Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Long paper | Ausgabe 3/2016

Universal Access in the Information Society 3/2016

Mobile authoring of open educational resources for authentic learning scenarios

Zeitschrift:
Universal Access in the Information Society > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Bernardo Tabuenca, Marco Kalz, Stefaan Ternier, Marcus Specht

Abstract

The proliferation of smartphones in the last decade and the number of publications in the field of authoring systems for computer-assisted learning depict a scenario that needs to be explored in order to facilitate the scaffolding of learning activities across contexts. Learning resources are traditionally designed in desktop-based authoring systems where the context is mostly restricted to the learning objective, capturing relevant case characteristics, or virtual situation models. Mobile authoring tools enable learners and teachers to foster universal access to educational resources not only providing channels to share, remix, or recontextualize these, but also capturing the context in situ and in time. As a further matter, authoring educational resources in a mobile context is an authentic experience where authors can link learning with their own daily life activities and reflections. The contribution of this manuscript is fourfold: First, the main barriers for ubiquitous and mobile authoring of educational resources are identified; second, recent research on mobile authoring tools is reviewed, and 10 key shortcomings of current approaches are identified; third, the design of a mobile environment to author educational resources (MAT for ARLearn) is presented, and the results of an evaluation of usability and hedonic quality are presented; fourth, conclusions and a research agenda for mobile authoring are discussed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Universal Access in the Information Society 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise