.10.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Kunststoffe drängen in den Verbrennungsmotor

Kunststoffe im Verbrennungsmotor – das klingt wie ein Widerspruch. Und doch könnten Polymere ein Schlüssel zu leichteren Motoren sein, die sich zugleich wirtschaftlich fertigen lassen.

08.10.2020 | Spanen + Trennen | Im Fokus | Onlineartikel

Die Werkzeugstandzeit ist noch nicht am Limit

Durch die In-situ-Messung von Verschleiß lassen sich Umform- und Zerspanungswerkzeuge immer besser ausnutzen. Aber auch konstruktive Maßnahmen versprechen noch höhere Standzeiten.

28.09.2020 | Werkstoffrecycling | Im Fokus | Onlineartikel

Werkstoff-Recycling wird Industrie-4.0-fähig

Bei der Entwicklung der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft setzen Forscher und Entwickler auf Digitalisierung. Beim Recycling komplex zusammengesetzter Werkstoffe soll künftig auch Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen.

23.09.2020 | Verbindungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Kleben zur Kreislaufwirtschaft beitragen kann

Kleben ermöglicht Leichtbau und ressourcenschonende Produkte. Hinsichtlich deren Entsorgung bestehen jedoch Fragen. Eine Studie des Fraunhofer IFAM klärt nun auf.

21.09.2020 | Recycling | Im Fokus | Onlineartikel

Zu viel Bioabfall im Restmüll

Eine Analyse von Siedlungsrestabfällen in Deutschland zeigt, dass noch zu viele Wertstoffe in der Restmülltonne landen. Vor allem der vollständig recyclebare Bioabfall könnte häufiger in der dafür vorgesehenen Biotonne landen.

17.09.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Sandwichstrukturen erhalten Class-A-Oberfläche

Der Verbund von thermoplastischen Sandwichstrukturen mit metallischen Decklagen eröffnet neue Anwendungen in der Automobilindustrie. Die Projektpartner entwickeln dazu einen großserientauglichen Prozess.

17.09.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Eckpunkte für die BMWi-Leichtbau-Strategie vorgestellt

Bis Ende 2020 will das Bundeswirtschaftsministerium eine Leichtbaustrategie erarbeiten. Wirtschaft und Wissenschaft fordern insbesondere Maßnahmen für eine effiziente und wirksame Kreislaufwirtschaft.

14.09.2020 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

Neues Recycling-Verfahren für Li-Ion-Akkus entwickelt

Der Schweizer Elektrofahrzeughersteller Kyburz hat eine Recyclinganlage für Lithium-Ionen Akkus in Betrieb genommen. Das neue Verfahren ermöglicht eine hohe Wiedergewinnungsquote.

11.09.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

CFK-Aluminium-Hybridrad ist reif für die Serie

Thyssenkrupp Carbon Components und Hyundai haben eine 19-Zoll-Radfelge in CFK-Aluminium-Bauweise zur Serienreife gebracht. Neben seinem geringen Gewicht weist es ein reduziertes Abrollgeräusch auf.

10.09.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Industriekonsortium entwickelt Multimaterial-Batteriegehäuse

Das von einem Konsortium um Audi und AZL entwickelte Batteriegehäuse soll Anforderungen unterschiedlicher Fahrzeugklassen umfassender erfüllen als Aluminium- oder Stahlbauweisen.

04.09.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Neues aus der Welt der Kristalle

Zu wissen, wie sich Kristalle auf atomarer Ebene bilden, ist entscheidend für das Verständnis und damit für die Kontrolle der Eigenschaften einer Vielzahl von Materialien. Jetzt gelang es, das Keimen einer Kristallstruktur in Echtzeit beobachten.

04.09.2020 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Vom Tropfen zum Werkstück

Die additive Fertigung gehört zu den derzeit wichtigsten Trends in der Industrie. Nun hat ein Team des Fraunhofer IKTS eine Anlage für das Multi Material Jetting entwickelt, mit der sich unterschiedliche Werkstoffe zu einem einzigen additiv gefertigten Bauteil vereinen lassen.

02.09.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

China produziert über 60 Prozent des weltweiten Stahls

Seit Anfang 2019 hat China seinen Anteil am Weltmarkt für Stahl um zehn Prozent gesteigert. Zugleich verweigert sich das Land dem internationalen Dialog über den Abbau von Überkapazitäten.

02.09.2020 | Kapitalmarkt | Kommentar | Onlineartikel

Viele positive Marktentwicklungen bereits eingepreist

Während die lockere Geldpolitik der Zentralbanken die Finanzmärkte stimuliert, erholt sich die Konjunktur verhältnismäßig langsam. Beat Thoma kommentiert die aktuelle Diskrepanz zwischen der fundamentalen Entwicklung und der Bewertung der Märkte.

28.08.2020 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Unkonventionellen Supraleitern auf der Spur

Das Phänomen Supraleitung steckt immer noch voller Rätsel. Mit immer neuen Materialien lassen sich immer höhere Sprungtemperaturen realisieren. Warum das so ist, suchen Forscher in komplexen Experimenten zu erkunden.

27.08.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Wasserstoff-Hochofenroute für grünen Stahl in Betrieb

Dillinger und Saarstahl haben die deutschlandweit erste wasserstoffbasierte Hochofenroute in Betrieb genommen. Andere Stahlunternehmen steigen unterdessen in die Produktion von grünem Wasserstoff ein.

25.08.2020 | Werkstofftechnik | Nachricht | Onlineartikel

JLR verbaut recyceltes Aluminium in Fahrzeugmodellen

Ein neues Recycling-Verfahren spendet Aluminium ein zweites Leben in Jaguar-Land-Rover-Modellen. Durch das Aluminium-Recycling ließen sich die CO2-Emissionen bei der Herstellung um bis zu 26 Prozent reduzieren.

20.08.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Leichtbau soll Ressourcen schonen

Hauptaufgabe des Leichtbaus ist es, Gewicht zu reduzieren. Nun soll er auch in jeder Hinsicht umweltverträglich werden. Die im Programm Forel entwickelten Handlungsempfehlungen geben einen Weg vor.

27.07.2020 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Materialforschung für die Produktion von Wasserstoff

Wasserstoff ist das Erdöl von morgen. Und leicht zu gewinnen, denn schließlich muss nur das Wassermolekül elektrolytisch gespalten werden – möglichst mit grünem Strom. Doch was so simpel zu sein scheint, ist in Wahrheit recht kompliziert. 

23.07.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Handlungskonzept für grünen und wettbewerbsfähigen Stahl

Die Stahlindustrie leidet unter weltweiten Überkapazitäten, Importzöllen und sinkender Nachfrage. Die Bundesregierung will die Branche nun zukunftsfest machen – und positioniert sich gegenüber China.

23.07.2020 | Energiespeicher | Im Fokus | Onlineartikel

Batteriealternative Redox Flow in der Warteschleife

Redox-Flow-Batterien haben gleich mehrere Vorteile: Sie können komplett ohne Metalle auskommen, die Materialien sind günstig und sie sind nicht brennbar. Ihre Energiedichte ist jedoch gering.

21.07.2020 | Werkstoffrecycling | Im Fokus | Onlineartikel

Metallsortierung ist Basis für dessen Recycling

Metallschrott fällt in großen Mengen an. Gleichzeitig werden manche Metalle rar. Oder deren Förderung ist energieintensiv. Das Recycling von Metallen nimmt daher immer mehr an Bedeutung zu. Dazu müssen die Metalle allerdings erst einmal sortiert werden.

15.07.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Mit neuer Fügetechnik zu leichteren Schiffen

Der Einsatz von Leichtbauwerkstoffen in großen Schiffen nimmt Fahrt auf ­– nicht zuletzt dank neuer Verbindungstechnologien. Das Projekt HyFive soll der Entwicklung weiteren Schub geben.

14.07.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

CFK-Metall-Struktur für hochsensible Raumfahrt-Instrumente

Für den Satelliten Sentinel-4 hat Invent eine CFK-Metall-Primärstruktur entwickelt. Daran montiert ist ein hochsensibles Spektrometer, das unter extremen Temperaturschwankungen präzise die Position halten muss.

09.07.2020 | Produktion + Produktionstechnik | Interview | Onlineartikel

"Mobile Robotersysteme sind der Schlüssel"

Im Interview erläutert Dirk Niermann, ob sich die Luftfahrt von der Coronakrise erholt, wie sich die Automatisierung im Flugzeugbau vom Automobilbau unterscheidet und warum Prognosen für den passenden Werkstoff schwierig sind

07.07.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Warum Silizium plötzlich weich wie Butter wird

Silizium verhält sich normalerweise spröde. Forscher entdeckten nun, dass sich die mechanischen Eigenschaften des Materials stark mit der Größe verändern. Das hat Auswirkungen auf das Design von Siliziumbauteilen.

03.07.2020 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Materialverschleiß im Supercomputer simuliert

Forscher haben Reibung und Verschleiß realer Werkstoffe jetzt auf atomarer Skala simulieren können. Die Befunde stimmen mit Elektronenmikroskop-Analysen überein – und liefern wertvolle Zusatzinformation.

30.06.2020 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Auf neuen Wegen zu ultrafeinem Gefüge

Lassen sich die Eigenschaften eines Werkstoffs mittels Querkeilwalzen verbessern? Das wollen jetzt Wissenschaftler in Hannover herausfinden. Ziel ihrer Forschung ist es, mittels eines einfachen Walzprozesses ein ultrafeines Gefüge einzustellen.

25.06.2020 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Damaszener-Stahl aus dem 3D-Drucker

Damaszener-Stahl ist gleichzeitig hart und zäh, denn er besteht aus Schichten unterschiedlicher Eisenlegierungen. Forscher können den Stahl jetzt additiv fertigen und die Härte jeder einzelnen Lage gezielt einstellen.

17.06.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Leichtbauverbände intensivieren Zusammenarbeit mit Messe

Reed Exhibitions, Leichtbau BW, VDMA Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien und AVK legen wichtige Branchenveranstaltungen im Rahmen der Messe Composites for Europe zusammen.

17.06.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Leichtbautür für Nutzfahrzeuge ausgezeichnet

Edag hat eine Leichtbautür für Nutzfahrzeuge entwickelt, die kostenneutral 20 Prozent an Gewicht einspart. Die stahlintensive Leichtbauweise wurde nun mit dem German Innovation Award 2020 prämiert.

17.06.2020 | Leichtbau | Interview | Onlineartikel

"CFK hat seine Favoritenrolle im hybriden Leichtbau dokumentiert"

Mit Composites United ist eines der weltgrößten Leichtbaunetzwerke entstanden. Im Interview äußert sich Gunnar Merz zur neuen Strategie, zur Loslösung von Composites Germany und zu Leichtbau-Schwergewichten.

17.06.2020 | Polymerwerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Spezialthermoplaste ermöglichen neue ADAS-Designs

Neue Spezialthermoplaste bieten größere Designfreiheiten und verbessern so Sensorleistung und -packaging. Wie sich dazu noch Kosten sparen lassen, erläutern John Pedrotti und Dirk Raudies im Gastbeitrag.

16.06.2020 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Wie eine neue Klasse von Hochleistungswerkstoffen entstand

Seit 2008 förderte die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der TU Bergakademie Freiberg das Design von neuen Hochleistungs-Verbundwerkstoffen. Die Forschungsergebnisse liegen jetzt in einem Buch vor, das Open Access zur Verfügung steht.

12.06.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Faserverbunde und Metall lassen sich per Laserschweißen fügen

In das Textil eingearbeitete metallische Elemente geben dem Faserverbundwerkstoff eine metallische Oberfläche. So lässt er sich beispielsweise wirtschaftlich in Metallkarosserien integrieren.

02.06.2020 | Elektrofahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer baut Recycling-Zentrum für Komponenten aus E-Autos

Am Standort Hanau des Fraunhofer IWKS entsteht ein Zentrum zur Demontage und Recycling von Elektrofahrzeug-Komponenten. Dort sollen automatisierte Demontage- und Recyclingprozesse entwickelt werden.

29.05.2020 | Werkstoffrecycling | Im Fokus | Onlineartikel

Innovatives Recycling von seltenen Metallen

Künstliche Erzminerale? In einem neuen Schwerpunkprogramm der DFG arbeiten Wissenschaftler an einer ungewöhnlichen Lösung zur Aufbereitung und Wiederverwendung von Abfall- und Recyclingprodukten der Metallurgie.

26.05.2020 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Openair-Plasma für das Kleben und Dichten in der Elektronikfertigung

Durch die Entwicklungen hin zur E-Mobilität und die damit einhergehende Integration von Touch-Displays oder hochanspruchsvollen Sicherheits- und Sensoriksystemen werden zuverlässige Kleb- und Dichtprozesse sowie die Oberflächenvorbehandlung in der Elektronikfertigung immer wichtiger.

26.05.2020 | Werkstoffrecycling | Nachricht | Onlineartikel

Glück auf – ein Gruß aus Freiberg

Auf dem Campus der Technischen Universität Bergakademie Freiberg wird seit 1765 an der Gewinnung, Verarbeitung, Veredlung und Wiederverwendung von Rohstoffen und Materialien geforscht. Auch bei der Professur Keramik unter der Leitung von Professor Aneziris ist der nachhaltige Umgang mit Ressourcen die treibende Kraft für innovative Forschungsprojekte.

22.05.2020 | Rohstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Elektronik lässt sich automatisiert recyclen

Inspiriert vom Urban Mining-Ansatz, wurde im Rahmen eines EU-Projekts ein Recyclingkonzept für Elektronik entwickelt. Eine inverse Produktion sowie die wirtschaftliche Zurückgewinnung rarer Metalle waren und sind die erklärten Ziele.

19.05.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Wie die interstitielle Ordnung hochfeste Stähle beeinflusst

Eine kollektive interstitielle Ordnung ist Kern der Martensitbildung und damit ein Fundament hochfester Stähle. Obwohl seit mehr als einem Jahrhundert erforscht, enthüllt sich Forschern erst jetzt der zugrundeliegende Mechanismus.

13.05.2020 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Mit Seltenen Erden zu neuen Materialien

Hightech aus der Retorte: Chemiker möchten bislang unbekannte molekulare Stoffe kreieren, indem sie Seltenerdelemente im Zentrum von Sandwich-Komplexen ansiedeln.

13.05.2020 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Aluminiumbranche will die Recyclingraten erhöhen

Aluminium ist für die Kreislaufwirtschaft prädestiniert, kann das Leichtmetall doch immer wieder recycelt werden. Doch es gibt noch Optimierungspotenziale, heißt es vonseiten des Industrieverbands European Aluminium. Dieses soll bis 2030 gehoben werden.

08.05.2020 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

LED ersetzt Laser in der additiven Fertigung mit Metall

Hohe Bauteilqualität und höchste Aufbauraten: Beides zusammen kann das selektive Laserschmelzen bislang nicht liefern. Eine neue Energiequelle soll diesen Zielkonflikt nun überwinden.

29.04.2020 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Was geschieht am Glasübergang?

Metallische Gläser sind Legierungen, die bei schnellem Abkühlen nicht kristallisieren; ihre Atome erstarren in relativer Unordnung. Forscher haben jetzt herausgefunden, was genau an diesem Glasübergang passiert.

20.04.2020 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Solarzellen mit Perowskit erlauben sehr dünne Bauweise

Aktuelle Forschungsarbeiten rücken das Kristall Perowskit in den Mittelpunkt, das eine sehr dünne Bauweise erlaubt. Ob es Silizium verdrängen kann, ist offen. Denn noch gibt es ungeklärte Fragen.

17.04.2020 | Brennstoffzelle | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer IWKS startet Projekt für Brennstoffzellen-Recycling

Wie lassen sich Brennstoffzellen recyceln? Lösungen sucht jetzt das Projekt "BReCycle", indem es ein Kreislaufwirtschaftskonzept speziell für PEM-Brennstoffzellen erarbeiten will.

15.04.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

300 Millionen Euro schwere Leichtbau-Förderung beginnt

Das BMWi hat offiziell den Start des Technologietransfer-Programm Leichtbau bekanntgegeben. Darin soll unter anderem der Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis gefördert werden.

15.04.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

CFK bringt Dynamik in die Baumaschine

Baumaschinen müssen leistungsfähig und robust sein. Von den stahlintensiven Maschinen wird jedoch zunehmend auch Dynamik und Effizienz gefordert. Das macht den Einsatz von CFK interessant.

08.04.2020 | Werkstoffrecycling | Nachricht | Onlineartikel

Hybridfilter für sicherere Komponenten

Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg haben im Sonderforschungsbereich 920 ein neues Verfahren zur Herstellung von Metallschmelze-Hybrid-Filtern entwickelt. Diese Filter erhöhen die Qualität und Widerstandsfähigkeit von Gusskomponenten für Sicherheits- und Leichtbaukonstruktionen.

31.03.2020 | Rohstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Was Chinas Rohstoffpolitik für die deutsche Industrie bedeutet

Für Hightech-Produkte ist Deutschland von Rohstoffimporten abhängig. China richtet seine Rohstoffpolitik nun neu aus. Für die deutsche Industrie ist das zugleich Chance und Risiko.

19.03.2020 | Recycling | Im Fokus | Onlineartikel

Baustoffrecycling lohnt sich

Im Rahmen eines Forschungsprojekts wurden die Energieaufwände von zehn Bauproduktgruppen untersucht. Demnach ist aus energetischer Sicht das Recycling von Bauschutt und Abbruchmaterial in der Regel sinnvoll.

12.03.2020 | Leichtbau | Interview | Onlineartikel

"Aluminium ist in einem sehr weiten Anwendungsspektrum sinnvoll"

Aluminium ist und bleibt laut Thomas Eutebach erste Wahl für den automobilen Leichtbau. Im Interview mit der ATZproduktion skizziert er die Chancen des Materials im Bereich der Elektromobilität. 

11.03.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Wieviel kostet Leichtbau?

Leichtbau im Automobil: Das ist nicht nur eine Frage der Gewichtseinsparung, sondern auch der Kosten. Je nach Leichtbau-Ansatz schwanken diese zwischen drei und 40 Euro pro eingespartem Kilogramm.

19.02.2020 | Naturwissenschaftliche Grundlagen | Im Fokus | Onlineartikel

Ursprung der Oberflächenrauheit

Völlig glatt erscheinende Oberflächen von Metallen oder Gläsern sehen unter dem Mikroskop aus wie Berglandschaften, die strukturell natürlichen Berglandschaften ähneln. Welchen Grund hat diese seltsame universelle Ähnlichkeit?

13.02.2020 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Von der Höhlenmalerei zum Hitzeschild

Der kürzlich gestartete Solar Orbiter setzt die verwendeten Werkstoffe extremen Bedingungen aus. Am Hitzeschild kommt dabei auch ein Material zum Einsatz, das bereits unsere Urahnen kannten.

13.02.2020 | Verfahrenstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Hartwalzen mit Methodik

Keramische Wälzkörper kombiniert mit Lagerringen aus Wälzlagerstahl könnten die Leistungsfähigkeit von Wälzlagern deutlich steigern. Das Fraunhofer IPT erprobte zur Fertigung der Lagerringe das Hartwalzen als ressourcenschonende Alternative zur herkömmlichen Prozesskette.

11.02.2020 | Batterie | Im Fokus | Onlineartikel

Transparenz der CO2-Emissionen in Batteriezellen-Lieferkette

Mercedes-Benz führt zusammen mit Partnern ein Pilotprojekt durch, um die CO2-Emissionen in der Kobaltlieferkette transparent zu machen. Geschehen soll dies durch den Einsatz der Blockchain-Technologie.

11.02.2020 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Sol-Gel-Technik optimiert Entformungsverhalten

Um Formteile leichter aus Spritzgießwerkzeugen entfernen zu können, haben Wissenschaftler eine Beschichtung mittels Sol-Gel-Technologie realisiert, welche sich sogar bei bereits eingebauten Werkzeugen anwenden lassen soll.

20.01.2020 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Anschlussförderung „Biobasierte Klebstoffe“ durch das BMEL

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Bereich Klebstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen weiter unterstützen. Vielversprechende Arbeiten des ersten Förderschwerpunktes von 2014 sollen nun zur Praxisreife geführt werden. 

14.01.2020 | Produktion + Produktionstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Automobil- und Motorradkomponenten umweltfreundlich herstellen

In dem Forschungsprojekt LIFE CRAL wurde eine Pilotanlage realisiert, die Metalllegierungen im halbfesten Zustand für die Automobilindustrie verarbeitet. Dabei kommen Materialien mit verringerten Umweltauswirkungen zum Einsatz.

09.01.2020 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Hochentropie-Legierungen – hitzefest und leicht

Eine neue Werkstoffklasse verspricht viele Innovationen in der Luftfahrt und im Turbinenbau: Hochentropie-Legierungen sind Metalle, in denen sich fünf oder mehr Elemente in jeweils ähnlichen Anteilen atomar verbunden haben. Richtig designt, sind sie härter, hitzefester und leichter als Stahl, Aluminium und andere klassische Werkstoffe.

03.12.2019 | Verbindungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Schmieden statt Schweißen

Eine Alternative zum Schweißen haben Wissenschaftler aus Hannover und Clausthal entwickelt: Auch mit Schmieden lässt sich eine stoffschlüssige Verbindung zwischen unterschiedlichen Metallen herstellen.

29.11.2019 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Motorblöcke effizient vorbehandeln

Mit der neuen Generation des Laser-Innenbearbeitungskopf vom Laser Zentrum Hannover lassen sich Zylinder-Innenflächen nun noch einfacher vorbehandeln. Die Sensorik zur Prozessüberwachung ist komplett im Gerät integriert.

20.11.2019 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Turbine aus dem 3D-Drucker

Eine maßstabstreue Gasturbine zeigt eindrucksvoll die derzeitigen Potentiale und Grenzen pulverbettbasierter additiver Technologien. Die komplett additiv gefertigte Turbine ist dabei voll funktionsfähig.

18.11.2019 | Verbindungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Stabile Verbindung aus Faserverbund und Stahl

Wie lassen sich Faserverbundstoffe mit Stahlbauteilen verbinden? Im Rahmen eines Projekts der Industriellen Gemeinschaftsforschung ersannen Forscher ein hybrides Gewirk, mit dem sich bisheriges Kleben oder Verbolzen ersetzen lassen.

13.11.2019 | Metalle | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Strukturmetalle nachhaltiger sein können

CO2-arme Primärproduktion, Recycling, schrottgerechtes Legierungsdesign, Schadstofftoleranz und verbesserte Langlebigkeit von Legierungen: Materialforscher plädieren für eine systematische Verbesserung der Nachhaltigkeit von Strukturmetallen.

07.11.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Vielversprechendes Material: Aluminiumscandiumnitrid

Am Fraunhofer IAF ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, Aluminiumscandiumnitrid (AlScN) per metallorganischer chemischer Gasphasenabscheidung herzustellen. Bauelemente auf der Basis von AlScN werden als die nächste Generation der Leistungselektronik angesehen.

06.11.2019 | Verkehrstechnik | Interview | Onlineartikel

"Leichtbau reduziert die Produktkosten"

Die Geschäftsführer des Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau (AZL), Michael Emonts und Kai Fischer, erläutern im Interview, wie sich durch Leichtbau Produktionskosten senken lassen.

05.11.2019 | Fertigungsanlagen und -maschinen | Nachricht | Onlineartikel

Neue galvanische Beschichtung für robustere Wälzlagerringe

Mit neuartigen galvanischen Schichten lassen sich Wälzlager so robust machen, dass Gehäuse und Schmiermittel überflüssig werden. Die Energieeffizienz von Windkraftanlagen könnte dadurch um bis zu 30 Prozent gesteigert werden.

23.10.2019 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Keramik 2.0

Professor Rödel hat für die TU Darmstadt ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Reinhart-Koselleck-Projekt eingeworben. Mit dem Programm werden besonders innovative und im positiven Sinne risikobehaftete Forschungsprojekte ausgezeichnet. Das Ziel der Wissenschaftler: den Werkstoff Keramik neu erfinden.

15.09.2019 | Rohstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Forschung für mehr Recycling

Mehr Recycling ist nicht nur bei Kunststoffen, sondern auch bei vielen anderen Produkten und Materialien erforderlich, um die weltweite Übernutzung von Ressourcen zu bremsen. Das gilt für Metalle in Elektrogeräten oder Industrieanlagen ebenso wie für Sand oder Kies in Baustoffen oder Feuerfestbetone. 

11.09.2019 | Batterie | Im Fokus | Onlineartikel

Akkukosten nur mit neuen Geschäftsmodellen zu senken

100 Euro pro kWh ist die endlich erreichte symbolische Preisgrenze für Akkuzellen. Wahrscheinlich werden die Preise wieder steigen. Mit technischen Innovationen allein lässt sich das nicht verhindern.

07.09.2019 | Polymerwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Schaumstoff aus Polyamidperlen

Asahi Kasei hat den weltweit ersten Schaumstoff aus Polyamidperlen entwickelt. In Automobilanwendungen eignet er sich als leichtes Substitut für Metalle und zur Geräuschdämmung.

03.09.2019 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Kostengünstiges Pulver für die additive Fertigung von Stählen

Ein neuartiges Eisenpulver bietet eine kostengünstige Alternative in der additiven Fertigung von Stählen. Auch steigt durch das neue Pulver die Werkstoffflexibilität und eine größere Werkstoffpalette wird ökonomisch machbar.

29.08.2019 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Zuschauen, wenn das Metall aufschäumt

Mit 208 dreidimensionalen Tomographien pro Sekunde gelang es Forschern an einer Synchrotron Lichtquelle, die dynamischen Prozesse beim Aufschäumen von flüssigem Aluminium zu dokumentieren.

01.08.2019 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Stahlwerkstoffe für den 3D-Druck

Das Bundesland NRW fördert die Digitalisierung der Stahlbranche unter anderem mit dem Projekt AddSteel. Innerhalb von drei Jahren sollen neue, funktionsangepasste Stahlwerkstoffe für die Additive Fertigung entstehen.

17.07.2019 | Werkzeugmaschine | Nachricht | Onlineartikel

Hochleistungswerkstoff Vacrodur steigert Gebrauchsdauer von Hauptspindeln

Neue Spindellager von Schaeffler sind aus dem Hochleistungswerkstoff Vacrodur gefertigt. Dieser Hochleistungsstahl verfügt über eine Vielzahl an herausragenden Eigenschaften, die speziell für die Anwendung als Spindellager vorteilhaft sind.

17.07.2019 | Urformen | Nachricht | Onlineartikel

Trennmittelfreier Wachsspritzguss

Mit dem Wachsspritzguss-Verfahren werden schnell und unkompliziert Modelle für den Feinguss hergestellt. Ein trennmittelfreies Trennschichtsystem soll nun eine nachhaltige Permanentbeschichtung auf dem Werkzeug ermöglichen.

08.07.2019 | Umformen | Nachricht | Onlineartikel

Umformbarkeit von Aluminium-Bauteilen verbessert

Ein neues Verfahren verbessert die Umformbarkeit von TWBs aus Aluminium erheblich. Dabei wird der Schweißprozess als lokales Lösungsglühen in den Prozessablauf miteinbezogen.

02.07.2019 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Vom Pulver zum Bauteil

Man nehme metallische Pulverpartikel, gebe einen leistungsstarken Laser hinzu und fertige daraus ein hochfestes Bauteil. Salopp beschrieben lautet so das Rezept für das Verfahren des metallischen 3D-Druckverfahrens „Selektives Laserschmelzen“, mit dem sich Wissenschaftler der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung an der Technischen Universität Chemnitz beschäftigen.

01.07.2019 | Metalle | Nachricht | Onlineartikel

Heißkanaltechnologie macht neue Geometrien gießbar

Föhl, der baden-württembergische Spezialist für Zinkdruckguss und Kunststoffspritzguss, präsentiert eine neue Heißkanaltechnologie für Zinkdruckgussteile, die wahlweise ohne oder mit stark reduziertem Angusssystem auskommt. Der Einsatz der Heißkanaldüse bietet das Gießen komplexer Formen, die im konventionellen Verfahren nicht umsetzbar sind.

13.06.2019 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Tücken des Schmelztauchens

Eine neue VDI-Richtlinie wertet systematisch Erfahrungen aus Schadensanalysen an metallischen Bauteilen aus, bei denen Rissbildungen durch Einwirkung von Flüssigmetallen wie etwa beim Feuerverzinken aufgetreten sind.

12.06.2019 | Konstruktion + Entwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Greifen mithilfe von Wärme und Kälte

Wissenschaftler der Universität Kassel haben gemeinsam mit einer Ausgründung aus der Hochschule einen sogenannten Polygreifer entwickelt, der bestimmte Abläufe in automatisierten Fabriken effizienter machen kann.

03.06.2019 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

BAM forscht an Beton-Bauteilen aus dem 3D-Drucker

Die Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) präsentierte auf der Hannover Messe 2019 ihre Forschung zu additiven Fertigungsverfahren für komplexe Bauteile aus Beton. Mit den Verfahren könnten zukünftig maßgeschneiderte Bauteile für Abwassersysteme schnell und kostengünstig produziert werden.​​​​​​​ 

04.04.2019 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Hightech-Werkstoff im Salzmantel

MAX-Phasen gelten als Material der Zukunft, beispielsweise für Turbinen in Kraftwerken und Flugzeugen, Raumfahrtanwendungen oder medizinische Implantate. Ein neues Verfahren von Wissenschaftlern des Forschungszentrums Jülich macht es nun erstmals möglich, die begehrte Werkstoffklasse im industriellen Maßstab herzustellen.​​​​​​​

27.03.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Leichter Metallschaum wird knochenhart

Materialforscher der Universität des Saarlandes können extrem belastbare und zugleich luftig leichte Metallschäume für vielseitige Anwendungen maßschneidern. Vorbild aus der Natur ist der Aufbau von Knochen.

11.03.2019 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Klebstoffe im 3000-Kilometer-Härtetest

Mit einem selbst konstruierten solarbetriebenen Elektroauto will ein Studententeam der RWTH Aachen University und der FH Aachen am wohl härtesten Solarautorennen der Welt teilnehmen. Für sein neues Solarauto setzt das Team auf 2K-Polyurethan-Klebstoffe, die besonders für ultra-leichtgewichtige Konstruktionen geeignet sind.

07.03.2019 | Solarthermie | Nachricht | Onlineartikel

Dünnschicht-Tandemzelle aus Halbleitern

Forscher des HZB haben eine Dünnschicht-Solarzelle aus CIGSe mit einer dünnen Schicht Perowskit kombiniert. Die so erzeugte Tandem-Solarzelle besitzt einen sehr hohen Wirkungsgrad, der durch weitere Optimierung noch verbessert werden könnte.

06.03.2019 | Rohstoffe | Kolumne | Onlineartikel

Digitalisierung kurbelt den Edelmetallbedarf an

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche verändert auch den Rohstoffbedarf. Nach Angaben des World Gold Councils stieg zum Beispiel der Bedarf an Gold im Technologiesektor 2017 erstmals nach sieben Jahren wieder an. Welche Metalle profitieren besonders?

21.01.2019 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Künstliches Perlmutt nach Maß

Zäher, härter, bruchfester – ETH-Forscher entwickeln ein von Perlmutt inspiriertes Material, dessen physikalische Eigenschaften gezielt eingestellt werden können.

04.01.2019 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Dicke Bleche mittels Laser schweißen

Neue Laserschweißprozesse sollen das Dickblechschweißen im Schiffbau effizienter und kostengünstiger machen. Dafür sollen Diodenlaserstrahlquellen zu Höchstleistungen gebracht werden.

17.12.2018 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"China behauptet seine Marktmacht bei Seltenen Erden"

Keine Umwelttechnologien ohne die Nutzung Seltener Erden. In der EU sind sie als "kritische Metalle" eingestuft. Professor Jens Gutzmer beschreibt deren Bedeutung, Gewinnung und Umweltwirkungen.

12.12.2018 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Thermoelektrika in die industrielle Praxis vordringen

Thermoelektrische Generatoren lassen sich auf Oberflächen abscheiden, um dort Abwärme zu ernten und in Strom umzuwandeln. Oder sie fungieren in umgekehrter Mission als Kühlelemente in Mikrochips. Dresdener Forscher haben dazu kreative Ideen.

05.12.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Digitalisierungslabor eröffnet

Ende November 2018 wurden auf dem Energie-Campus in Goslar das Digitalisierungslabor und die „silverLabs“ unter Projektträgerschaft der TU Clausthal eröffnet. Dort sollen neue innovative Ideen und Zukunftslösungen für Arbeit und Produktivität entstehen.

27.11.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Härtere Werkzeuge aus dem 3D-Drucker

In der Umformtechnik, der spanenden Formgebung und Verfahrenstechnik werden extrem harte Werkzeuge benötigt, die konventionell über Pulverpressen hergestellt werden. Eine kostengünstigere Methode, um noch härtere und individuelle Werkzeuge herzustellen, bietet das 3D-Druckverfahren Fused Filament Fabrication.

26.11.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Pulverpressen in C-Line-Ausführung

Das Unternehmen Lauffer Pressen mit Sitz in Horb, einer der führenden Hersteller von CNC-gesteuerten hydraulischen Pressen für die pulvermetallurgische Industrie, bietet maßgeschneiderte Lösungen für Pulver- und Kalibrierpressen mit bis zu 12 Achsen und vollautomatisierte Produktionslinien an.

22.11.2018 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Baustart für neues Technikum am HIF

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich feierte das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) am 17. Oktober den Baustart für ein neues Technikum. Damit baut das Institut seine Forschungen zur nachhaltigen Gewinnung und zum Recycling strategischer Wertstoffe weiter aus.

19.11.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Innovationszentrum in Shanghai eröffnet

Chips bestücken, Bauteile löten und testen lassen – das alles ist nun für Kunden von Heraeus Electronics in Shanghai möglich. Im dort neu eröffneten Innovationszentrum kann das Unternehmen nun Materialsysteme selbst entwickeln und prüfen.

09.11.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Silber reduziert Bakterienbesiedelung auf Implantaten

Implantate aus Magnesiumlegierungen können aufgrund intensiver Korrosion im Körper und Gewebe rasch abgebaut werden. Das macht sie für viele Anwendungen, bei denen temporäre Implantate gefragt sind interessant. Silber als Legierungselement reduziert dabei die Besiedelung durch Bakterien.

06.11.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Innovative Lösungen zur Vakuumbehandlung

Einen neuen Sinterofen mit 1700 dm³ nutzbarem Volumen und 2250 °C maximaler Temperatur hat TAV Vacuum Furnaces entwickelt. Die Hauptanwendung für diesen Hightech-Ofen ist die Behandlung von Borcarbid-Teilen. 

05.11.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Neue Pulverpresse für komplexe Geometrien

Die Osterwalder AG aus dem schweizerischen Lyss stellte ihre erste 2000-kN-Mehrebenen-Elektropulverpresse OPP 2000 mit dem völlig neuen, adapterlosen F.A.S.T.-Werkzeugwechselsystem vor.

31.10.2018 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Nachricht | Onlineartikel

Funktionsintegrative Multi-Material-Strukturen

Am ILK der TU Dresden wurde ein 3D-Druck-Verfahren zur Kombination von thermoplastischen Kunststoffen mit kontinuierlichen Verstärkungsfasern bei gleichzeitiger Ausnutzung materialinhärenter Funktionalitäten entwickelt.

29.10.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Schichten aus Braunschweig auf dem Weg zum Merkur

Am 20. Oktober startete die europäisch-japanische BepiColombo-Mission zur Erforschung des Merkur – mit dabei sind Schichten, die am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST hergestellt wurden.

15.10.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Elektrische Kontakte effizienter beschichten

Das Laserauftragschweißen von Gold auf elektrische Kontakte soll im Vergleich zu herkömmlichen elektrochemischen Beschichtungsverfahren den Gold- und Energieverbrauch deutlich reduzieren und giftige Stoffe vermeiden.

04.10.2018 | Strukturwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Verleihung der Taylor Medaille 2018

Die Taylor Medaille ging dieses Jahr an Dr. Markus Zeis vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University für seine wissenschaftliche Arbeit zur Aufstellung einer Prozesssignatur für die Funkenerosion, ein Fertigungsverfahren mit thermisch/chemischen Wirkungen auf das Werkstück.

26.09.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Vertriebspartner für 3D-Druck-Spezialisten

XJet, ein Anbieter von Keramik- und Metallzusatzfertigungslösungen, hat eine Vertriebsvereinbarung mit der Carfulan Group unterzeichnet, einem Anbieter von Spitzentechnologie-Lösungen für britische Hersteller. Es ist der erste Vertriebspartner, der von XJet weltweit ernannt wird.

21.09.2018 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

3D-Druck mit faserverstärkten Kunststoffen

Um weitere Materialien für die additive Fertigung zu nutzen, wollen Forscher faserverstärkte thermoplastische Kunststoffe so optimieren, dass sie ideal für den 3D-Druck im industriellen Maßstab geeignet sind.

12.09.2018 | Elektromotor | Im Fokus | Onlineartikel

Seltener Seltene Erden verwenden

Seltene Erden sind gefragt. Damit wächst die Abhängigkeit von Importen vor allem aus China. Forscher haben nun Wege identifiziert, um unabhängiger von Seltenen Erden zu sein. Dabei setzen sie auf Substitution, Effizienz und Recycling.

07.09.2018 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Wie sich Versetzungen im Gefüge verschieben lassen

Keine Zauberei: Durch gezieltes Falten lassen sich einem Material völlig neue Eigenschaften entlocken. Forscher machten sich dafür Versetzungen zunutze, also feine Kristallbaufehler auf atomarer Ebene.

16.08.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Druckertinte für extreme Temperaturen

In einem Brennofen, in dem Keramikbauteile für die Industrie aushärten, herrschen Temperaturen von bis zu 1000 °C. Für solche Anwendungen wurde eine hitzeresistente Tinte für einen Tintenstrahldrucker entwickelt. Die Produkte werden mit der sogenannten CIJ-Technik (Continuous Inkjet) berührungslos gekennzeichnet.

15.08.2018 | Tribologie | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Reibung Verschleiß verursacht

Wissenschaftler konnten jetzt belegen, dass Verschleiß bereits bei der ersten Berührung zweier Bauteile auftritt und sich immer an einer ganz bestimmten Stelle im Material abspielt.

09.08.2018 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Lassen sich Korngrenzen gestalten?

Korngrenzen trennen die einzelnen Kristalle eines Metalls. Bekannt ist, dass diese inneren Grenzflächen die Materialeigenschaften beeinflussen. Was dort genau geschieht, wollen Forscher jetzt herausfinden, – um Phasenübergänge von Korngrenzen gezielt zu verändern.

07.08.2018 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Nachricht | Onlineartikel

Schäden in nichtmagnetischem Stahl aufspüren

Mittels magnetischer Prüfverfahren lassen sich Schäden in Werkstoffen frühzeitig erkennen. Forscher aus Kaiserslautern und Mainz haben nun ein Verfahren entwickelt, das dies auch bei nichtmagnetischem Stahl ermöglicht.

03.08.2018 | Spanen + Trennen | Nachricht | Onlineartikel

Schwingungen beim Fräsen verhindern

Beim Fräsen dünnwandiger im 3D-Druck hergestellter Bauteile kann es zu Schwingungen kommen, die zu Lasten der Genauigkeit und der Bearbeitungsdauer gehen. Mit speziellen Stützstrukturen lassen sich solche Schwingungen bei der Nachbearbeitung additiv gefertigter Bauteile verhindern.

01.08.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

3D-Drucker für metallische Luftfahrtkomponenten

Beim 3D-Druck großvolumiger Bauteile bietet das 3DMP-Verfahren besonders hohe Auftragsraten. Um den Prozess für eine industrielle Anwendung zu qualifizieren, finden am BIAS im Rahmen des Verbundprojekts REGIS Forschungsarbeiten an einer lichtbogenbasierten 3D-Druck-Maschine statt.

23.07.2018 | Konstruktion + Entwicklung | Nachricht | Onlineartikel

TÜV Süd Innovationspreis 2018

Das Fraunhofer IMWS hat gemeinsam mit der 3D-Micromac AG den 1. Platz beim TÜV Süd Innovationspreis 2018 belegt. Die Auszeichnung erhalten sie für die Entwicklung eines Probenpräparationsgerätes, das mithilfe moderner Lasertechnik eine schnellere und flexiblere Präparation von Materialproben für die mikrostrukturelle Untersuchung ermöglicht.

10.07.2018 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Hochleistungskeramik und Hartmetalle im 3D-Druck

Die Hochschule Aalen baut ihre Kompetenz im Bereich Additive Manufacturing aus und forscht an Hochleistungskeramik und Hartmetall, Werkstoffe, die als leistungsfähigste unserer Zeit gelten. Dafür erwarb das LaserApplikationsZentrum einen Keramik-3D-Drucker, einen Lithoz CeraFab 7500.

27.06.2018 | Umformen | Im Fokus | Onlineartikel

Flexibles Walzen auch von Aluminium

Aluminium steht für Leichtbau. Forscher und Praktiker tauschten sich kürzlich in Aachen über aktuelle Tendenzen in der Werkstoffentwicklung und materialadäquaten Fertigungstechnik aus. Ein Angelpunkt ist die Weiterentwicklung der Umformtechnik. 

26.06.2018 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Stärker als Stahl und Spinnenseide

Ein neues Material aus biologisch abbaubaren künstlichen Zellulosefasern ist stärker als Stahl und Spinnenseide. Es könnte als umweltfreundliche Kunststoffalternative dienen oder in der Biomedizin eingesetzt werden.

20.06.2018 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Quasi wartungsfreie Leichtbau-Antriebe

Leichte Bauteile aus Magnesium und anderen Metallen lassen sich jetzt gezielt gegen Korrosion und Verschleiß schützen. Mittels Laserstrahlen wird der Hochleistungskunststoff PEEK auf der Oberfläche aufgeschmolzen.

11.06.2018 | Urformen | Infografik | Onlineartikel

Weg zur E-Mobilität führt über vermehrten Gussbedarf

Die alternativen Antriebskonzepte wie Hybrid- und Elektro-Antriebe bieten der Gießereibranche bis 2030 eine im Vergleich zum alleinigen Antrieb mit Verbrennungsmotoren steigenden Absatz von Gießereiprodukten, so das Ergebnis einer Studie.

28.05.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Mit Aluminium ins All

Bremer Wissenschaftler erforschen neue Aluminiumlegierungen für die additive Fertigung im Rahmen des Bremer Luft- und Raumfahrt-Forschungsprogramm 2020. Bei den zu fertigenden Bauteilen handelt es sich um tragende Teile für Trägerraketen, die besonders extreme Bedingungen und Kräfte aushalten müssen.

14.05.2018 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

Spezialwerkstoffe für die Additive Fertigung

Sie kann als Meilenstein der Werkstoffentwicklung für den 3D-Druck mit Metallen gelten: Die SMS group hat jüngst in Mönchengladbach eine Pilotanlage zur Pulverherstellung im industriellen Maßstab in Betrieb genommen.

09.05.2018 | Korrosion | Nachricht | Onlineartikel

Metallphosphat-Plättchen verbessern Korrosionsschutz

Um Stahlkonstruktionen gegen Korrosion zu schützen, werden häufig Zinkphosphat-Beschichtungen eingesetzt. Forscher des INM haben spezielle, plättchenförmige Metallphosphat-Partikel entwickelt, die die Passivierung verbessern und die Diffusionsbarriere für korrosive Substanzen erhöhen.

