Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

​Mit diesem Fachbuch erhalten Praktiker, IT-Verantwortliche und Berater eine konkrete und leicht verständliche Anleitung zur Arbeit in Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations, Enterprise Edition (ehemals Dynamics AX). Diese von Microsoft als Premium-Lösung für mittelständische und große Unternehmen positionierte ERP-Lösung ist für alle Unternehmen interessant, die ein leistungsfähiges System suchen, das wahlweise in der Cloud oder auf eigenen Servern betrieben werden kann. Ein einfach gehaltenes, durchgängiges Fallbeispiel vermittelt das erforderliche Fachwissen. Dieses Buch ist für das Selbststudium gut geeignet.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Microsoft Dynamics 365/AX im Überblick

Microsoft Dynamics 365 ist als zentrale Unternehmensplattform konzipiert, die ERP- und CRM-Funktionen zusammenfasst. Innerhalb von Dynamics 365 werden die einzelnen Funktionsbereiche durch unterschiedliche Anwendungen (Apps) unterstützt. Dynamics 365 for Finance and Operations, Enterprise Edition, ist hier die ERP-Anwendung für mittelständische und internationale Unternehmen. Durch einen hohen Integrationsgrad der Anwendung und eine moderne Architektur bietet sie umfassende Funktionalität bei hoher Benutzerfreundlichkeit.

Andreas Luszczak

Chapter 2. Grundlagen und allgemeine Funktionen

Microsoft Dynamics 365 ist von Grund auf so gestaltet worden, dass es einfach zu bedienen ist. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass betriebswirtschaftliche Standard-Software zur Unterstützung von Geschäftsprozessen dient, die vom organisatorischen Ablauf her sehr komplex sein können.

Andreas Luszczak

Chapter 3. Beschaffung

Aufgabe des Beschaffungswesens ist es, den externen Bezug von Materialien und Dienstleistungen zu bewerkstelligen. Diese Aufgabe umfasst folgende Tätigkeiten:Ermitteln des Materialbedarfs im Rahmen von Planung und DispositionBearbeiten von Bestellanforderungen, Angebotsanfragen und BestellungenBuchen von Wareneingang und Rechnungseingang

Andreas Luszczak

Chapter 4. Vertrieb

Aufgabe des Vertriebs ist die Versorgung von Kunden mit den gewünschten Waren und Dienstleistungen. Dazu werden die Bestellungen der Kunden in Form von Verkaufsaufträgen verwaltet, für die in weiterer Folge Kommissionierung, Lieferschein und Rechnung gebucht werden.

Andreas Luszczak

Chapter 5. Produktionssteuerung

Aufgabe der Produktion ist die Herstellung von Fertigerzeugnissen aus Rohware und Einzelteilen. Im Zuge der Fertigung können als Zwischenstufe Halbfabrikate entstehen, die selbst wiederum für die Produktion der Fertigerzeugnisse genutzt werden. Die Steuerung der Produktion erfolgt über Produktionsaufträge, die dieselbe Aufgabe erfüllen wie Bestellungen und Aufträge in Einkauf und Verkauf.

Andreas Luszczak

Chapter 6. Planung und Disposition

Aufgabe von Planung und Disposition ist es, die Verfügbarkeit der benötigten Produkte in einer Weise sicherzustellen, die eine größtmögliche Wirtschaftlichkeit gewährleistet. Die Planung steht damit im Spannungsfeld zwischen hoher Lieferbereitschaft einerseits und möglichst geringen Lagerbeständen andererseits.

Andreas Luszczak

Chapter 7. Lagerverwaltung und Produktverwaltung

Aufgabe des Lagerwesens ist es, Waren im Lager mit Menge und Wert zu verwalten. Um dieses Ziel zu erreichen, sind Änderungen des Artikelbestands nur über Lagerbuchungen möglich. Ein Großteil der Buchungen wird jedoch nicht im Lagermodul erfasst, sondern im Hintergrund bei Buchungen in anderen Modulen.

Andreas Luszczak

Chapter 8. Erweiterte Lagerortverwaltung

In Abhängigkeit von den Anforderungen ist es notwendig, die Transaktionen im Lager mit Paletten oder anderen Gebinden zu verwalten. Zu diesem Zweck kann die erweiterte Lagerortverwaltung in Dynamics 365 verwendet werden.

Andreas Luszczak

Chapter 9. Finanzbuchhaltung

Aufgabe der Finanzbuchhaltung ist es, alle wertmäßigen Transaktionen im Unternehmen zu erfassen und auszuwerten, um sie internen und externen Informationsempfängern in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen. Die dafür benötigten Informationen entstehen quer über alle Unternehmensbereiche.

Andreas Luszczak

Chapter 10. Zentrale Einstellungen und Funktionen

Die Hauptaufgabe einer ERP-Lösung ist die Abbildung von Prozessen, die die Unternehmensorganisation durchlaufen. Die ERP-Lösung muss dazu ein Modell von Aufbau- und Ablauforganisation des jeweiligen Unternehmens enthalten.

Andreas Luszczak

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise