Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Modernisierung ohne Harmonie

verfasst von: Gerhard Preyer, Reuß-Markus Krauße

Erschienen in: Ohnmächtige Weltmacht China

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Es ist im Blick zu behalten, dass man eine wertfreie Einstellung gegenüber diesen Herausforderungen der weiteren Modernisierung der chinesischen Gesellschaft einnehmen sollte, um zu erkennen, welche Probleme sich ihr fortlaufend stellen. Das gilt unabhängig davon, von welchem Beobachtungsstandpunkt man sie beschreibt. Sie ergeben sich aus dem anderen Entwicklungspfad der chinesischen Modernisierung und einem sozio-kulturellen Hintergrund, der dem Mitglied der westlichen Gesellschaft nicht vertraut ist.
Fußnoten
1
Wir möchten Wilhelm K. Essler, Werner Krawietz und Svenja Schmalfuß für die hilfreichen Kommentare bei der Fertigstellung des Textes danken.
 
Metadaten
Titel
Modernisierung ohne Harmonie
verfasst von
Gerhard Preyer
Reuß-Markus Krauße
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-15527-8_4

Premium Partner