Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 12/2021

01.12.2021 | Titelthema

"Mit dem DHT bekommt die Getriebeentwicklung neue Facetten"

verfasst von: Michael Reichenbach

Erschienen in: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift | Ausgabe 12/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Mit dem stärkeren Aufkommen der vollelektrischen Fahrzeuge büßt das Getriebe an Stellenwert im Antriebsstrang ein. Doch bei Hybrid-Pkw wird es wieder wichtig, wobei die Entwicklung des Dedicated Hybrid Transmission, kurz DHT genannt, komplex und teuer sein kann. Im ATZ-Interview verdeutlicht Dr. Axel Waldhelm von Horiba, warum das Getriebe nicht überflüssig wird, wie Prüf- und Simulationstechnologien von SiL bis XiL helfen, Kosten und Entwicklungszeit im Zaum zu halten, und was er jungen Studenten empfiehlt.
Metadaten
Titel
"Mit dem DHT bekommt die Getriebeentwicklung neue Facetten"
verfasst von
Michael Reichenbach
Publikationsdatum
01.12.2021
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift / Ausgabe 12/2021
Print ISSN: 0001-2785
Elektronische ISSN: 2192-8800
DOI
https://doi.org/10.1007/s35148-021-0767-2

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2021

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 12/2021 Zur Ausgabe

Premium Partner