07.05.2018 | Verbindungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Oberflächen verhaken statt zu schweißen

Anstatt etwa zu schweißen, werden beim Nanoscale Sculpturing Oberflächen zu verbindender Bauteile aufgeraut und ineinander verhakt. Metalle ließen sich damit sowohl miteinander als auch mit Kunststoffen dauerhaft stabil verbinden, so die Entwickler.

02.05.2018 | Lasertechnik + Photonik | Im Fokus | Onlineartikel

Lichtschalter für Magnetismus entdeckt

Mit einem Laserstrahl gelang es Forschern, in einer Legierung magnetische Strukturen zu erzeugen und anschließend wieder zu löschen. Der überraschende Effekt ist zudem reversibel.

16.04.2018 | Umformen | Nachricht | Onlineartikel

Eigenschaftsgeregelte Umformprozess für mehr Nachhaltigkeit

Eigenschaftsgeregelete Umformprozesse stehen im Mittelpunkt eines neuen DFG-Schwerpunktprogramms. Durch die Berücksichtigung von Schwankungen im Prozess und in den Werkstückeigenschaften sollen künftig lange Entwicklungsphasen für neue Werkstoffe, aufwendige Nacharbeiten sowie Ausschuss signifikant reduziert werden.

10.04.2018 | Umformen | Nachricht | Onlineartikel

Digitalisierung verkürzt Planungsprozess für Schmiedeteile

Den Herstellungsprozess eines Schmiedeteils zu planen, ist bisher kosten- und zeitintensiv. Zudem ist die Qualität des Ergebnisses vom Konstrukteur abhängig. Das IPH forscht deshalb an einer Methode, die den Aufwand für die Planung der schrittweisen Umformung eines Schmiedeteils stark reduziert.

27.03.2018 | Brennstoffzelle | Nachricht | Onlineartikel

Fortschritte beim molekularen Brennstoffzellen-Katalysator

Molekulare Katalysatorsysteme könnten zur Produktion günstiger und effizienter Brennstoffzellen führen. Allerdings reagieren sie empfindlich auf Sauerstoff. Forscher haben dieses Problem im Labor zumindest gelöst.

26.03.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Metallische Komponenten ressourceneffizient herstellen

Schon kleinere Einsparungen an Material und Ressourcen pro Bauteil bringen bei der additiven Fertigung von Leichtbaukomponenten aus Aluminium hohe Kostenersparnisse in der Serienfertigung.

14.03.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Additive Fertigung in der Schwerelosigkeit

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung will erstmals Werkzeug per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit herstellen. Somit könnten Astronauten auf einer Weltraummission Werkzeuge oder Ersatzteile bei Bedarf selbst herstellen.

12.03.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Schnelles stoffschlüssiges Fügen von Metall und Thermoplast

Das neue Verfahren "HeatPressCool-Integrative" (HPCI) verpresst laserstrukturiertes Metall mit thermoplastischen Bauteilen und erwärmt diese lokal. Dadurch schmilzt der Thermoplast, dringt in die Strukturen ein und haftet an der Oberfläche.

06.03.2018 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Leitfähig, biokompatibel, druckbar

Graphen ist als Werkstoff ein wahrer Tausendsassa. Zum Beispiel lassen sich Biosensoren einfach ausdrucken. Noch ist freilich das Material selbst der Engpass, Graphen schlicht zu teuer. Das soll sich ändern, verkündet die australische First Graphene.

27.02.2018 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Nachricht | Onlineartikel

Mit Deep Learning zur präzisen Werkstoff-Klassifizierung

Durch maschinelle Lernmethoden lassen sich Werkstoffe schnell und fehlerfrei klassifizieren. Saarbrücker Informatiker und Materialforscher konnten so die Mikrostrukturen von kohlenstoffarmem Stahl detailgenau bestimmen.

21.02.2018 | Ressource | Im Fokus | Onlineartikel

Energiewende braucht sichere Rohstoffversorgung

Die hohe Rohstoffabhängigkeit Deutschlands könnte auch die Energiewende gefährden. Wie lässt sich das verhindern? Eine Fördermaßnahme des Bundesforschungsministeriums liefert dazu erste Anhaltspunkte.

19.02.2018 | Funktionswerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Neue Klasse metallischer Gläser

Drei Forscher der Universität des Saarlandes haben eine neue Klasse so genannter amorpher Metalle entwickelt. Diese metallischen Gläser weisen komplett andere Eigenschaften als ihre Ausgangsmaterialien auf und eignen sich beispielsweise für Leichtbauteile in Luft- und Raumfahrt.

13.02.2018 | Werkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Ohne Kupfer keine Mobilität

Kupfer ist und bleibt in der Automobilindustrie ein sehr wichtiger Rohstoff. In Zukunft wird das Metall eine noch größere Rolle spielen. Vor allem durch Elektrofahrzeuge wird die Kupfernachfrage in den nächsten zehn Jahren wachsen.

09.02.2018 | Werkzeugmaschine | Im Fokus | Onlineartikel

Suspensionsstrahltechnik jetzt auch im Maschinenbau

Wissenschaftler der TU Chemnitz können mit einem Wasser-Abrasivmittel-Strahl gleichermaßen meterdicken Stahl und superharte technische Keramiken mit großer Präzision und Geschwindigkeit schneiden.

05.02.2018 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

3-D-Druck von Metallen bringt Vorteile für Serienfertigung

In einem 3-D-Drucklabor untersuchen Forscher des Fraunhofer-Institutes Potenziale der additiven Fertigung von Metallen. Der 3-D-Druck könnte demnach schnell Kosten und Ressourcen sparen.

31.01.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Ein Transistor aus Graphen-Nanobändern

Transistoren auf Basis von Kohlenstoff-Nanostrukturen – was nach Zukunftsmusik klingt, könnte in wenigen Jahren Realität sein. Einem Forscherteam mit Beteiligung der Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) ist es gelungen, Nanotransistoren aus nur wenigen Atomen breiten Graphenbändern zu produzieren.

23.01.2018 | Rohstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Zinkpreis auf neuem 10-Jahreshoch

Der Zinkpreis liegt derzeit bei 3.400 USD pro Tonne und ist damit so hoch wie zuletzt im August 2007. Es deute wenig darauf hin, dass sich der Trend bald umkehren könnte.

22.01.2018 | Rohstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Denkfabrik soll industrielle Ressourcenstrategien entwerfen

Baden-Württemberg verfüge außer über Sand, Kies und Steine über keine nennenswerten eigenen Rohstoffe, so der Umweltminister des Landes. Ein Think-Tank soll nun disziplinübergreifend zukunftsfeste Konzepte für den Technologiestandort entwickeln. 

08.01.2018 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Hoch-Entropie-Legierungen lassen sich schneller testen

Ob eine komplexe Legierung aus vielen verschiedenen Elementen unter Temperatur- oder Oxidationsbelastungen stabil bleibt, können Materialwissenschaftler jetzt mit einem neuen Verfahren innerhalb weniger Tage herausfinden. 

05.01.2018 | Metalle | Nachricht | Onlineartikel

Neues Modell bildet Kupferlebenszyklen ab

Durch die weltweit steigende Kupfer-Nachfrage werden Fragen zur Verfügbarkeit und zum Recycling immer dringender. Das Kupferstoffstrom-Modell vom Fraunhofer ISI gibt detaillierte Aussagen zum Kupferumlauf in Europa sowie zur Kupfernutzung und -recycling.

