Skip to main content
Erschienen in: Versicherungswirtschaft 1/2020

01.01.2020 | Märkte & Vertrieb

Nachbetreuungspflichten von Versicherungsvertretern

Rückstellungen für die Nachbetreuung sind schwer durchsetzbar. Sie setzen verbindliche Abreden voraus, die trotz Vertragspraxis nicht einmal ohne Weiteres durch Nachträge bestätigt wird

verfasst von: Jürgen Evers

Erschienen in: Versicherungswirtschaft | Ausgabe 1/2020

Einloggen

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Nachbetreuungspflichten von Versicherungsvertretern
Rückstellungen für die Nachbetreuung sind schwer durchsetzbar. Sie setzen verbindliche Abreden voraus, die trotz Vertragspraxis nicht einmal ohne Weiteres durch Nachträge bestätigt wird
verfasst von
Jürgen Evers
Publikationsdatum
01.01.2020
Verlag
VVW
Erschienen in
Versicherungswirtschaft / Ausgabe 1/2020
Elektronische ISSN: 2662-4419
DOI
https://doi.org/10.1007/s43239-020-0203-0

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

Versicherungswirtschaft 1/2020 Zur Ausgabe

Politik & Regulierung

Noch einmal in sich gehen

Trends & Innovationen

Sozialpartnerschaft im Risiko?