Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Charlotte-Angela Hoffmann konzipiert ein Prozess- und Vorgehensmodell zur Steuerung von Baukastenprojekten am Beispiel der Automobilindustrie. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des modularen Baukastens führt dazu, dass Strukturen und wesentliche Kernprozesse mit ihren Eskalations- und Entscheidungswegen zu modifizieren sind. Die induktiv zu erstellende Methodik der Autorin basiert auf einer detaillierten Analyse der Steuerungsprozesse in Bezug auf den Produktentstehungsprozess. Die exemplarische Anwendung auf ein ausgewähltes Pilotprojekt der Schiffbauindustrie ermöglicht der Autorin anhand der praxisnahen Reflexion des Konzepts eine Validierung der Methodik. Abschließend bietet sie eine wissenschaftliche Bewertung, woraus eine Einordnung in die Methodensystematik und eine Bewertung der Anwendbarkeit resultiert.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einführung

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Integrierte Produktentwicklung und Management

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Komplexitätsmanagement in der Automobilindustrie

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Produkt- und produktionsseitige Strukturierungskonzepte

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Ansätze der modularen Produktentwicklung in der Praxis

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Theoriegeleitete Methoden und Vorgehensweisen der modularen Produktentwicklung

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Die empirische Studie: Forschungsmethodik und Forschungsprozess

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Methodik zur Steuerung eines modularen Baukastens in der Produktentwicklung

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Praktische Anwendung: Beispiel Bootsmotor

Charlotte-Angela Hoffmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Zusammenfassung und Ausblick

Charlotte-Angela Hoffmann

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise