Skip to main content
main-content
VERLAGSANGEBOT

06.01.2022 | Motoren | In eigener Sache | Onlineartikel

In eigener Sache

Internationaler Motorenkongress als Hybrid-Event

Autor:
Christiane Köllner
1:30 Min. Lesedauer

Branchenexperten diskutieren beim 9. Internationalen Motorenkongress am 22. und 23. Februar über die Motorentechnik der Zukunft. Die Veranstaltung findet in Baden-Baden oder virtuell statt. Jetzt anmelden! 

Der Klimaschutz steht mehr denn je an zentraler Stelle der gesellschaftlichen, politischen und industriellen Diskussion unserer Volkswirtschaften. Ein wesentlicher Beitrag muss durch den möglichst raschen Verzicht auf die weltweit dominierenden fossilen Energieträger erfolgen.

Der Internationale Motorenkongress am 22. und 23. Februar führt auch 2022 in seinem einzigartigen Konzept den aktuellen technologischen Wissensstand des Gesamtsystems nicht-fossiler Kraftstoffe und Verbrennungsmotoren und deren ganzheitlicher Bewertung auf den Klimaschutz zusammen. Die gemeinsame Veranstaltung von ATZlive und VDI Wissensforum ist Branchentreffpunkt für die Motoren­entwicklung.

Treffpunkt der Antriebs-Community

Schwerpunktthemen des 9. Internationalen Motorenkongresses sind:

  • Klimagerechte Verbrennungsmotoren aus globaler Sicht
  • Gesamtsystem Verbrennungsmotoren und Kraftstoffe: CO2-Neutralität, Emissionen, Elektrifizierung
  • Nutzung von Wasserstoff und synthetischen Kraftstoffen
  • Sektorübergreifende Lebenszyklus-Betrachtungen

Die Keynotes des Motorenkongresses halten Dr. Norbert W. Alt (FEV), Dr. Joachim Damasky (VDA) und Dr. Masaaki Kubo (Nissan) sowie am zweiten Konferenztag Prof. Dr. Thomas Garbe (Volkswagen) gemeinsam mit Björn Noack (Bosch), Dr. Markus Schwaderlapp (Deutz) und Ulrich Weiss (Liebherr). 

Neben zahlreichen Fachvorträgen in drei Strängen steht als Höhepunkt am ersten Tag eine Podiumsdiskussion auf der Agenda: Dr. Joachim Damasky (VDA), Prof. Dr. Uwe Dieter Grebe (AVL List), Ulrich Weiss (Liebherr) sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung diskutieren zum Thema "Der Verbrennungsmotor in regenerativ basierten Energiesystemen der Zukunft".

Hybrid-Event

Der 9. Internationale Motorenkongress findet als Hybrid-Event statt: Vor Ort in Baden-Baden oder virtuell via Live-Stream mit Q&A-Funktion, Videochat und weiteren Funktionen.

Alle Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.atzlive.de

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Premium Partner

    Bildnachweise