Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.12.2016 | Ausgabe 5/2018

Mobile Networks and Applications 5/2018

Mitigation of Packet Loss Using Data Rate Adaptation Scheme in MANETs

Zeitschrift:
Mobile Networks and Applications > Ausgabe 5/2018
Autoren:
Muhammad Saleem Khan, Saira Waris, Ihsan Ali, Majid I. Khan, Mohammad Hossein Anisi

Abstract

Node’s mobility, bursty data traffic, and dynamic nature of the network make congestion avoidance and control a challenging task in Mobile Adhoc Networks (MANETs). Congestion results in high packet loss rate, increased delays, and wastage of network resources due to re-transmissions. In this paper, we propose In-route data rate adaptation to avoid packet loss. Proposed scheme is based on the analysis of queue length of the forwarding nodes, number of data source nodes, and rate of link changes. In proposed technique, queue length of forwarding nodes is communicated periodically to the neighbor nodes using existing control messages of the underlying routing protocol. Keeping in view the queue length of forwarding nodes, number of data source nodes, and rate of link changes, initially the intermediate nodes buffer the incoming data packets upto some threshold and then, gradually shift the effect of congestion to the data source nodes. Then, the source node adapts its sending data rate to avoid congestion and to ensure reliable data communication. We have performed simulations in NS-2 simulator by varying different network metrics such as data rate, number of source nodes, and node speed. Results show that proposed technique improves network performance in terms of packet delivery ratio upto 15 %, reduction of average end-to-end delay and packet loss due to interface queue overflow upto 25 % and 14 % respectively, as compared to the static rate adaptation scheme.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Mobile Networks and Applications 5/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise