Skip to main content
main-content

03.05.2018 | Mobility Concepts | News | Onlineartikel

Renault-Nissan-Mitsubishi to Cooperate with Didi Car Sharing

Autor:
Patrick Schäfer

The Renault-Nissan-Mitsubishi Group is joining the car sharing giant "Didi Auto Alliance", which aims to become the global market leader in car sharing.

This car sharing alliance is intended to further electric mobility and open up new business segments for the automotive industry. "China is a key market for Renault-Nissan-Mitsubishi, and we plan to work in close partnership with market leaders like Didi to shape the future of smart mobility in China", says Ogi Redzic, Senior Vice President of Connected Vehicles and Mobility Services for Renault-Nissan-Mitsubishi.

As early as February, Renault-Nissan-Mitsubishi had announced its intention to negotiate with Didi about the possibilities for electric car sharing in China. The "Alliance 2022" strategy plan by the Group centring on Renault provides for becoming one of the most important robot taxi services by the year 2020.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.02.2017 | Cover Story | Ausgabe 3/2017

Platform for Urban and Automated Electric Vehicles

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL analysiert im Serien Batterie Benchmark Programm als neueste Fahrzeuge den Jaguar I-Pace und den Hyundai Kona

Das AVL Battery Benchmarking Programm analysiert auf Basis unterschiedlicher Faktoren die Wettbewerbsfähigkeit von Großserienbatterien. Kürzlich wurden die Tests des Tesla Model S abgeschlossen. Neu auf dem Prüfstand sind der Jaguar I-Pace, sowie der Hyundai Kona.
Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise