Skip to main content
main-content

05.12.2018 | Mobilitätskonzepte | Themenschwerpunkt | Onlineartikel

China fährt elektrisch und vernetzt davon

Autor:
Christiane Köllner

China ist zum Taktgeber für alternative Antriebe und Digitalisierung geworden. Elektromobilität, autonomes Fahren und auch Mobilitätsservices wie Carsharing, Ridesharing und -Hailing stoßen im Reich der Mitte auf große Nachfrage. Mit unserem Themenschwerpunkt stellen wir Hintergründe zur chinesischen Automobilindustrie zusammen. 

Empfehlung der Redaktion

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

The Dark Horse: Will China Win the Electric, Automated, Shared Mobility Race?

Chinese leaders find themselves confronted with a massive, self-inflicted threat: the worst air quality in the world. Today’s educated middle-class urban dwellers are angry about the pollution and the associated health risks. This constituency poses a real danger to those in power. As a result, Chinese president Xi Jinping and his comrades on the Politburo feel an urgent need to find solutions, including making full use of new technologies to combat pollution and congestion.


Weitere Fachliteratur und Beiträge zum Thema:

01.01.2018 | Im Fokus | Ausgabe 1/2018

Elektromobilität Chinas Weg zum Klassenbesten

Die Elektromobilität stellt in der Forschung und Entwicklung etablierte Spielregeln auf den Kopf. Davon profitiert Chinas Automobilindustrie, die den Mobilitätswechsel mit finanzstarken Start-ups vorantreibt. Zudem kann sie auf einen schier unerschöpflichen Pool sehr gut ausgebildeter Ingenieure zurückgreifen. 

31.10.2018 | Mobilitätskonzepte | Im Fokus | Onlineartikel

China treibt neue Mobilitätsdienste voran

Carsharing, App-basierte Taxi- und Fahrdienste, autonome Taxis: Traditionelle Auto-Nationen müssen den Ausbau ihrer Mobilitätsdienste forcieren. Sonst verlieren sie das Rennen um diesen Markt gegen China. 

Autor:
Christiane Köllner

01.07.2017 | Im Fokus | Ausgabe 7-8/2017

Chinas Eigenart der Elektromobilität

Das Automobilgeschäft ist im Land der Mitte höchst angesehen. Auch deshalb drängen Internetmilliardäre ins Geschäft, um die Elon-Musk-Story in China zu wiederholen. Die teils protektionistische Förderpolitik spielt ihnen in die Hände, ruft aber auch Glücksritter auf den Plan.

14.03.2018 | Elektromobilität | Im Fokus | Onlineartikel

China gibt bei der Elektromobilität das Tempo vor

China forciert die Elektromobilität und befindet sich auf dem besten Weg zur globalen Marktführerschaft. Die deutschen Unternehmen werden sich wappnen müssen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Autor:
Christiane Köllner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

The impact of China’s changing role in technology standardization

China is taking on a new role in international trade. One of the most prominent events highlighting this new role has been the speech of Xi Jinping, the president of the Peoples Republic in China (PRC), at the World Economic Forum (WEF) in 2017.His speech has become famous as pro-globalization speech. It contrasted with the anti-globalization tendency proclaimed throughout the US president’s election campaign, who had assumed office shortly after the speech at the 2017 WEF.

​​​​​​​

Weiterführende Themen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise