Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Modellbildung mit Bondgraphen

verfasst von: Werner Roddeck

Erschienen in: Grundprinzipien der Mechatronik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Im Kapitel 1 ist bereits die Vorgehensweise der Dekomposition eines komplexeren Systems in Subsysteme behandelt worden und im Bild 1-27 wurde das Beispiel des An-triebs-und Fahrwerksstrangs eines Pkw als Wort-Bondgraph in für die Modellbildung einfacher zu behandelnde Baugruppen untergliedert. Diese Subsysteme werden in der Bondgraphen Literatur [1.7], [1.8], [1.10], [1.15] auch als Multiports bezeichnet. Viele der Beispiele in den folgenden Kapiteln stammen aus den vorgenannten Büchern. In diesem Kapitel wird behandelt, wie solche Multiports untereinander Energie austauschen und welche Variablen zur Beschreibung der Energie und der Leistung verwendet werden können. Die Verbindung solcher Standard-Multiports untereinander führt dann zum angestrebten mathematischen Modell.

Metadaten
Titel
Modellbildung mit Bondgraphen
verfasst von
Werner Roddeck
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-17956-4_2