Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

11.05.2018 | Ausgabe 13/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 13/2018

Multifunctional performance of gC3N4-BiFeO3-Cu2O hybrid nanocomposites for magnetic separable photocatalytic and antibacterial activity

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 13/2018
Autoren:
Shanmugam Vignesh, Anna Lakshmi Muppudathi, Jeyaperumal Kalyana Sundar

Abstract

Highly active gC3N4-BiFeO3-Cu2O nanocomposites were successfully prepared via a facile, cost effective and eco-friendly method of hydrothermally wet precipitation combined with ultrasonic dispersion process. The prepared samples were characterized by XRD, FTIR, HRSEM, EDS, TEM, UV–Vis DRS, PL, VSM, BET and electrochemical properties. By means of these analysis for examine the crystal phase, nanostructure, band gap and light-harvesting properties were carried out. UV-DRS spectra indicate that the bandgap of g-C3N4 (2.7 eV) reduced to 2.59 and 2.21 eV by mixed with corresponds to BiFeO3 and BiFeO3/Cu2O nanomaterials. The ideal photocatalytic activity of the gC3N4-BiFeO3-Cu2O nanocomposites, where RhB dye under visible light irradiation which was up to 4.36 and 2.52 times as the higher photodegradation ability to compare pristine g-C3N4 and gC3N4-BiFeOcatalyst. The magnetization was confirmed by VSM studies, and hence, after the photocatalytic reaction, the magnetically separable catalyst can be quickly separated from the water by an external magnetic field. The superior photocatalytic performance is due to the synergistic effect on the interface of BiFeO3/Cu2O in the gC3N4-BiFeO3-Cu2O nanocomposites has reduced the bandgap which enables high separation efficiency of the charge carrier, suppressed recombination rate and their high surface area. Moreover, the chief gC3N4-BiFeO3-Cu2O catalyst can exhibited the lesser charge transfer resistance (impedance), enhances of photocurrent responses, whereas exposed to the development of photocatalytic appearance and more charge carrier ability. Also, the antibacterial activity of the gC3N4-BiFeO3-Cu2O nanocomposite has showing a well deactivation in both G+ (S. aureus) and G (E. coli) bacteria’s whereas compare to other prepared samples.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 13/2018Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise