Skip to main content
main-content

Mobilitätskonzepte

Aus der Redaktion

22.10.2018 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

ZF übernimmt 35 Prozent des Engineering-Dienstleisters ASAP

ZF will sich mit einer neuen Kooperation besser für die Zukunft aufstellen. Der Engineering-Dienstleister ASAP ist auf Elektromobilität, automatisiertes Fahren und Konnektivitätslösungen spezialisiert.

19.10.2018 | Elektromobilität | Nachricht | Onlineartikel

Auf der eMove360° gibt die Ladesäule den Takt an

Elektrofahrzeuge waren auf der eMove360° kaum zu finden. Der elektrische Antriebsstrang ist nämlich längst keine Herausforderung mehr. So bot die Messe spannende Entwicklungen rund um die Ladeinfrastruktur.

18.10.2018 | Automatisiertes Fahren | Im Fokus | Onlineartikel

Warum sich Städte auf autonome Autos vorbereiten müssen

Große Städte sollten ihre Infrastruktur bereits heute an autonome Fahrzeuge anpassen, fordert Siemens. Je nachdem wie gut sie dabei sind, ergeben sich drei mögliche Zukunftsszenarien.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.10.2018 | Im Fokus | Ausgabe 5/2018

Urbane Mobilität Indikatoren eines Trends

Die Zukunft der Mobilität in Metropolen wird heute „neue urbane Mobilität“ genannt. Was verbirgt sich hinter dem „neu“? Die Herausforderungen, denen sich diese Städte stellen müssen, sind nicht neu. Begriffe wie Verkehrskollaps und Smog zählen …

01.10.2018 | Energie | Ausgabe 10/2018

Sektorkopplung und Speicherung Erneuerbarer Energien durch Kläranlagen

Der zunehmende Anteil volatiler erneuerbarer Energien erfordert einen variablen Betrieb verschiedener Anlagen und Energiespeicher. Die Kläranlage hat Potenziale und Möglichkeiten zukünftig eine aktivere Rolle am Energiemarkt und an der Kopplung von Sektoren, mit ihren "Flexibilitätsbausteinen", einzunehmen.

01.09.2018 | Titel | Ausgabe 9/2018

Arbeitswelten von morgen sind flexibel

Die Beschäftigungslandschaft verändert sich: Arbeitsplätze werden zeitlich und örtlich flexibler und digitaler. Ein attraktiver Arbeitgeber kümmert sich um die Weiterentwicklung jedes Einzelnen und nimmt seine Belegschaft auch mit ins digitale Zeitalter.

01.09.2018 | Tagungsbericht | Ausgabe 9/2018

9. Münchner Fahrwerk-Symposium chassis.tech plus 2018

Dem Chassis wird die Funktion Assistenzsysteme zugeordnet. Am 12. und 13. Juni 2018 referierten Fahrwerkentwickler in fünf Keynotes darüber, wie ihre Lösungen für das automatisierte und elektrifizierte Fahren aussehen. Es kommt darauf an, den …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kommunale Zeitpolitik als Rahmenbedingung strategischer Personalpolitik

Die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben ist immer wieder eine Frage der Zeit – vor allem für Familien. Gestaltet sie sich in Städten und Ballungsräumen aufwendig, weil vieles unter einen Hut gebracht und verschiedene Orte im Alltag …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innovativ unterwegs: Wer erfindet und wer zieht nach?

Die Grundlage erfolgreicher Innovationen besteht aus Handlungsfähigkeit, Legitimation und produktiver Anwendung. Erfolgreich zu sein bedarf Durchsetzungs- und Vermarktungsgeschick – insbesondere in Organisationsgeflechten und im innerbetrieblichen …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dezentrales Wertschöpfungskonzept in globalen Strukturen

Wenn man es schafft, einen WAN anonymen digitalen Zugang für alle anzubieten, wird eine weitere Herausforderung mit Verfassungsrang darin bestehen, die Wertschöpfung leistungsgerecht zwischen den Leistungsträgern aufzuteilen. Wie erreicht man …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nicht alles auf eine Karte setzen: Verkehrswende technologieoffen gestalten

Im Zuge des Dieselskandals ist in Deutschland eine Debatte über die Zukunft des Verkehrssektors entbrannt. Klar ist, dass eine substanzielle Reduktion der verkehrsbedingten CO2-Emissionen nur durch eine Abkehr von klassischen Benzin- und …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

25.09.2018 | Leichte Lkw + Transporter | Bildergalerie | Galerie

Elektrische Nutzfahrzeuge von Volkswagen

Die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen hat fünf elektrische Fahrzeuge vorgestellt: vom Transporter mit Brennstoffzellen-Antrieb über E-Taxis bis zum Cargo-Bike mit Elektromotor.

20.09.2018 | Elektromobilität | Bildergalerie | Galerie

Peugeot E-Legend Concept

Auf dem Autosalon in Paris zeigt Peugeot 2018 eine elektrisch angetriebene Coupé-Studie. Das Design des autonomen Peugeot E-Legend Concept lehnt sich am Peugeot 504 Coupé der 60er Jahre an.

17.09.2018 | Elektrofahrzeuge | Bildergalerie | Galerie

BMW Vision iNext

BMW zeigt mit dem Vision iNext, wie das Elektroauto der Zukunft aussehen könnte. Die Münchner verstehen das Fahrzeug als großen Sprung – als "Zukunftsbaukasten" des Konzerns. 

Veranstaltungen

13.11.2018 - 16.11.2018 | Elektromobilität | München | Veranstaltung

SEMICON Europe 2018

Im Fokus der Konferenzen steht dieses Jahr das Thema „Semiconductors Drive Smart“.

Videos

27.04.2015 | Elektromobilität | Video

Continental Leistungselektronik Generation 3

Ingenieure von Continental haben an der Schlüsselkomponente des Elektroantriebs getüftelt. So wurde die neue Generation der Leistungselektronik, die die Antriebsenergie von Hybrid- und Elektrofahrzeugen steuert, kompakter und leistungsfähiger. In Serie gehen soll sie im August 2015.

15.11.2013 | Elektromobilität | Video

Kia Soul EV: Technische Animation

Während manche OEMs noch zögern, setzt Kia Motors voll auf die Elektromobilität. Der südkoreanische Automobilhersteller entwickelt dafür das bekannte Crossover-Modell Soul weiter und bietet es als reine Elektrovariante an.

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Fahrzeuge der Zukunft: Weitere intelligente Lösungen von TE Connectivity (TE)

Wie unsere erprobte Technologie und Erfahrung das 48-V-Bordnetz noch attraktiver machen.
Vieles spricht dafür, den elektrischen Antriebsstrang eines Fahrzeugs mit einem zusätzlichen 48-Volt-System auszustatten: Die Energierückgewinnung (Rekuperation) bei fast 90% der Bremsvorgänge reduziert sowohl Kraftstoffverbrauch als auch CO2-Emissionen. Und  das von einem 48-Volt-Elektromotor bereitgestellte zusätzliche Drehmoment unterstützt einen kleineren Verbrennungsmotor in der Beschleunigungsphase. Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

Nachhaltige 48V-Antriebslösungen entwickeln

Für die Entwicklung nachhaltiger 48-Volt-Antriebslösungen werden geeignete Tools für das Testen von Mikro- und Mildhybridystemen im Niedervoltbereich benötigt. Optimalerweise lassen sich diese Tools auf einfache Weise in vorhandene Prüfstände integrieren. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise