Skip to main content
main-content

13.09.2018 | Motorräder | Nachricht | Onlineartikel

BMW Motorrad präsentiert eine autonom fahrende BMW R 1200 GS

Autor:
Patrick Schäfer

BMW Motorrad hat auf seinem Motorrad Techday eine autonom fahrende BMW R 1200 GS vorgestellt. Das Ziel liegt allerdings nicht darin, selbstständig fahrende Motorräder in Serie zu bauen.

Auf dem BMW Group Testgelände im südfranzösischen Miramas hat BMW Motorrad eine R 1200 GS vorgestellt, die autonom fährt. Das vernetzte Bike beherrscht das selbsttätige Anfahren, beschleunigt, kann die kurvenreiche Teststrecke umrunden und bremst auch wieder selbsttätig bis zum Stillstand ab. Entwickelt wurde der Prototyp von Diplom-Ingenieur Stefan Hans und seinem Team.

Der Zweck des Technologieträgers sei jedoch nicht, ein autonom fahrendes Motorrad zu entwickeln, so BMW. Vielmehr sollen die gewonnenen Daten genutzt werden, um zukünftige Systeme und Funktionen voranzutreiben, die das Motorradfahren sicherer und komfortabler machen und gleichzeitig den Fahrspaß zu erhöhen. So könnten neuartige Assistenzsysteme Gefahrensituationen früher erkennen und den Fahrer etwa beim Abbiegen an Kreuzungen oder beim schnellen Abbremsen besser unterstützen.

BMW Motorrad zeigt Rahmen aus additiver Fertigung

Weitere technische Besonderheiten der autonomen R 1200 GS sind die Laserscheinwerfer mit Kurvenlicht, der Motorradrahmen samt Hinterradschwinge des automatisierten Motorrads wurde im 3-D-Druck hergestellt, die Fahrwerkskomponenten wie Rahmen, Schwinge und Räder bestehen aus Karbon. 


Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2018 | Entwicklung | Ausgabe 6/2018

Digitalisierung eines BMW-Motorradcockpits als Sicherheitsfaktor

01.02.2017 | Entwicklung | Ausgabe 2/2017

ISO 26262 bei BMW Motorrad Mehr als nur Sicherheit

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL ADAS Validierung: Vielfalt autonomer Fahrszenarien absichern

AVL bietet wegweisende Lösungen für die zeiteffiziente Validierung der zahllosen Szenarien von Level 3 & 4 Funktionen durch die Kombination virtueller und realer Tests plus automatisierter Analyse Tools. Damit kann die Entwicklungszeit für AD-Systeme drastisch gesenkt werden.  Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIE E-DRIVE VALIDIERUNG

Das optimale E-Drive System sollte sowohl klein und leicht als auch kosteneffizient sein. Die Lösung sind flexible Testsysteme, die die Entwicklung von unterschiedlichsten E-Drive Systemen unterstützen.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise