Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 4/2016

Cognitive Computation 4/2016

Multi-Objective Model Selection (MOMS)-based Semi-Supervised Framework for Sentiment Analysis

Zeitschrift:
Cognitive Computation > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Farhan Hassan Khan, Usman Qamar, Saba Bashir

Abstract

Sentiment analysis has emerged as an active research field due to the rapid growth of user-generated content on the Internet. This research area analyzes the opinions and attitudes of masses toward products, movies, topics, individuals, and services. Various machine learning and text mining algorithms have been used for sentiment analysis and classification. The recent research concludes that domain-specific lexicons perform significantly better as compared to domain-independent lexicons. The proposed research aims at improving the performance of general-purpose lexicons utilizing machine learning algorithms. A semi-supervised framework based on “MOMS” is introduced in order to determine the feature weight by incorporating SentiWordNet, a well-known general-purpose sentiment lexicon. The feature weights are learned by support vector machine, and the classification performance is enhanced by using Multi-Objective Model Selection procedure. Subjectivity criterion is used to select the desired features, and the effects of feature selection with respect to their part-of-speech information are studied comprehensively. Experimental evaluation is performed on seven different benchmark datasets which includes Large movie review dataset, Multi-domain sentiment dataset, and Cornell movie review dataset. The comparison of the proposed approach is performed with state-of-the-art techniques, lexicon-based approaches, and other methods for sentiment analysis. The proposed framework results in high performance when compared to other research in this field.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Cognitive Computation 4/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise