Skip to main content
main-content

27.09.2018 | Motorentechnik | Infografik | Onlineartikel

Euro-6d-Temp-Diesel sind sehr sauber

Autor:
Christiane Köllner
1:30 Min. Lesedauer

Der ADAC lobt die Dieselautos der neuesten Generation. Nach aktuellen Auswertungen des Automobilclubs stoßen Euro 6d-Temp-Diesel 85 Prozent weniger NOx aus als Euro-5-Diesel. 

Der ADAC hat die seit 2012 im ADAC Ecotest gemessenen Stickoxid-Emissionen von Diesel-Pkw mit den Schadstoffnormen Euro 5, Euro 6b und Euro 6d-Temp (inklusive 6c) miteinander verglichen. Demnach stoßen Euro-6d-Temp-Diesel durchschnittlich 76 Prozent weniger NOx aus als Euro-6b-Diesel und 85 Prozent weniger als Euro-5-Diesel. Stichproben bei Straßenmessungen hätten gezeigt, dass die Schadstoffreduzierung bei guten Euro-6d-Temp-Dieseln im Vergleich zu durchschnittlichen Euro-5-Dieseln sogar bei 95 bis 99 Prozent liege, so der Automobilclub.

Viele der 149 untersuchten Euro-5-Modelle schnitten laut ADAC schlecht ab. Ihr NOx-Ausstoß im Ecotest habe im Schnitt bei 528 mg/km gelegen – bei auf dem Prüfstand erlaubten 180 mg/km. Am meisten habe der Renault Trafic Combi ausgestoßen (mehr als 1.500 mg/km), am wenigsten der VW Golf VII 1.6 TDI BlueMotion (135 mg/km). Die 69 getesteten Euro-6b-Fahrzeuge seien im Schnitt auf 341 mg/km gekommen – bei einem erlaubten Wert von 80 mg/km. Sechs Modelle hätten diesen einhalten können. Am besten schnitten laut ADAC der VW T6 Multivan (50 mg/km), der Land Rover Discovery Td6 (61 mg/km) und der BMW 118d (69 mg/km) ab. 

BMW X1 sDrive18d am saubersten

Die aktuellen Schadstoffnormen Euro 6c und 6d-Temp hingegen hätten für eine signifikante Schadstoffreduzierung gesorgt. Die bisher gemessenen 25 Modelle stießen im Ecotest durchschnittlich 81 mg/km NOx aus. Damit liegen sie beim erlaubten Grenzwert von 80 mg/km. "Richtig schlechte Werte hatte kein Modell", heißt es vom ADAC. Bei 52 Prozent der Pkw habe der durchschnittliche Ausstoß im Ecotest sogar weniger als 80 mg/km betragen. Der sauberste bislang gemessene Diesel sei ein BMW X1 sDrive18d mit 8 mg/km. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dieselverbrennung

Quelle:
Grundlagen Verbrennungsmotoren

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abgasemissionen von Dieselmotoren

Quelle:
Handbuch Dieselmotoren

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schadstoffe und ihre Wirkung

Quelle:
Manipulation von Abgaswerten

Das könnte Sie auch interessieren

31.01.2018 | Stickstoffoxide | Fragen + Antworten | Onlineartikel

Fragen und Antworten zu Stickoxiden

18.09.2018 | Dieselgate | Im Fokus | Onlineartikel

Themenschwerpunkt Dieselgate

05.06.2018 | Dieselmotor | Fragen + Antworten | Onlineartikel

Fragen und Antworten zum Diesel-Prototypen von Bosch

Premium Partner

    Bildnachweise