Skip to main content
main-content

19.06.2017 | Multimodale Mobilität | Nachricht | Onlineartikel

Continental gründet Bereich Smart City Solutions

Autor:
Benjamin Auerbach

Continental will als strategischer Partner wachsende Metropolen auf dem Weg zur intelligenten Stadt begleiten. Der neue Bereich unter der Leitung von Hermann Meyer soll innovative Mobilitätslösungen entwickeln.

Der Automobilzulieferer Continental reagiert auf den globalen Trend zur Urbanisierung und gründet den Bereich Smart City Solutions. Große und komplexe Metropolregionen stehen nach Ansicht des Unternehmens vor Herausforderungen wie einem deutlich gesteigerten Verkehrsaufkommen bei schnell wachsender Bevölkerung. Die neue Geschäftseinheit soll den Städten bei der Bewältigung dieser Herausforderung mit digitalen Lösungen helfen.

"Wir arbeiten bereits eng mit verschiedenen Städten zusammen, um sie mit vielfältigen Lösungen im Bereich intelligente Stadt zu unterstützen. Ziel ist es, diese Städte noch sicherer, umweltfreundlicher und leistungsfähiger zu gestalten und die anspruchsvollen Mobilitätsbedürfnisse der Bewohner zu erfüllen. Um uns dieser Aufgabe bestmöglich zu stellen, haben wir den Bereich ‚Smart City Solutions‘ ins Leben gerufen", erklärt Ralf Lenninger, Leiter der Continental-Geschäftseinheit Intelligent Transportation Systems.

Pilotprojekt in Ohio 

Smart City Solutions steht unter Leitung von Vice President Dr. Hermann Meyer. In dem neuen Geschäftsfeld verantwortet Meyer die Strategie und globale Marktentwicklung. "Als strategischer Automotive Partner von Städten möchten wir diese bei der Umsetzung der Digitalisierung unterstützen. Erste integrierte Lösungen für Bereiche wie Sharing, Parken, Automation, Flottenmanagement, intelligente Straßenbeleuchtung und sichere Straßenkreuzungen bauen wir zukünftig sukzessive aus, um die intelligente Stadt weiter voran zu treiben."

Gemeinsam mit dem Urban Software Institute arbeitet Continental bereits an der Implementierung von Datenplattformen in Städten, um Applikationen zu entwickeln, die die Nutzung von Fahrzeugen komfortabler, sicherer und effizienter machen sollen. So werden Autos dank des eHorizon (elektronischer Horizont) sowohl zum Empfänger als auch zum Sender anonymisierter  Verkehrsdaten, um Fahrer und Fahrzeugelektronik mit hochaktuellen Verkehrs- und Ampeldaten zu versorgen.

In Columbus (Ohio) bereitet Continental derzeit ein Pilotprojekt zur sicheren Straßenkreuzung vor, dort sollen fortgeschrittene Sensortechnologien und Fahrzeug-zu-Fahrzeug- und Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation genutzt werden, um die Verkehrssicherheit im Rahmen der US DOT Smart City Challenge zu erhöhen. Ein weiterer Continental-Dienst für intelligentes Parken kommt bereits in Singapur zum Einsatz: Die Park & Go App zeigt alle aktuell verfügbaren Parkplätze, ermöglicht eine Vorausbuchung des Parkraums und bietet eine Navigationsfunktion sowie weitere Mobilitätsdienste für Autofahrer. So kann Singapur seinen Parkraum effizienter bewirtschaften.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitales Entwicklungsmodell smarter Städte

Quelle:
Smart City

01.12.2016 | Vernetzung | Sonderheft 6/2016

Singapur — Großlabor für die Mobilität der Zukunft

Das könnte Sie auch interessieren

28.04.2017 | Stadtplanung | Im Fokus | Onlineartikel

Kommunen und die digitale Welt

23.11.2016 | Stadtplanung | Im Fokus | Onlineartikel

Singapur vollkommen digitalisiert

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysDätwylerValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Fahrstabilität auf höchstem Niveau - BorgWarner elektrifiziert Torque-Vectoring

BorgWarners neues elektrisches Heckantriebsmodul (electric Rear Drive Module, eRDM) nutzt die Möglichkeiten eines modernen 48-Volt-Bordnetzes. Torque-Vectoring und hybride Fahrmodi bieten exzellente Fahrzeugkontrolle, steigern die Sicherheit und reduzieren Schadstoffemissionen.
Jetzt gratis downloaden!