Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. MOS-Feldeffekttransistoren

verfasst von : Peter Baumann

Erschienen in: Prüfungsfragen zur Elektronik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die gestellten Fragen beziehen sich zunächst auf die Funktion und die Kennlinien von Anreicherungs- und Verarmungs-MOSFET. Die gegebenen Antworten stützen sich dabei auch auf Gleichungen zu den MOSFET-Modellen, wie sie im Programm PSPICE verwendet werden. Die Fragen zur Wirkungsweise von Schaltungen wie Kleinsignal-Verstärker, Konstant-Stromquelle oder zu CMOS-Baugruppen wie Inverter, Oszillator, Übertragungsgatter und Multiplexer sind so angelegt, dass die Anwendung schrittweise erfasst werden kann.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Post, H.-U.: Entwurf und Technologie hochintegrierter Schaltungen. B. G. Teubner, Stuttgart (1989) Post, H.-U.: Entwurf und Technologie hochintegrierter Schaltungen. B. G. Teubner, Stuttgart (1989)
2.
Zurück zum Zitat Baumann, P., Möller, W.: Schaltungssimulation mit Design Center. Fachbuchverlag Leipzig-Köln, Leipzig (1994) Baumann, P., Möller, W.: Schaltungssimulation mit Design Center. Fachbuchverlag Leipzig-Köln, Leipzig (1994)
3.
Zurück zum Zitat Kainka, B.: Handbuch der analogen Elektronik. Franzis Verlag, Poing (2000) Kainka, B.: Handbuch der analogen Elektronik. Franzis Verlag, Poing (2000)
4.
Zurück zum Zitat Nührmann, D.: Power MOSFETs. RPB Taschenbuch Franzis Verlag, München (1993) Nührmann, D.: Power MOSFETs. RPB Taschenbuch Franzis Verlag, München (1993)
5.
Zurück zum Zitat Lancaster, D.: Das CMOS-Kochbuch. IWT-Verlag, München (1994) Lancaster, D.: Das CMOS-Kochbuch. IWT-Verlag, München (1994)
6.
Zurück zum Zitat Müller, K.H.: Elektronische Schaltungen und Systeme. Vogel Buchverlag, Würzburg (1990) Müller, K.H.: Elektronische Schaltungen und Systeme. Vogel Buchverlag, Würzburg (1990)
Metadaten
Titel
MOS-Feldeffekttransistoren
verfasst von
Peter Baumann
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37824-0_6