Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

21.11.2018 | Technical Paper

Modeling, simulation and experimental validation of fatigue behavior of thin-film titanium membranes

For chronic intracranial pressure monitoring

Zeitschrift:
Microsystem Technologies
Autoren:
Nireekshan Kumar Sodavaram, Daniel McCormick, Fakhrul Alam, Johan Potgieter, David M. Budgett, Khalid Mahmood Arif
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

The next generation fully implantable pressure sensors are valuable for intracranial pressure (ICP) monitoring, particularly in the chronic conditions of hydrocephalus. However, the accuracy, particularly in terms of the sensor drift over long duration, is a key concern. An implantable pressure monitoring system will rely on a flexible thin-film membrane as part of the pressure sensor and will interfere with a corrosive fluid (saline/blood) at a temperature of approximately 37 \(^\circ \hbox {C}\). The physics of the underlying thin film (material aging, mechanical fatigue), independent of the surrounding medium, triggers drift in the long-term monitoring of ICP. Therefore, finite element modeling (FEM) of thin-film deflection and fatigue life are essential. Although the FEM provides a theoretical view of the underlying issue, it is also necessary to validate the accuracy of the model. In this paper, we present both the numerical modeling and experimental validation of thin-film deflection and fatigue life of thin film titanium foils. The salient feature of this work is the approach of the thin-film deflection and fatigue testing (as part of the entire sensor) in contrast to the standard dog-bone based fatigue testing.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise