Skip to main content
main-content

11.09.2017 | Motorräder | Nachricht | Onlineartikel

Neuer V4-Motor von Ducati

Autor:
Mathias Heerwagen

Ducati präsentiert einen neuen V4-Motor. Er soll in den künftigen Topmodellen der Superbike-Familie zum Einsatz kommen. 

Mit einem neuen 90-Grad-V4-Motor bringt Ducati teilweise MotoGP-Technik auf die Straße. Der Desmosedici Stradale genannte Motor mit 1103 Kubikzentimeter Hubraum leistet 155 Kilowatt bei 13.000/min; zwischen 8.750/min und 12.250/min liegen dauerhaft mehr als 120 Newtonmeter Drehmoment an. Dank großzügigem Einsatz von Magnesium wiegt der neue V4-Motor 64,9 Kilogramm und damit nur 2,2 Kilogramm mehr als der bisherige V2 mit 1285 Kubikzentimeter Hubraum. 

Der Motor ist als mittragendes Element des Rahmens konstruiert, mit dem er an der Front der oberen Kurbelgehäusehälften und an den hinteren Zylinderköpfen verbunden ist. Schwinge und Federbein sind zudem direkt im Kurbelgehäuse gelagert. Anders als bei Serienmotorrädern üblich, rotiert die Kurbelwelle entgegen der Fahrtrichtung. Das sorgt für ein besseres Handling und macht das Motorrad vor allem bei hohen Geschwindigkeiten agiler. Wie bei Ducati üblich kommt auch beim neuen Motor eine Desmodromik zum Einsatz: Aufgrund der möglichen hohen Drehzahlen wäre eine herkömmliche Ventilbetätigung mit Federn überfordert – die Ventile könnten laut Ducati den Vorgaben der steilen Nockenprofile nicht folgen. Die Desmodromik öffnet und schließt die Ventile mechanisch und drehzahlunabhängig. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Ausblick in die Zukunft der Turboladertechnologie

Die Hersteller von Turboladersystemen müssen ihre Palette an technischen Lösungen ständig erweitern und an das wachsende Spektrum an Motorkonzepten anpassen. BorgWarner liefert innovative Technologien, wie den eBooster® elektrisch angetriebenen Verdichter, Wälzlagersysteme und Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) für Benzinmotoren, die dem Fahrzeug der Zukunft den Weg bereiten. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Kraftstoff reduzieren und gleichzeitig Emissionen senken – ist das möglich? AVL PLUtron™ - Die Kraftstoffverbrauchsmessung der Zukunft!

AVL PLUtron erfährt eine enthusiastische Resonanz seit es im Juli auf dem Markt gekommen ist. Anwender aus dem Fahrzeugtest einschlägiger Automobilhersteller zeigen sich beeindruckt von der Qualität der Messergebnisse und von der Einfachheit der Einbindung über die CAN-Schnittstelle.

Das erfahren Sie hier!