Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Multimediale Client-Server-Anwendungen (insbesondere sog. Rich Internet Applikationen) entwickeln sich rasant. Die Gründe hierfür sind steigende Bandbreiten im Internet, ausgereifte Kompressionstechnologien sowie leistungsstarke Endgeräte. Die Anwendungen sind mittlerweile so attraktiv, dass diese mit dem klassischen Unterhaltungsmedium Fernsehen konkurrieren können. Die Übertragung multimedialer Daten macht inzwischen einen Großteil der Daten aus, welche über das Internet übertragen werden.

Ziel dieses Buches ist es, eine Einführung in die Technologien zu geben, welche die Entwicklung attraktiver multimedialer Client-Server-Anwendungen wie z.B. YouTube, ZDFmediathek oder Google Maps ermöglichen.

Vorausgesetzt werden elementare Kenntnisse der objektorientierten Programmierung. Von hier aus werden die notwendigen Protokolle und Standards, die wesentlichen Konzepte verteilter und multimedialer Systeme sowie die Anwendungsentwicklung und Programmierung mit Java, AJAX und Flash dargestellt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2010 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Multimediale Client-Server-Systeme

Klaus Chantelau, René Brothuhn

2010 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Grundlagen verteilter Systeme

Klaus Chantelau, René Brothuhn

2010 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Client-Server-Programmierung

Klaus Chantelau, René Brothuhn

2010 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Entwicklung von Rich Clients

Klaus Chantelau, René Brothuhn

2010 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Audio-, Bild- und Videomedien in Client-Server-Systemen

Klaus Chantelau, René Brothuhn

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise