Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 2/2014

Journal of Combinatorial Optimization 2/2014

Mobile facility location: combinatorial filtering via weighted occupancy

Zeitschrift:
Journal of Combinatorial Optimization > Ausgabe 2/2014
Autoren:
Amitai Armon, Iftah Gamzu, Danny Segev

Abstract

An instance of the mobile facility location problem consists of a complete directed graph \(G = (V, E)\), in which each arc \((u, v) \in E\) is associated with a numerical attribute \(\mathcal M (u,v)\), representing the cost of moving any object from \(u\) to \(v\). An additional ingredient of the input is a collection of servers \(S = \{ s_1, \ldots , s_k \}\) and a set of clients \(C = \{ c_1, \ldots , c_\ell \}\), which are located at nodes of the underlying graph. With this setting in mind, a movement scheme is a function \(\psi : S \rightarrow V\) that relocates each server \(s_i\) to a new position, \(\psi ( s_i )\). We refer to \(\mathcal M ( s_i, \psi ( s_i ) )\) as the relocation cost of \(s_i\), and to \(\min _{i \in [k]} \mathcal M (c_j, \psi ( s_i ) )\), the cost of assigning client \(c_j\) to the nearest final server location, as the service cost of \(c_j\). The objective is to compute a movement scheme that minimizes the sum of relocation and service costs. In this paper, we resolve an open question posed by Demaine et al. (SODA ’07) by characterizing the approximability of mobile facility location through LP-based methods. We also develop a more efficient algorithm, which is based on a combinatorial filtering approach. The latter technique is of independent interest, as it may be applicable in other settings as well. In this context, we introduce a weighted version of the occupancy problem, for which we establish interesting tail bounds, not before demonstrating that existing bounds cannot be extended.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Journal of Combinatorial Optimization 2/2014Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise