Skip to main content

21.12.2022 | Mobilitätskonzepte | Infografik | Online-Artikel

Vehicle-as-a-Service beschleunigt den Erfolg der Elektromobilität

verfasst von: Christiane Köllner

1:30 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Fahrzeugleasing und Auto-Abos beschleunigen den Trend zur Elektromobilität. So sollen flexible Fahrzeugnutzungs-Angebote die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen deutlich verbessern. 

Laut einer Expertenbefragung von Berylls Strategy Advisors sollen Vehicle-as-a-Service (VaaS)-Angebote wie flexibles Leasing oder Auto-Abonnements den Hochlauf der Elektromobilität in Europa beschleunigen. Experten von OEMs, Finanzierern und Auto-Abo-Start-ups würden in VaaS-Produkten ein probates Mittel sehen, um die immer noch vorhandene Technologieangst vieler Endkunden zu überwinden, so die Analysten. Zu diesen Ängsten gehöre zum Beispiel das Risiko eines unerwünschten Wertverlusts der Batterie.

Christopher Ley, Associate Partner bei Berylls Strategy Advisors: "Da die Fahrzeuge an den OEM oder VaaS-Anbieter zurückgegeben werden, muss sich der Kunde keinerlei Sorgen um den Fahrzeugwert am Ende seiner Nutzung machen." Die von Berylls befragten Experten gehen davon aus, dass flexible Produkte wie Abonnements, der Schlüssel zur Masseneinführung von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen (BEVs) sein werden. Dies gelte insbesondere für Flottenkunden von Unternehmen. 

Heutige VaaS-Anbieter-Flotten haben einen BEV-Anteil von bis zu 30 %

Die Auswirkung von VaaS auf die Elektrifizierungsquote der Flotten sei beachtlich, so Berylls. Der durchschnittliche Anteil vollelektrischer Fahrzeuge in den heutigen VaaS-Fuhrparks liege mit bis zu 30 % rund drei Mal höher als der europaweite durchschnittliche Anteil von BEVs an den Neuzulassungen.

Die Experten gehen davon aus, dass das Multi-Cycle-Modell – insbesondere mit BEVs – ein bis zu 50 % höheres Profitpotenzial generieren kann und das entsprechende VaaS-Produkte die Kundenloyalität erhöhen können. Damit seien sie ein wichtiger Schlüssel für künftiges Wachstum, so Berylls. Anbieter, die heute bereits auf VaaS setzen, würden hohe Eroberungsraten von Neukunden von anderen Anbietern aufweisen.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner