Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 2/2018

24.04.2018 | Rezension

Mommsen, M. (2017). Das Putin-Syndikat. Russland im Griff der Geheimdienstler.

München: C. H. Beck Verlag. 251 S., ISBN: 978-3-406-71355-2, € 14,95.

verfasst von: Felix Riefer

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik | Ausgabe 2/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Margareta Mommsen ist Professorin emerita für Politische Systeme Osteuropas und der Nachfolgestaaten der Sowjetunion, Systemvergleich und Systemwandel am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie ist eine der profiliertesten ExpertInnen für die Entwicklungen der Staatsstruktur und der Regierungsweise der postsowjetischen Russländischen Föderation. Sie publizierte hierzu unter anderem Wer herrscht in Russland? Der Kreml und die Schatten der Macht (2002) sowie zusammen mit der Kölner Professorin und Direktorin des Instituts für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung Angelika Nußberger 1 Das System Putin. Gelenkte Demokratie und politische Justiz in Russland (2007). …
Fußnoten
1
Professorin Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger ist seit 2001 Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Sie wurde am 1. Februar 2017 zur Vizepräsidentin des EGMR gewählt.
 
Metadaten
Titel
Mommsen, M. (2017). Das Putin-Syndikat. Russland im Griff der Geheimdienstler.
München: C. H. Beck Verlag. 251 S., ISBN: 978-3-406-71355-2, € 14,95.
verfasst von
Felix Riefer
Publikationsdatum
24.04.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik / Ausgabe 2/2018
Print ISSN: 1866-2188
Elektronische ISSN: 1866-2196
DOI
https://doi.org/10.1007/s12399-018-0701-1