Skip to main content
main-content

Multikanal-Banking

Aus der Redaktion

14.02.2019 | Bank-IT | Im Fokus | Onlineartikel

Banken sind bei der Passwortsicherheit Schlusslicht

Je größer ein Unternehmen ist, desto schwieriger ist es, für eine stringente Passwortsicherheit bei den Mitarbeitern zu sorgen. Vor allem Banken haben hier noch Nachholbedarf. Ein Gastbeitrag.

11.02.2019 | Multikanal-Banking | Interview | Onlineartikel

"Bankgeschäft ist Vertrauensgeschäft"

Banken tun sich aus technischen, aber auch aus regulatorischen Gründen mit der Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte schwer. Professor Detlef Hellenkamp im Interview über Herausforderungen und innovative Strategien.

07.02.2019 | Bankvertrieb | Interview | Onlineartikel

"Banken wollen zu Plattform-Instituten werden"

Open Banking ist für die Bankbranche Pflicht und Chance zugleich. Bankexperte Hakan Eroglu erläutert im Gespräch mit Springer Professional die Vorteile von Plattform-Modellen im Privat- und Firmenkundengeschäft. 

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.03.2018 | Vertrieb | Ausgabe 4/2018

Finanzdienstleister suchen die Nähe

Banken und Sparkassen wollen zentrale Ansprechpartner für Geldservices bleiben. Dabei müssen sie immer mehr Filialen schließen und die Beratung vor Ort einschränken sowie die IT statt persönlicher Kontakte pflegen.

01.06.2014 | Bankmagazin-Gespräch | Ausgabe 6/2014

„Wir haben die Angreiferposition nie aufgegeben“

01.02.2007 | Trend | Ausgabe 2/2007

ßber Kreuz verkaufen

In Deutschland wollen etliche Kreditinstitute ihre Produktnutzungsquote pro Kunde verbessern und stecken Geld in Filialen, Schulungen der Mitarbeiter und Multikanal-Banking. Garant für mehr Erträge ist eine hohe Cross-Selling-Rate allein allerdings n…

01.12.2001 | Management + Strategie | Ausgabe 12/2001

Wettbewerbsvorteile für Regionalbanken

Die Abwicklung von Standardtransaktionen und das Bereitstellen von Informationen über das Internet verschaffen Kreditinstituten keinen Wettbewerbsvorteil mehr. Regionalbanken müssen ihren Kunden einen deutlichen Mehrwert bieten, um sich von den Mitbe…

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Banken im Strukturwandel – von der Filiale zum Multikanalansatz

Ständig veränderte Rahmenbedingungen und gesetzliche Anforderungen, aber auch die voranschreitende Digitalisierung der letzten Jahre stellen den Bankensektor vor immer neue Herausforderungen. 

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfolgsfaktoren für die Bewertung des Vertriebswege-Portfolios

Um eine Bewertung der im vorigen Kapitel genannten Dimensionen vornehmen zu können, ist es erforderlich, enstprechende Erfolgsfaktoren zu definieren. Hierunter verstehen wir eine begrenzte Anzahl von Eigenschaften zur Beschreibung der …

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Jetzt aufklären

Über 70 % der Deutschen befürworten eine Bankenabgabe, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstitutes YouGovPsychonomics.

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Auf ins Web 2.0

„Bankberatung mit Yogakurs?“, so lautet die Überschrift zu einem der Artikel dieser Ausgabe. Die Autoren wagen darin einen Ausblick in die Bankenwelt im Jahr 2040 und diskutieren, ob es die Bankfiliale dann noch geben wird – und wenn ja, in welcher F

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise