Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Maya Stagge beschäftigt sich im Rahmen einer qualitativen Querschnittsstudie damit, welchen Einfluss die kulturelle Pluralität in Teams der Altenpflege auf das Teamgeschehen, die Zusammenarbeit und die Pflegequalität hat. Die Autorin setzt sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit den Auswirkungen der demografischen Entwicklung, nationalen und internationalen Migrationsbewegungen sowie dem Berufsfeld Altenpflege auseinander. Mit Hilfe einer Datenbankrecherche zu multikulturellen Teams in der Pflege exploriert sie die Mikroebene. Anhand der Analyse von Leitfadeninterviews mit 34 Pflegekräften identifiziert die Autorin u.a. zwei Strategien zur Entkulturalisierung des Teamgeschehens, derer sich die Teams bedienen, um den Arbeitsalltag bewältigen zu können.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einleitung

Zusammenfassung
In Deutschland hatten 2012 16,3 Millionen Menschen einen Migrationshintergrund, das entspricht 20% der deutschen Bevölkerung (Bundesministerium des Innern 2014). Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland sind ein wiederkehrendes kontrovers diskutiertes Thema in zahlreichen öffentlichen Debatten. Charakteristisch für Themen rund um Menschen mit Migrationshintergrund sind Abhandlungen zu verschiedenen Teilaspekten wie zum Beispiel Bildung, Gesundheit oder Partizipation unter dem Titel des „Problems“ (Sökefeld 2004).
Maya Stagge

2. Definitionen und theoretische Konzepte

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden die zentralen Begrifflichkeiten, die für die vorliegende Arbeit als relevant erachtet werden, definiert, der Forschungsgegenstand benannt und in einen theoretischen Kontext eingeordnet. Zur Benennung des Forschungsgegenstandes wird die Klärung der Begrifflichkeiten „Team“, „Kultur“ und darauf aufbauend „multikulturell“ herangezogen. Der letzte Teil dieses Kapitels erläutert, aufbauend auf dem Forschungsgegenstand der multikulturellen Teams, Theorien und Konzepte, welche die Dynamiken und Mechanismen in diesen Gruppen erklären können.
Maya Stagge

3. Rahmenbedingungen

Zusammenfassung
Zur Hinführung auf den Forschungsgegenstand werden in diesem Kapitel Dimensionen dargestellt, die den Forschungsgegenstand auf Makroebene betreffen und beeinflussen. Im Einzelnen werden die demographische Entwicklung und der dadurch bedingte Fachkräftemangel in der Pflege erläutert. Der Fachkräftemangel sowie Entwicklungen, die mit der Globalisierung einhergehen, begünstigen die Migration von Pflegekräften und werden im Folgenden dargelegt. Eine weitere Dimension, welche den Forschungsgegenstand auf Makroebene betrifft, ist die multikulturelle Bevölkerung in Deutschland.
Maya Stagge

4. Altenpflege in Deutschland

Zusammenfassung
Ziel dieses Kapitels ist es, die für die vorliegende Arbeit relevanten Handlungsbereiche des Forschungsgegenstandes auf der Mesoebene vorzustellen. Das Kapitel gibt einen Überblick über die spezifischen Strukturen in der Altenpflege in Deutschland, in denen die befragten Akteure tätig sind und ermöglicht damit eine adäquate Einordnung der Forschungsergebnisse der qualitativen Studie in den spezifischen Handlungsbereich der Altenpflege in Deutschland.
Maya Stagge

5. Forschungsstand „multikulturelle Teams in der Pflege“

Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird der Forschungsstand über multikulturelle Teams in der Pflege dargestellt. Das Kapitel zielt auf die Exploration der Mikroebene und wird dazu dienen, zentrale Dimensionen des Untersuchungsgegenstandes herauszufiltern, um relevante Forschungsfragen formulieren zu können.
Maya Stagge

6. Entwicklung der Forschungsfragen

Zusammenfassung
Die vorangegangenen Kapitel dienten dazu, einen Überblick über angrenzende, relevante Thematiken zu erhalten, welche den Forschungsgegenstand tangieren und dazu, den Forschungsstand diesbezüglich darzulegen. Aufbauend auf diesen Ausführungen werden in diesem Kapitel die Forschungsfragen, welcher der vorliegenden explorativen Untersuchung zu Grunde liegen, entwickelt. Einen zusammenfassenden Überblick über die Entwicklung der Forschungsfragen gibt auch Anhang 5: Tabelle Überblick Entstehung und Verwertung der Forschungsfragen.
Maya Stagge

7. Forschungsdesign

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden einzelne Elemente, welche die vorliegende Studie charakterisieren, vorgestellt und diskutiert.
Der Zugang zu den Einrichtungen wurde im Zeitraum zwischen Juni 2010 bis Februar 2011 verwirklicht.
Maya Stagge

8. Gütekriterien qualitativer Forschung

Zusammenfassung
Die Qualität qualitativer Forschung ist in der empirischen Sozialforschung ein vieldiskutiertes Thema (z.B. Kelle 2008). Im Gegensatz zur quantitativen Forschung gibt es in der qualitativen Forschung keinen Regelkatalog, welcher erlaubt, anhand bestimmter Kriterien festzustellen, ob eine Forschung qualitativ hochwertig ist (Flick 2009). Die zentrale Vorrausetzung für gute Forschung ist die Angemessenheit der Methoden an den Forschungsgegenstand (Helfferich 2009).
Maya Stagge

9. Forschungsethik

Zusammenfassung
Ethik in der sozialwissenschaftlichen Forschung ist laut Gläser und Laudel (2009) ein unzureichend diskutiertes Thema. Wenn von ethischen Grundsätzen in der sozialwissenschaftlichen Forschung die Rede ist, dann wird sich auf den gemeinsamen Ethikkodex des Berufsverbandes Deutscher Soziologen und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) bezogen (z.B. Gläser & Laudel 2009, Hopf 2009).
Maya Stagge

10. Ergebnisse

Zusammenfassung
Anhand der induktiv orientierten Analyse mit Hilfe von Atlas.ti ergaben sich während der Auswertung drei große Themenkomplexe. Sie dienen zur groben Gliederung dieses Kapitels und beantworten die Forschungsfragen. Diese werden zum Ende jedes Themenkomplexes explizit beantwortet und in Kapitel 11 Zusammenfassung und Diskussion zusammengeführt.
Maya Stagge

11. Zusammenfassung und Diskussion

Zusammenfassung
Als zielführend im Bereich der Altenpflege muss in Anbetracht der nicht veränderbaren demographischen Entwicklung und dem drohenden Fachkräftemangel auf der Makroebene insbesondere eine Verbesserung der Wahrnehmung der Arbeitsbedingungen in den entsprechenden Arbeitsfeldern auf der Mesoebene angestrebt werden und damit eine längere Verweildauer der Kräfte in ihrem Beruf, optimalerweise in einem festen Team beziehungsweise Einrichtung auf der Mikroebene.
Maya Stagge

Backmatter

Weitere Informationen