Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Im Mittelpunkt dieses Buchs stehen Produkt- und Prozessmodelle, die mit der Anforderungsmodellierung abgestimmt sind und die konsistente Grundlage für eine methodische Unterstützung bilden, um technische Produkte gleichwertig im Funktions- und Prozess-Gestalt-Zusammenhang zu entwickeln. Diese Modellintegrierte Produkt- und Prozessentwicklung (MiP2) ermöglicht die Realisierung optimierter Produktlösungen, die in diversifizierten und preisumkämpften Märkten zu Wettbewerbsvorteilen führen. Außerdem widmet sich der Autor den konstruktionswissenschaftlichen Grundlagen zu Anforderungen, Produkteigenschaften, der Produkt- und Prozessmodellierung und den Produktentwicklungsmodellen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 1. Einleitung

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 2. Stand der Forschung

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 3. Forschungsbedarf und Zielsetzung

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 4. Terminologie des Anforderungsbegriffs

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 5. Durchgängige Modellierung von Anforderungen und Eigenschaften im Produktlebenslauf

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 6. Methodik der Modellintegrierten Produkt- und Prozessentwicklung

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 7. Entwicklungsaktivitäten der MiP2

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 8. Anforderungs- und Lösungsmodellierung der MiP2 mit SysML

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 9. Anwendung und Diskussion der Ergebnisse

Ilyas Mattmann

2017 | Supplement | Buchkapitel

Chapter 10. Zusammenfassung und Ausblick

Ilyas Mattmann

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise