Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2014 | Anzeigen-Sonderveröffentlichung | Ausgabe 6/2014

Bankmagazin 6/2014

Mit innovativen Technologien zu innovativem Banking

Zeitschrift:
Bankmagazin > Ausgabe 6/2014
Autor:
Andreas Bittner
Banken werden effizienter: Kernbankensysteme haben proprietäre Lösungen ersetzt, für BackOfficeProzesse ist Industrialisierung das beste Rezept. Von Vorteil für die Banken ist es, wenn sie ihre Geschäftsprozesse durchgängig in der ITArchitektur abbilden können. Eine zeitgemässe Kernbankenplattform stellt die Konsistenz von Daten, Semantik und Geschäftslogik sicher, ist modular um zahlreiche Funktionalitäten erweiterbar und mit einer Toolbox zur Erstellung funktionaler Bausteine für Banken und Drittanbieter offen für Innovation. Technologische Innovation richtet sich an das Front Office, die Schnittstelle zwischen der Bank und ihren Kunden, also dort, wo die Alleinstellungsmerkmale von Banken erlebbar werden. Multikanalfähige FrontLösungen für mobile und webbasierte Bankprozesse schaffen ein neues Kundenerlebnis, das unabhängig von Zeit und Ort bedienerfreundlichen Service bietet. Das Leistungsspektrum verzahnt dabei alle Einzelkomponenten perfekt miteinander: Es entsteht eine Plattform für interaktiven Dialog mit anspruchsvollen Kunden, die auch Content Management Systeme, Web 2.0und SocialMediaModule umfassen kann. Die Bank profitiert zweifach: Sie kann ihre Wertschöpfung von der Interessentenoder KundenAnfrage über die Beratung bis hin zur Abwicklung nahtlos integrieren, was die Kosten senkt und Ressourcen für Innovation im Kerngeschäft freisetzt. Und sie bindet ihre Kunden durch attraktive kundengerechte Angebote, die flexible Selbstbedienung bei Routinedienstleistungen mit massgeschneiderten personalisierten Beratungsprodukten verbinden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

BANKMAGAZIN

BANKMAGAZIN ist die größte, unabhängige Zeitschrift der Bankenbranche im deutschsprachigen Raum. Unabhängige und renommierte Experten berichten für Sie monatlich über die wichtigsten Themen aus der Bankenwelt: Unternehmensstrategie, Branchenentwicklung, Marketing, Vertrieb, Personal, IT, Finanzprodukte.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Bankmagazin 6/2014 Zur Ausgabe

Strategie + Management

Mit Bodenständigkeit zum Erfolg

Premium Partner

    Bildnachweise