Skip to main content
main-content

Mobilitätskonzepte

Aus der Redaktion

13.12.2018 | Ladeinfrastruktur | Nachricht | Onlineartikel

Forschungsprojekt Fastcharge präsentiert 450-kW-Ladestation

Im Rahmen des Projektes Fastcharge wurde der Prototyp einer Ladestation mit einer Leistung von bis zu 450 Kilowatt eingeweiht. Die neue Schnellladestation verkürzt die Ladezeiten von E-Autos deutlich.

13.12.2018 | Interieur | Nachricht | Onlineartikel

Magna zeigt flexibles Interieur mit konfigurierbaren Sitzen

Mit Blick auf das autonome Fahren stellt Magna einen flexiblen Fahrzeuginnenraum mit konfigurierbaren Sitzen vor. In Zukunft sollen sich die Sitze dem Kunden anpassen können.

12.12.2018 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

Bosch zeigt autonomes Elektro-Shuttle-Konzept auf der CES

Auf der CES 2019 stellt Bosch die Vision eines autonomen, elektrisch angetriebenen Shuttles vor. Der Automobilzulieferer will seine Technik zukünftig eng mit eigenen Mobilitätsdiensten verknüpfen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.11.2018 | Strategie | Ausgabe 11/2018

Digitalisierung braucht Geschichten

Das Geschichtenerzählen oder neudeutsch Storytelling ist in aller Munde. Doch warum gerade jetzt im digitalen Zeitalter? Geschichten sprechen Menschen emotional an und sie vermitteln einen Sinn. Sinnhaftigkeit ist es auch, was eine wirksame …

01.10.2018 | Im Fokus | Ausgabe 5/2018

Urbane Mobilität Indikatoren eines Trends

Die Zukunft der Mobilität in Metropolen wird heute „neue urbane Mobilität“ genannt. Was verbirgt sich hinter dem „neu“? Die Herausforderungen, denen sich diese Städte stellen müssen, sind nicht neu. Begriffe wie Verkehrskollaps und Smog zählen …

01.10.2018 | Energie | Ausgabe 10/2018

Sektorkopplung und Speicherung Erneuerbarer Energien durch Kläranlagen

Der zunehmende Anteil volatiler erneuerbarer Energien erfordert einen variablen Betrieb verschiedener Anlagen und Energiespeicher. Die Kläranlage hat Potenziale und Möglichkeiten zukünftig eine aktivere Rolle am Energiemarkt und an der Kopplung von Sektoren, mit ihren "Flexibilitätsbausteinen", einzunehmen.

01.09.2018 | Titel | Ausgabe 9/2018

Arbeitswelten von morgen sind flexibel

Die Beschäftigungslandschaft verändert sich: Arbeitsplätze werden zeitlich und örtlich flexibler und digitaler. Ein attraktiver Arbeitgeber kümmert sich um die Weiterentwicklung jedes Einzelnen und nimmt seine Belegschaft auch mit ins digitale Zeitalter.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Geschäftsmodelle entlang der elektromobilen Wertschöpfungskette

In diesem Kapitel werden Veränderungen entlang der originären Wertschöpfungskette innerhalb des Automobilmarkts betrachtet, welche mit der voranschreitenden Elektrifizierung des Antriebsstrangs einhergehen. Dazu werden Einflussfaktoren der …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen

Die Elektromobilität blickt auf eine lange Historie immer neuer Anläufe, das Elektrofahrzeug als Serienprodukt zu etablieren, zurück. Zumeist werden moderne Fahrzeuge jedoch noch immer rein konventionell angetrieben, obwohl sie bereits voll …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Infrastruktur

Mobilität im Sinne von Beweglichkeit kann technisch gesehen durch eine Vielzahl von Konzepten realisiert werden, die in unterschiedlichen Umfeldern ihre Berechtigung haben. Die Elektromobilität ist bisher insbesondere bei kurzen benötigten …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Die Automobilindustrie befindet sich in einem tief greifenden Wandel. Das Thema Elektromobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird zu einem in der Öffentlichkeit viel diskutierten Thema. Nach 125 Jahren Automobilentwicklung ändern sich …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

25.09.2018 | Leichte Lkw + Transporter | Bildergalerie | Galerie

Elektrische Nutzfahrzeuge von Volkswagen

Die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen hat fünf elektrische Fahrzeuge vorgestellt: vom Transporter mit Brennstoffzellen-Antrieb über E-Taxis bis zum Cargo-Bike mit Elektromotor.

20.09.2018 | Elektromobilität | Bildergalerie | Galerie

Peugeot E-Legend Concept

Auf dem Autosalon in Paris zeigt Peugeot 2018 eine elektrisch angetriebene Coupé-Studie. Das Design des autonomen Peugeot E-Legend Concept lehnt sich am Peugeot 504 Coupé der 60er Jahre an.

17.09.2018 | Elektrofahrzeuge | Bildergalerie | Galerie

BMW Vision iNext

BMW zeigt mit dem Vision iNext, wie das Elektroauto der Zukunft aussehen könnte. Die Münchner verstehen das Fahrzeug als großen Sprung – als "Zukunftsbaukasten" des Konzerns. 

Videos

27.04.2015 | Elektromobilität | Video

Continental Leistungselektronik Generation 3

Ingenieure von Continental haben an der Schlüsselkomponente des Elektroantriebs getüftelt. So wurde die neue Generation der Leistungselektronik, die die Antriebsenergie von Hybrid- und Elektrofahrzeugen steuert, kompakter und leistungsfähiger. In Serie gehen soll sie im August 2015.

15.11.2013 | Elektromobilität | Video

Kia Soul EV: Technische Animation

Während manche OEMs noch zögern, setzt Kia Motors voll auf die Elektromobilität. Der südkoreanische Automobilhersteller entwickelt dafür das bekannte Crossover-Modell Soul weiter und bietet es als reine Elektrovariante an.

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise