Skip to main content
main-content

21.09.2018 | Mobile Marketing | Infografik | Onlineartikel

Mit Location Based Marketing auf Neukundenfang

Autor:
Eva-Susanne Krah

Deutsche Marketing-Manager sehen in standortbasierter Werbung die Brücke, um Konsumenten online wie offline anzusprechen. Vor allem für die Neukundengewinnung setzen sie auf das Marketinginstrument.


53 Prozent der Marketingprofis in Deutschland verknüpfen mit Location Based Marketing die reale Welt mit Online-Aktivitäten. Einer von drei Marketing-Managern setzt vor allem auf standortbasierte Werbung, um potenzielle Neukunden anzusprechen. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Umfrage von Groundtruth unter 120 deutschen Marketing-Managern. 

Nahezu für jede Phase im Kaufprozess wichtig

Ein Viertel der deutschen Marketing-Manager ist zudem überzeugt, dass Location Based Marketing das sequenzielle Marketing unterstützt, bei dem bestimmten Zielgruppen Werbebotschaften in einer bestimmten Reihenfolge über unterschiedliche Kanäle angezeigt werden. Das Potenzial auf Rezipientenseite ist groß. Denn fast jeder zweite Nutzer in Deutschland besitzt bereits ein Smartphone, ist für mobiles Marketing also potenzieller Adressat. 

  • 43 Prozent der befragten Marketing-Manager planen bereits entsprechende Kampagnen,
  • 49 Prozent halten Location Based Marketing für essenziell in der Auswahlphase, fast ebensoviele in der Phase Loyalität und erneute Ansprache, 
  • 42 Prozent sind überzeugt, dass standortbasierte Werbung auch in der Aufmerksamkeits- bzw. Kaufphase (50 Prozent) sowie für das After-Sales-Geschäft (49 Prozent) entscheidend ist.
  • 42 Prozent sind der Meinung, dass die Effekte von Location Targeting wertvoller für Unternehmen ist als Künstliche Intelligenz.

Johannes Paysen, Country Manager von Groundtruth erklärt: "Location entwickelt sich neben Search, Social und Display zur vierten Standarddisziplin im digitalen Marketing." Immer mehr Kampagnen nutzten Location zur Zielgruppendefinition, zur Aussteuerung nach aktuellem Standort oder für die Bewertung und Steuerung anderer Marketing-Kanäle, so Paysen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Smarte Technologien smarte Technologien

Quelle:
Digital Connection

2017 | Supplement | Buchkapitel

Mobile Marketinginstrumente

Quelle:
Mobile Marketing

Das könnte Sie auch interessieren

27.03.2017 | Werbewirkungsforschung | Im Fokus | Onlineartikel

Werbedruck bis zur Kaufentscheidung

26.10.2016 | Local Based Services | Im Fokus | Onlineartikel

Nähe pusht Location Based Services

06.09.2018 | Mobile Marketing | Im Fokus | Onlineartikel

App-Umsätze mit Marketing steigern

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise