Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Mit Gefühl

verfasst von : Stefan Bannwart

Erschienen in: Authentisch kommunizieren

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Für das Wahrnehmen eines authentischen Auftritts ist auch Emotion sehr wichtig. Man kann das gut beim oft öffentlich weinenden Tennissuperstar Roger Federer sehen. Die psychologische Bindungstheorie liefert dazu mögliche Erklärungen. Die Verwendung von Emotion in erfolgreicher Kommunikation wurde schon sehr früh gefordert und beschrieben: in der Rhetoriklehre von Aristoteles ist sie Teil des Dreiklangs: Logos, Ethos, Pathos.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Heinrichs, Jay (2017) Thank You for Arguing, Third Edition. Three Rivers, New York, S. 40, 47 Heinrichs, Jay (2017) Thank You for Arguing, Third Edition. Three Rivers, New York, S. 40, 47
2.
Zurück zum Zitat Nelson, Judith Kay (2005) Seeing through tears: crying and attachment. Routledge, New York and Hove, S. ix-xi, 4–13, 16, 31 Nelson, Judith Kay (2005) Seeing through tears: crying and attachment. Routledge, New York and Hove, S. ix-xi, 4–13, 16, 31
3.
Zurück zum Zitat Schmidt, Heinrich (1978) Philosophisches Wörterbuch, 20. Aufl. Kröner, Stuttgart, S. 36–37, 571 Schmidt, Heinrich (1978) Philosophisches Wörterbuch, 20. Aufl. Kröner, Stuttgart, S. 36–37, 571
4.
Zurück zum Zitat Uhlmann, Gyburg (2019) Rhetorik und Wahrheit: Ein prekäres Verhältnis von Sokrates bis Trump. J. B. Metzler Verlag, Berlin, S. 25–28, 138–139, 146, 171 Uhlmann, Gyburg (2019) Rhetorik und Wahrheit: Ein prekäres Verhältnis von Sokrates bis Trump. J. B. Metzler Verlag, Berlin, S. 25–28, 138–139, 146, 171
Metadaten
Titel
Mit Gefühl
verfasst von
Stefan Bannwart
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63950-4_9

Premium Partner