03.01.2018 | Umformen | Nachricht | Onlineartikel

Umformen und Fügen in einem Schritt

Im Rahmen eines Projekts der Industriellen Gemeinschaftsforschung optimierten Wissenschaftler das Tiefziehen zur Herstellung von Blechbauteilen, so dass die verschiedenen Verfahrensschritte in einem einzigen Schritt zusammengeführt werden können.

21.12.2017 | Sensorik | Nachricht | Onlineartikel

Melexis stellt Drucksensor für raue Umgebungen vor

Melexis stellt einen hochpräzisen Drucksensor für raue Umgebungen im Fahrzeug-Bereich vor. Der Sensor des Anbieters für Mikroelektronik- lösungen soll sehr kompakt ausfallen.

13.12.2017 | Metalle | Nachricht | Onlineartikel

Titan-Niob-Legierungen machen sich bei Hitze Platz

Titanlegierungen sind Schlüsselmaterialien für die Luftfahrt und sind die am häufigsten eingesetzten Metalle für biomedizinische Implantate. Neue Untersuchungen zeigen, dass sich Titan-Niob-Legierungen bei hohen Temperaturen überraschend stark ausdehnen können.

04.12.2017 | Strömungsmechanik + Aerodynamik | Nachricht | Onlineartikel

Modelle der Geophysik auf Materialwissenschaften anwendbar

Forscher vom Institut für Geowissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist es gelungen, geodynamische Computermodelle auf praktische Fragen der Materialwissenschaften anzuwenden und damit ein Problem der Metalldeformation zu lösen.

27.11.2017 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Kleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Ein neuer Beschichtungswerkstoff ist zusätzlich transparent und abriebfest.

21.11.2017 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Bainitischer Werkstoff für besondere Leichtbaukomponenten

Mit dem Spezialstahl Bainidur 1300 lassen sich künftig Leichtbaukomponenten kosteneffizient fertigen. Nicht nur, weil kein zusätzliches Vergüten notwendig ist, sondern auch weil es kein Verzugsrisiko gibt.

20.11.2017 | Strukturmechanik | Nachricht | Onlineartikel

Was Mikrostrukturen über Materialeigenschaften verraten

Wie die Mikrostruktur eines Werkstoffs dessen makroskopische Eigenschaften bestimmt, erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitätsallianz  Ruhr. Sie haben unter anderem ein Modell entwickelt, das voraussagen soll, wie sich ein Material bei Verformung verhalten wird.

08.11.2017 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Internationales Kooperationsprojekt additive Fertigung

Ziel eines internationalen Kooperationsprojekts ist die Erhöhung der Oberflächenqualität additiv gefertigter Bauteile mit einem Laserpolierprozess und eine daraus resultierende Verbesserung der mechanischen Bauteileigenschaften und -lebensdauer.

07.11.2017 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Thermomechanische Prozesstechnik für Hochleistungswerkstoffe

Wenn sich Metalle zu einer Hochleistungslegierung vereinen, setzt sich in deren Mikrostruktur einiges in Bewegung. Aber wie fest, belastbar, hitzebeständig und chemisch homogen ist das Endprodukt tatsächlich?

27.10.2017 | Additive Fertigung | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Verfahrensvariante für den metallischen 3D-Druck

Das Schmelzschichtverfahren Fused Filament Fabrication (FFF) eignete sich bislang nur für die generative Fertigung von Kunststoffbauteilen. Dresdener Forscher haben dieses 3D-Druck-Verfahren jetzt auch für metallische Werkstoffe erschlossen.

18.10.2017 | Betriebstechnik + Instandhaltung | Nachricht | Onlineartikel

Aluminiumschmelzofen mit 3D-Kamera überwachen

Kameras und Sensoren sind aus keiner Fabrik mehr wegzudenken: Sie überwachen den Zustand von Maschinen und Werkzeugen, kontrollieren Materialbestände und Arbeitsabläufe. Doch nicht an jedem Ort lässt sich problemlos Messtechnik installieren.

05.10.2017 | Werkzeugmaschine | Nachricht | Onlineartikel

1.000 Tonnen Umformkraft im Griff

Die neue Hochleistungsbeschichtung von Oerlikon Balzers schraubt die Standzeit bei der Serienfertigung von Teilen für Doppelkupplungsgetriebe schon nach ersten Einsätzen um den Faktor vier bis fünf nach oben – mit Potenzial für mehr.

26.09.2017 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Grünes Licht für neues 3D-Verfahren

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT aus Aachen entwickelt für das Selective Laser Melting von Kupferwerkstoffen einen grünen Laser. Dieser soll in Zukunft die wirtschaftliche, additive Fertigung von Bauteilen aus reinem und hochleitfähigem Kupfer ermöglichen.

25.09.2017 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Aluminium und Magnesium statt Lithium

Zurzeit ist die Lithium-Ionen-Batterie die preiswerteste und beste Methode für viele Anwendungen. Dennoch geht die Suche nach neuen Lösungen weiter. In fernerer Zukunft könnten Aluminium und Magnesium das Lithium als Elektrodenmaterial ablösen.

14.09.2017 | Recycling | Im Fokus | Onlineartikel

Rohstoffquellen vor der Haustür nutzen

50 Milliarden Tonnen Rohstoffe schlummern ungenutzt in Deutschland. Die Nutzung dieser Sekundärrohstoffe schont die natürlichen Ressourcen der Erde. Das Umweltbundesamt informiert über Urban Mining.

28.08.2017 | Konstruktion + Entwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Verschleißfeste Werkzeuge durch Laserauftragschweißen

Ein aktuelles Forschungsprojekt zeigt, dass sich Werkzeuge mittels Laserauftragschweißen individuell an die Beanspruchung anpassen lassen und somit die Lebensdauer um ein Vielfaches verlängert werden kann.

24.08.2017 | Fassade | Im Fokus | Onlineartikel

Eine Gebäudehülle aus dem 3D-Drucker

Architekten der Technischen Universität München (TUM) haben ein Fassadenelement entwickelt, das mit dem 3D-Drucker produziert werden kann. In das Element sind Lüftung, Dämmung oder auch Verschattung integriert.

21.08.2017 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Nachricht | Onlineartikel

Wärmeleitfähigkeit bei hohen Temperaturen messen

Im neuen Versuchsaufbau des Fraunhofer IFAM Dresden kann die Wärmeleitfähigkeit verschiedener Werkstoffe auch bei hohen Temperaturen bis 600 °C zuverlässig gemessen werden.

11.08.2017 | Mechanik | Im Fokus | Onlineartikel

Goldpartikel können sich selbst heilen

Bei reinen Metallen galten Selbstheilungskräfte, die mechanisch verursachte Schäden reparieren, bislang als unmöglich. Überraschend stellte sich jetzt heraus, dass Gold über ein Formgedächtnis verfügt.

01.08.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Bessere Haftung von Diamant auf Hartmetall

Eine nasschemische Vorbehandlung von diamantbeschichteten Zerspanwerkzeugen aus Hartmetall führt häufig zum Abplatzen der Diamantschicht. Dr. Manuel Mee vom Fraunhofer IWM kombiniert mehrere Verfahrensansätze, um die Haftung von CVD-Diamant auf Hartmetall zu steigern.

19.07.2017 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Leichtbaustrukturen im Multi-Material-Design generativ fertigen

Im Projekt MM3D nehmen Partner aus Industrie und Forschung generative Fertigungstechnologien für Multi-Material-Leichtbaustrukturen unter die Lupe.

Bildnachweise